Wir hatten eine Fernbeziehung von 300km und haben uns nur an den Wochenenden gesehen. Ich hatte das Gefühl, dass er am Ende einfach überfordert war damit es allen (mir, seinen Hobbys, seinen Freunden) Recht zu machen und alles unter einen Hut zu bekommen. Am Ende war er mit sich selbst sehr unzufrieden und hat es so gedeutet, dass es daher kommt, dass die Beziehung nicht richtig sei.
Viele Frauen stellen sich die Frage warum Männer nach einer Trennung so kalt sind. Sie können es nicht verstehen das er sich so Verhält als wäre ihm die Beziehung kurzerhand egal gewesen. Doch auch den Männer ist es nicht egal. Männer sind meistens nur viel zu Stolz als dass sie ihre Gefühle offen zeigen würden. Dieser Stolz blendet sie und darum bereuen Männer die Trennung erst später.
Er lässt auch überhaupt nicht mit sich reden. Auf meine Frage, ob er denn keine Kompromisse eingehen könne meinte er nur bei diesem Thema nicht. Entweder das oder sonst soll ichs lassen mit ihm zussamen zu ziehen... Und ich meinte dann aber so kann es doch nicht sein, dass einer einfach sagt wos lang geht und der andere muss sich fügen. Bei sowas wichtigem sollten beide Wünsche äussern dürfen. Und er meinte dann nur Na und, das ist eben so.
So ähnlich geht es mir auch. Manchmal bin ich echt verunsichert. Ich hab auch das Gefühl, dass es Männer gibt, die anders auf die weibliche Zurückhaltung reagieren. Wie mein Kandidat zum Beispiel. Ich reagiere zurückhaltend, um ihm zu zeigen, dass ich es nicht gut fand, dass er sich fast zwei Wochen gar nicht gemeldet hat, nachdem er vorher täglich, manchmal sogar zweimal angerufen hat . Aber bisher hat es nicht „gefruchtet“. Oder wie lange brauchen die Herren, um zu merken, dass sie uns vermissen? Nach den knappen zwei Wochen Abstinenz schrieb er mir auf WhatsApp, dass es ihm nicht gut ginge, er würde mich vermissen. Darauf hab ich nur geantwortet. Wo warst du? Und unsicher lächelnden Smiley geschickt. Ich wollte ihm Grenzen setzen und zeigen, dass ich verletzt war. Aber bisher kam noch keine Antwort. Wenn er mir gestern geschrieben hat, dass er mich vermisst und nun wieder nicht reagiert, weiß ich nicht, wie ich darauf reagieren soll… Erst hatte ich ihm eine Nachricht geschickt und gefragt: Was ist los? Smiley. Aber die hab ich wieder gelöscht. Ich bin manchmal echt verunsichert. Mein Gefühl sagt mir das und die „Regeln“ sagen etwas anderes… Aber wenn ich mich an die Regeln halte, funktioniert es auch nicht immer…. Er ist Moslem und als Ramadan war, war er auch zurückhaltend. Aber er hat sich da wenigstens abends mal gemeldet. In der letzten Juni-Woche war wieder alles normal, fast wie am Anfang. Und dann telefonierten wir donnerstags noch ganz normal. Danach war für 12 Tage Funkstille… Ich weiß nicht, wie ich reagieren soll. Wäre dankbar für Ideen. ::)
Mein Freund hat mich seit 1 Woche total ignoriert. Als ich ihn gestern darauf ansprach sagte er das er nichts mehr für mich empfindet und ist dann auf Arbeit. Was soll mir das jetzt sagen ist jetzt Schluss oder wie? Bin völlig verzweifelt, wir sind seit über 2 Jahren zusammen und wohnen auch zusammen mit Kind. Durch seine Nachtschicht haben wir uns nun auch nicht mehr gesehen, er schreibt mir auch nichts. Wir wollten in einer Woche in den Urlaub fahren, ich weiß nicht was ich jetzt tun soll. Jai

