# 1 Sei 100% ig selbst. Du kannst einen Typen wirklich nicht dazu bringen, dich zu mögen, wenn du versuchst, jemand anderes zu sein. So sehr wir denken, dass Männer nicht so aufmerksam sind wie Frauen, können sie immer noch erkennen, wenn Sie falsch sind. Versuchen Sie es nicht einmal, denn er wird nie mit jemandem zusammen sein wollen, wenn er nicht einmal weiß, wer Sie wirklich sind.
Eine Zeit lang sollte das Paar versuchen, die Probleme selbst zu lösen, findet Roland Kopp-Wichmann. „Ein Paar muss Krisen überstehen können“, erläutert der Psychologe aus Heidelberg. Wenn jedoch alles nichts helfe, man das Gefühl habe, dass es so nicht mehr weiter gehen kann und beide sehr unzufrieden sind, dann sei der Gang zum Therapeuten immer sinnvoll, sagt Beate Ansen.

In deinem Fall würde ich jetzt noch keine Kontaktsperre machen sondern erstmal die Lange sondieren: Bedeutet das nun Schluss für immer? Oder würde euch ein Klärungsgespräch helfen? Wohin ist die Liebe verschwunden? Liebe verschwindet nicht einfach so, so eine Aussage bedeutet meistens, dass im Alltag etwas nicht passt, man sich nicht erfüllt fühlt, oder die Beziehung keine gemeinsame Vision hat. Hattet ihr euren unterschiedlichen Kinderwunsch jemals gemeinsam gelöst, also eine Entscheidung für die Zukunft getroffen, oder den Konflikt einfach nebenbei „mitlaufen“ lassen?


Auch ich benötige mal deine Hilfe…Meine Ex hat sich von mir vor ca. 4 1/2 – 5 Monaten getrennt und mich vor die Tür gesetzt, als sie rausbekommen hat, dass ich mit anderen schreibe und sogar die App Tinder genutzt habe..auch wenn ich mir nichts dabei gedacht habe und ihr das mehrmals beteuert habe. Naja ich habe danach versucht um sie zu kämpfen..hab ihr einen Brief geschrieben und mehrmals versucht mit ihr zu Reden..das hat aber nie was genutzt und sie meinte mehrmals sehr trocken zu mir, dass ich sie in Ruhe lassen soll und es ihr gut geht. Ca. 2 Monate nach der Trennung hat sie mir geschrieben, dass sie super glücklich ist, endlich in der neuen Stadt angekommen zu sein scheint und jmd kennen gelernt hat. Natürlich brach auch für mich damals eine Welt zusammen und ich habe eigtl damit abgeschlossen weiter um sie zum kämpfen…
Das biochemische Untreue-Phänomen wird "Coolidge-Effekt" genannt und beschreibt den wachsenden Widerwillen eines Männchens (egal ob Mensch oder zum Beispiel Ratte), immer wieder mit demselben Weibchen Sex zu haben. Die Ausschüttung des Glückshormons "Dopamin" im Gehirn sinkt bei häufigem Sex mit der gleichen Partnerin - es versetzt ihn einfach nicht mehr in so einen glücklichen Rausch wie zu Anfang.

Ich denke, wir meinen beide das gleiche. Dies ist ein kurzer Artikel, in dem ich nicht konkret auf das Thema emotionale Abhängigkeit eingehe. Du erklärst den mangelnden Mut zu sich selbst zu stehen als Ursache. Für mich ist das Teil von emotionale Abhängigkeit. Ich habe nicht den Mut, zu mir und zu meinen Bedürfnissen zu stehen, weil ich emotional abhängig bin. Mehr dazu in diesem Artikel von mir:
Einen Tag nachdem ich es ihm gesagt habe ist mir jedoch klar geworden über was für belanglose Dinge ich mich aufgeregt habe und das genau das die Sachen sind die ich eigentlich an ihm mag, und das ich die anderen Sachen die alle gut waren vorher einfach nicht sehen konnte. Wir hatten eine Woche Pause, in der er mich vergessen hat und seine Gefühle für mich verloren hat, als wir uns zur Aussprache getroffen haben (eine Woche nach meiner Trennung, meine Idee) war er so überrumpelt von meiner Einsicht, sodass er noch einmal Nähe zugelassen hat und ich dachte es wäre alles wieder gut. 3 Tage später jedoch bin Ich nichtsahnend zu ihm gefahren und er hat mir offenbart dass er nichts mehr für mich empfindet. Ich habe in angebettelt, um ihn gekämpft, ihm viele Nachrichten geschickt. Er wollte mich nicht mehr sehen, ich habe die ganze Zeit vorgeschlagen eine Pause zu machen um nachdenken zu können, er wollte eine sofortige Entscheidung (Trennung). Kurzzeitig für ca 30 min hatte er mich blockiert, dann jedoch nochmal gefragt warum mir das ganze mit ihm denn so wichtig ist- ich habe ihm eine ausführliche Nachricht gesendet, die ihn überzeugt hat (am Ende stellte sich heraus dass es seine Mutter war, die noch nie jemdanden gesehen hatte, der so um eine Beziehung gekämpft hat wie ich). Wir haben uns also noch einmal zum reden in der Stadt getroffen, er war zunächst distanziert und desinteressiert, ist dann jedoch aufgetaut und wir hatten ein schönes Gespräch. 2 Tage darauf hat er mich total überraschend von sich aus gefragt ob ich morgens zu ihm kommen möchte und wir danach noch zum Sport gehen sollen, ich habe mich gefreut und wir hatten auch eine schöne Zeit, ein zweites Mal dachte ich es könnte noch was werden, beim Abschied sagte er bis in 2 Wochen (nach Trainingslager), es war aber unser letztes Treffen.
Ein anderer Sinn ergibt sich aus dem Gedanken: Wenn ich ihn nicht haben kann, nehme ich wenigstens die Sehnsucht nach ihm. Alles besser als nichts. Denn wenn ich mir die Hoffnung und Sehnsucht erhalte, muss ich (noch) keinen Verlust betrauern. Das ist ein Schutzmechanismus der Seele, wenn die Realität noch nicht verkraftet werden kann und noch kein neuer Lösungsweg entwickelt wurde.
Aufgrund dessen, was du schreibst, wäre wahrscheinlich noch ein weiterer Monat Kontaktsperre gut. So kann auch sie mal bei sich ankommen. Eure Streitigkeiten müssen eine gewisse Zeitlang ausgeklungen sein, bis deine wieder neutral an dich denken kann, ohne ins Ärger- oder Wutgefühl zu gehen. Und dann erst wird sie dich wieder zu vermissen beginnen können.

In der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen gebe es viele Kreise mit bis zu 25 Prozent mehr Männern als Frauen, konstatiert das Bundesinstitut in Wiesbaden. „Das gilt vor allem für strukturschwache Regionen.“ Die Herausforderungen dort durch die schrumpfende und älter werdende Bevölkerung sind groß: für den Arbeitsmarkt durch Fachkräftemangel, für Sozialsysteme, Infrastruktur, öffentliche Kassen bis hin zu rechtsextremen Tendenzen in von Männern geprägten Regionen.
Eine Zeit lang sollte das Paar versuchen, die Probleme selbst zu lösen, findet Roland Kopp-Wichmann. „Ein Paar muss Krisen überstehen können“, erläutert der Psychologe aus Heidelberg. Wenn jedoch alles nichts helfe, man das Gefühl habe, dass es so nicht mehr weiter gehen kann und beide sehr unzufrieden sind, dann sei der Gang zum Therapeuten immer sinnvoll, sagt Beate Ansen.
Mein freund und ich sind seit ca 4 Jahren zusammen. Er hatte mir immer wieder versucht durch die Blume zu sagen dass er nicht immer treu ist. Er ist der festen Ansicht dass man Liebe und Sex trennen kann. Ich habe auch gespürt wie sehr er mich liebt und er hat mich auch nicht verheimlich vor Freunden und Familie oder so. Er sagte er schätz tausend Dinge an mir die er auch zu schätzen weiß. Ich kam allerdings nicht immer damit klar dass er ab und an mit einer anderen schläft obwohl ich sonst glücklich bin in der Bezeihung und es auch ein Stück weit verstehen kann was er sagt. Abgeklärt dass es nur spaß ist hat er mit den anderen frauen wohl immer. Ich habe auch gemerkt dass es weniger wird und er an sich arbeitet. Als ich dann alte fotos entdeckte von verschiedenen Frauen in seinem Schreibtisch kam jedoch ein Schub an Eifersucht und ich sagte zu ihm dass ich verletzt bin und Angst habe wenn er mal keine Zeit hat, dass er mit einer anderen im Bett ist und mich das verrückt macht. Ich schwankte also immer zwischen okay und nicht okay. Nun meint er plötzlich das er SO nicht weiter machen will. Das ich schon Recht hatte mit dem was ich sage er an sich arbeiten will. Er ignorierte mich 1 Woche und drückt sich vor einem Treffen. Als wir uns ein mal am Wochenende endlich sahen küsste er mich und strahlte, wollte das ich bei ihm schlafe ohne mehr zu wollen und ging den nöchsten tag wieder auf Abstand. Er sagte dass er herausfinden muss warum er so ist wie er ist und ob es liebe oder Gewohnheit zwischen uns sei und er so nicht weitermachen will (obwohl er doch sonst seine Einstellung für Richtig hielt). Er sagte sein Ruf störe ihn auch und dass er momentan nur eine Freundschaft emfpindet und er kein Druck sondern Abstand braucht um das herauszufinden. Ich bin ratlos. Ich lasse ihm die Zeit und habe gesagt dass es okay ist dass er die braucht. Ich weiß nicht warum ER plötzlich nicht mehr will. Und wie ich mich verhalten soll damit er sich doch wieder fängt. Ich wollte dadurch nicht alles wegwerfen. Sonst sagte er immer da sei nichts, diesmal hatte ich konkrete Beweise. Aber das er nun auf Abstand geht und nicht sagt was nun wird ob er mich noch liebt, das ist viel schlimmer.
Ich habe letzte Woche angefangen, wieder Dinge auf Facebook zu posten. Habe ein neues (älteres Profilbild rein, was ihm mal sehr gefallen hat). Ich habe auch versucht mit „positiven Gemeinsamkeiten“ zu posten…Ich war an Orten, die uns verbunden hat. Ich war am Sonntag im Gottesdienst (was uns damals zusammengebracht hat, da er sehr gläubig ist, und wir das sonst sehr oft gemeinsam besucht haben). Ich habe meine Selbsttändigkeit gepostet, wie ich selber Dinge organisiere. (Wir hatten eine Fahrgemeinschaft)

Überrasche ihn mit einem Geschenk oder einem besonderen Date. Eine gute Möglichkeit, deinen Freund dazu zu bringen, dich zu vermissen, ist besondere gemeinsame Erinnerung zu erschaffen, die er niemals vergessen will. Dazu kannst du ihn mit einem besonderen Geschenk überraschen, wie z.B. ein Kleidungsstück, das er schon immer habe wollte, oder ein besonderes Date für euch beide planen, bei dem ihr z.B. ein Konzert seiner Lieblingsband besucht.
Er lässt auch überhaupt nicht mit sich reden. Auf meine Frage, ob er denn keine Kompromisse eingehen könne meinte er nur bei diesem Thema nicht. Entweder das oder sonst soll ichs lassen mit ihm zussamen zu ziehen... Und ich meinte dann aber so kann es doch nicht sein, dass einer einfach sagt wos lang geht und der andere muss sich fügen. Bei sowas wichtigem sollten beide Wünsche äussern dürfen. Und er meinte dann nur Na und, das ist eben so.
Ich habe ein kleines Problem. Ok erstmal ich habe vor 2 monaten jmd kennengelernt und habe uns da auch zwei mal getroffen ich gefiehl ihm so wie ich es gesehen habe (hat sich öffters gemeldet und es gesagt das ich ihm gefalle). Und dann plötzlich hat er sich nicht mehr gemeldet und meinte das er stress hat und das er sich melden wird und 2 wochen vergingen und er hatte sich immer noch nicht gemeldet. Nach diesen zwei woche habe ich mich selbst gemeldet habe bei ihm angerufen und uns kurz unterhalten dan meinte er er meldet sich gleich und dieses gleich wurde erst an diesem freitag der vergangen ist ausgeführt. Was mich sehr überraschte und ichs ihm auch gesagt habe, daraufhin meinte er , dass seit ich ihn vor paar Wochen angerufen habe das er immer an mich denken musste ich habe nix drauf erwiedert, weil ich keine Ahnung habe was ich denken soll. Freitags haben wir ununterbrochen telefoniert und schrieben den ganzen tag am nächsten tag (samstag) hat er mich am morgen angerufen und wollte mich gern sehen ich hatte keine zeit und habe es ihm auch gesagt daraufhin sagte er ok dan eben andermal aber das er mich gern sehen will. An dem Tag haben wir auch telefoniert aber am abend hat er sich kaum gemeldet auch wenn er oft on war ich habe gefragt was er tut daraufhin meinte er er redet mit seiner Schwester weil sie ein problem mit ihrem Mann hat und er meinte das er sich melden wird. Dashat mich bisschen verärgert weil als er letztens meinte ich melde mich sich das erst nach einem Monat erfuellt hat, aber diesmal meldete er sich direkt nach einer stunde ich war kalt weil ich bisschen irritiert war und nicht gern wollte das es wie letztens wurde er bemerkte es und hat mich gefragt was los ist ich meinte nix. Am nächsten morgen entschuldigte ich mich weil ich es nicht schoen fand wie ich mich verhalten habe, er meinte das er es versteht. Gestern hatte er seinen ersten arbeitstag und hatte erst um 20 Feierabend, also meldete ich mich gar nicht, weil ich ihn nicht aufhalten wollte und er meldete sich gar nicht am abend so gegen 23 habe ich mich gemeldet und gefragt wieviele er kennenlernt weil ich gern klarheit wollte, darauf antwortete er das es keine gebe die er kennelernt ausser mir und das die frage komisch wär sein schreiben war kalt und bisschen desinteressiert und ich weiß jetzt nicht was los ist, weiß nicht wie ich mich verhalten soll oder soll ich ihm direkt sagen, dass ich nicht will das er sich nur meldet wenn er langeweile hat oder wie. Bitte hilft mir kommentare von Kerlen wäre mir auch sehr hilfreich…..
Kommen wir zum Fazit beim Thema Wann vermissen Männer ihre Ex. Wie oben erwähnt wird auch er dich in den allermeisten Fällen Vermissen, auch wenn er es nicht zugibt. Lass dich davon keineswegs verunsichern. Wenn du die oben genannten Techniken und Methoden anwendest, wird auch er bald ständig wieder an dich denken müssen. Vor allem ist es sehr einfach dich damit extrem interessant für ihn zu machen. Wer weis, vielleicht kannst du ja mit diesen Methoden schon Bald deinen Ex zurückgewinnen!

Natürlich lassen sich die gefundenen Gründe nicht auf jeden Mann verallgemeinern. Meist sind es eine Reihe von Faktoren, die zur Untreue führen. Aber vielleicht hilft dir einer dieser Gründe, einen Fall aus deinem Leben oder Bekanntenkreis zu verstehen und besser zu verarbeiten. Darum möchten wir hier die ermittelten Gründe, warum Männer fremdgehen, vorstellen:
Ich habe letztes Jahr im Frühjahr meinen ex auf einer dating Portal Seite kennen gelernt,erstes Date und danach die treffen auch alles super. Da er aber selbstverständig ist und das Unternehmen noch recht frisch gegründet, hatte er viel um die Ohren, die treffen würden seltener bis gar nicht mehr, bis er eines Tages nach dreiundhalb Monaten per sms Schluss gemacht hat. Danach habe ich ihn direkt blockiert und keinen Kontakt gesucht. Nach paar Monaten habe ich die Blockade weggenommen, was er per WhatsApp bemerkt hat (Profilbild zu sehen) hat er anfangen mich per Nachrichten in WhatsApp versucht wieder zu kontaktieren, habe es ignoriert. Bei der dritten oder vierten habe ich geantwortet was das alles soll etc. Ging einige Tage hin und her, schlussendlich hab euch uns eine Chance gegeben. Nach intensiven treffen, fast jeden Tag, ist er nach 1,5wochen mit seinen Brüdern in den Urlaub gefahren, das war sehr hart für mich, ich war auch nicht immer sehr angenehm zu ihm, da ich ihn einfach unglaublich vermisst habe. Wir haben den Tag nach seiner Ankunft in Deutschland als Wiedersehen ausgemacht, wir haben uns fast nur gezofft an dem Abend. Paar Tage später am Wochenende hatte er wieder geschäftlich zu tun, und keine Zeit für mich etc. Ich hatte nun Panik dass er das selbe wie davor abzieht und wieder abrupt Schluss macht. So habe ich dann die Reissleine gezogen, da es mir die Tage überhaupt nicht dabei gut ging, und mit ihm Schluss gemacht, aber leider auch nicht sehr galant und fair, sondern per Telefon/ Anruf. War von mir natürlich sehr feige etc. Das weiß ich im nach hinein auch…
Und ob ihr es glaubt oder nicht: Unsere Hormone können uns mehr vorspielen, als wir uns eingestehen möchten. Wir sind doch nicht von unseren Trieben gesteuert! Wir stehen schließlich über den Tieren! Weit gefehlt: Wenn die Hormone nicht mehr tanzen und uns etwas vorspielen, sehen wir den anderen im wahren Licht. Und auf einmal wird aus einem Trottel nichts anderes als ein Trottel. Und wir haben wieder mal das Gefühl, nichts auf die Reihe zu bringen und nicht den richtigen Partner zu finden. Was ist das eigentlich, der richtige Partner? Wie ihr beide schon festgestellt habt, gibt es nicht d-e-n richtigen Partner, denn niemand kann in allen Punkten mit uns kompatibel sein, außer er wäre unser Klon ;)

Häusliche Gewalt hat vielfältige Erscheinungsformen. Sie reichen von subtilen Formen der Gewaltausübung durch Verhaltensweisen, die Bedürfnisse und Befindlichkeiten der Geschädigten/des Geschädigten ignorieren, über Demütigungen, Beleidigungen und Einschüchterungen, Bedrohung sowie psychischen, physischen und sexuellen Misshandlungen, Freiheitsberaubung bis hin zu Vergewaltigungen oder gar zu versuchten oder vollendeten Tötungen.
Wenn du dich damit einmal intensiv auseiniandersetzen könntest und lernen könntest, dieses Bedürfnis abzulegen, würdest du wahrscheinlich beide Fliegen mit einer Klappe schlagen: Keine Männer mehr anziehen, die sowas brauchen und wirklich die Männer anziehen, die selbst ein gefestigtes Fundament haben und mit denen eine glückliche und gesunde Beziehung auf Dauer möglich ist.

Mein Freund hat sich von mir getrennt, er meinte, die Gefühle hätten sich verändert und wollte eine Auszeit. Die habe ich ihm gegeben. Nach einer Zeit hatte er mir geschrieben Und wollte das letzte Mal Sex mit mir. Ich habe darauf hin gesagt, dass ich das nicht möchte. Ich hatte ihm gesagt, dass ich über ihn Hinweg bin, die Trennung eine gute Entscheidung war und die Trennung akzeptiere, obwohl ich ihn gerne zurück hätte
Wer liebt, verliebt sich nicht in Geld, denn das macht die Seele nicht reich. Aber Knausrigkeit nervt schon: 80 Prozent der Frauen schreckt Geiz bei einem Partner ab, hat die Agentur Elitepartner rausgefunden. "Über jeden Einkauf Rechenschaft ablegen zu müssen, gibt dem Partner das Gefühl, nicht wertgeschätzt zu werden", erklärt Theologe und Pädagoge Prof. Anton A. Bucher. "Und knausert der Partner auch noch bei Trinkgeld oder beim Abendessen mit Freunden, ist das entsetzlich peinlich."

alles lief so gut, mein Ex hat sich während der KS bei mir gemeldet, wir haben uns ab und an geschrieben (er hat sich auch von sich aus gemeldet) und dann habe ich den Fehler gemacht und mich zu rar gemacht. Habe 2mal viel zu lange für eine Antwort auf seine Nachricht gebraucht. Danach war es so als wäre er beleidigt. Nun meldet er sich nicht mehr (schon 1,5 Wochen Funkstille). Was soll ich nur tun? Habe einen Fehler gemacht.


Noch verworrener wird die Geschichte, wenn man sich anschaut, woher die Gelder stammen, die auf Aktienmärkten das Geschehen bestimmen. Armin hat sich auf die Suche gemacht und wurde überrascht: „Denn nicht nur die Reichen, die Superreichen oder die Konzerne investieren, sondern wir alle.“ Er bezieht sich auf eine Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die besagt, dass 87 Prozent der Kapitalanlagen auf Aktienmärkten von Pensionskassen und Versicherungsfirmen stammen. Deren Geld kommt von Personen mit einer Lebensversicherung oder einer Privatrente bei einem Fonds. Am Ende ist es also das Geld von Menschen mit privater Vorsorge, das den Kreislauf der Verantwortungslosigkeit am Leben hält.
Hallo ihr Lieben.. Dieser Beitrag habe ich etwa schon zum 3 Mal gelesen .. Ich und mein Ex sind ca. seit 1.5 Monaten getrennt.. Er hat mir Schluss gemacht, weil ich ihm nicht genug Aufmerksamkeit schenkte und mich zu wenig um die Beziehung gekümmert habe und immer Streit suchte… Er hat es mir während der Beziehung kommuniziert, aber ich hab ihn nicht wirklich ernst genommen..ca. 2 Wochen später hat er mit mir Schluss gemacht und gesagt er liebe mich nicht mehr…Ich kann mir im Nachhinein nicht erklären, wie ich so sein konnte.. Nun bin ich mir nicht sicher, ob die Kontaktsperre wirklich das Richtige für mich ist….bis jetzt habe ich alles falsch gemacht, was ich falsch machen konnte.. habe gebettelt, habe ihm meine Gefühle gestanden … kann ich mich trotzdem an die Ratschläge in diesem Beitrag halten?
Den für mich ist er alles, was ich brauche! Ich habe damals nicht die Kraft genutzt um eine Kontaktsperre einzuhalten sondern um um ihn zu kämpfen und es war auch eine der schlimmsten Zeiten da er sich viel abgelenkt hat auch indem er mit Frauen geschrieben hat das hat mich sehr fertig gemacht aber ich habe dennoch um ihn gekämpft stand oft weinend vor seiner Tür und habe ihn merken lassen ohne ihn bricht meine Welt zusammen.
Ich habe mich wegen meinem Ex Freund von meinem damaligen Freund getrennt. Er hat damals sehr lang um mich gekämpft bis er schließlich mich hatte. Wir hatten eine „unter der Woche“ Beziehung weil er am We immer nach Hause fährt (300 km) weil er dort Fussball spielt und seine Freunde hat. Er wollte mich nie mitnehmen weil er ja immer so beschäftigt ist. Paar mal war ich dabei aber hatte das Gefühl dass ich eher unerwünscht war. Da wir uns selten gesehen haben und er sozusagen „zwei Leben hatte“ haben wir immer mehr gestritten und die Beziehung ging in die Brüche. Er hat es beendet und meinte dass er noch seine Freiheit braucht, ihm alles zu viel ist und dass er mich am We nicht mal vermißt. Wir hatten dann ca 2 Wochen kaum Kontakt aber jetzt….sehen wir uns wieder. WIr machen viel miteinader und benehmen uns als wären wir zusammen. Er freut sich auf mich und vermißt mich auch. Gibt sich Mühe und zeigt Interesse. Jedoch sind wir nicht zusammen. Er ist sehr zufrieden wie es grad läuft, er hat keine andere und ist sehr glücklich. Ich habe das Gefühl dass wenn er weißt das er in einer Beziehung ist dass er dann Verpflichtungen hat und damit kommt er nicht zurecht! Was kann ich jetzt machen? Was soll ich machen damit er wieder „offiziell“ mit mir zusammen sein will und nicht nur dass was wir jetzt haben? Ich weiß nicht wie es weitergehen soll? Ich weiß auch nicht ob es gut ist wenn ich ihn vor eine Entscheidung stelle? Christian was soll ich machen damit ich ihn zurück gewinne?
ich lese ihre Ratschläge mit aufmerksamkeit, habe allerdings Probleme, diese umzusetzen, ich lebe mit meinem Mann seit 18 Jahren in einer Beziehung in der wir vom ersten Tag an zusammen waren, haben 3 wunderbare Kinder und in den letzten 3 Jahren nur Pech und keine Zeit für uns gehabt. Familiär, finanziell, arbeitsmäßig, gesundheitsmäßig und ich in einer Depression endent, in der er mich nicht unterstützt hat, sondern ich ihm damit nur auf die Nerven ging, bis er mir vor 1 Woche aus heiterem Himmel gesagt hat, daß er mich nicht mehr liebt und noch schlimmer, mich nicht mehr riechen kann. Jetzt meine Frage, da ich mich soo traurig fühle, da ich damit nie gerechnet hätte (in guten wie in schlechten Zeiten), wenn ich akut so traurig und wütend bin, Kinder habe und wir nicht die Möglichkeit haben, in 2 Wohnungen zu ziehen, also im Haushalt gemeinsam leben müssen…. wie setze ich das ganze um, ohne zu explodieren oder alles in mich hineinzufressen, hab keine Familie mehr mit der ich reden könnte und meiner besten Freundig möchte ich es auch nicht sagen… bin im Moment wirklich verzweifelt und möchte stark für meine Kinder sein. Ich funktioniere nicht mal mehr nur :(
×