Sei immer diejenige, die ein Gespräch beendet. Gewöhne dir an, zuerst aufzulegen, wenn ihr telefoniert habt, und lass ihn die letzte Nachricht in einer Unterhaltung senden. Das ist besonders effektiv, wenn du bisher immer die Letzte warst, die noch ein „Gute Nacht“ geschickt hat. Indem du das Gespräch beendest, wird er immer mehr wollen und er wird an dich denken müssen, bis er wieder mit dir sprechen kann. Diese Sehnsucht nach mehr Kontakt zu dir wird ihn geradezu verrückt machen! [3]
Die meisten Menschen, die auf der Suche nach einem Partner sind, glauben, dass ihnen etwas wichtiges fehlt. Sie fühlen sich alleine und sehnen sich nach Bestätigung, Geborgenheit, Nähe, Zuneigung, Liebe, Sex. Sie erhoffen sich durch einen Partner ein schöneres und erfüllteres Leben. Sie glauben, dass ihnen nur noch ein Partner zu ihrem Glück fehlt.
Hey! Danke für die Tipps. Wir sind nun 3 Wochen getrennt und ohne Kontakt. Er trennte sich, weil er das Gefühl hatte, dass es zu wenig Zärtlichkeit und gemeinsame Unternehmungen gibt und er dadurch ca. seit Mai zunehmend unglücklich wurde und sich nun keine Zukunft mehr vorstellen kann. Er bat mir an, dass man trotzdem schreiben könnte und schrieb mir ein paar Tage später vor meiner Klausur, dass er mir viel Erfolg wünsche. Ich habe mich bedankt, mehr nicht und seither gibt es auch keinen Kontakt mehr. Wenn ich Instastorys poste (bislang 3x mit Inhalt, dass ich Freunde treffe und etwas mir anderen unternehme) sieht er sich diese immer an. Schreiben tut er mir laut einem Freund nicht mehr (er erzählte es mir, ohne dass ich fragte), weil jemand ihm wohl geraten hat, dass er das lassen sollte, um keine falschen Hoffnungen zu wecken. Soll ich nun einfach abwarten bis die empfohlene Zeit für eine Kontaktsperre vorüber ist? Und was dann? Einfach normal schreiben, wie oben beschrieben? Wir haben auch noch Sachen beieinander, auch wenn es eher unwichtiges ist. Er wollte die Sachen (obwohl ich ihm bei der Trennung sagte, dass er sie ruhig mitnehmen kann) nicht mitnehmen, außer ein, zwei Dingen. Aktuell geht er viel feiern, trinkt viel am Wochenende und macht plötzlich nur noch was mir dem einen Freund, der Single ist.
Auf der einen Seite lieben sie sich und auf der anderen Seite sind sie sich häufig doch so fremd – die Rede ist von Männer und Frauen. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, häufige Beziehungsprobleme und Fragen rund um die Partnerschaft zwischen Mann und Frau unter die Lupe zu nehmen und Dir bei der Bewältigung von Problemen und der Suche nach Antworten zu helfen.
mein Freund hat nach 11 Monaten letzte Woche Schluss gemacht, weil er sich nicht sicher war, ob seine Gefühle noch ausreichen für eine Beziehung. Gleichzeitig hat er mir gesagt, ich sei ein unbezahlbar wichtiger Mensch für ihn und er möchte keinesfalls den Kontakt verlieren. Für mich kommt jedoch nur eine Beziehung, jedoch keine Freundschaft in Frage. Dies habe ich ihm auch so ganz klar gesagt.

Ich finde es unglaublich, dass es immer die Frau sein soll die schuld ist wenn eine Beziehung nicht funktioniert! Es ist diskriminierend es so darzustellen als ob jede Frau sich ab einer bestimmten Zeit total abhängig von ihrem Freund macht und ihn damit vergrault. Es gibt viele andere Gründe warum eine Beziehung scheitern kann und es gibt viele unabhängige Frauen die nicht in „Phase 3“ (so eine Einteilung finde ich auch unsinnig – als ob jede Beziehung nach genau dem gleichen Schema ablaufen würde…) anfangen alles um ihn „herumzuorganisieren“. Das ist eine ziemlich falsche Unterstellung und kann so nicht verallgemeinert werden. Die Schilderung hier stellt es gerade so dar als ob Frauen total verzweifelt und abhängig vom Mann sind und alles falsch in der Beziehung machen während der Mann, der Held, alles richtig macht. Wenn es der richtige Mann ist dann ist er auch schon am Anfang einer Beziehung bereit für die Frau da zu sein wenn es ihr mal nicht so gut geht! Bei meinem freund war das von Anfang an so. dann kann man ihn auch nicht mit solchen Spielchen manipulieren. Außerdem frag ich mich was das bringt… wenn man schreiben will soll man doch einfach schreiben und nicht noch warten weil die 2 vorgeschriebenen Stunden noch nicht um sind. Sowas ist doch kinderkram! Und wenn ich ihn vermisse sage ich ihm das, und wenn er der Richtige ist vermisst er mich auch statt sich davon eingeengt zu fühlen. Meiner Meinung nach sind solche Spielchen sogar eher schlecht. Wenn man auf Distanz geht denkt der Mann doch dass man kein Interesse hat und will sich nicht mehr bemühen, damit sein Ego nicht verletzt wird. Mein Freund sieht das genau so. Spielchen führen zu nichts, was bringt es sich zu verstellen, damit der partner am ende merkt dass man in der kennenlernzeit gar nicht sich selbst war…
Hallo habe seit drei Jahren eine Beziehung ich liebe ihn auch noch wie am ersten Tag,aber er hat mich nur noch lieb und ich soll mich andern aber was ihm stört sagt er nicht das muss ich selber wissen,er ist sehr schwierig war elf Jahre in Haft ,er ist sehr hart es dreht sich immer nur um ihn,nie geht es mal um mich ,ich möchte die Beziehung noch ,weiss aber nicht ob es noch Sinn macht zu kämpfen,er ist abweisend geht denn ganzen Tag weg,freue mich über Ratschläge bin sehr verzweifelt lg

Scheint offensichtlich zu sein, aber es ist wichtig, dass die Schmeichelei auch als ehrlich empfunden wird, anderseits kann das Gegenteil bewirkt werden. Laut Forschern suchen Menschen ständig eine kognitive Balance und versuchen, ihre Gedanken und Gefühle auf eine ähnliche Weise zu ordnen. Wenn du also jemandem schmeichelst, der eine hohe Selbstachtung hat, und er dies als ehrlich empfindet, wird er dich eher mögen, weil du ihre eigene Selbsteinschätzung bestätigst. Wenn du jemandem schmeichelst, der eine niedrige Selbstachtung hat, könnte das Gegenteil dabei rauskommen, weil das mit ihrer eigenen Wahrnehmung nicht korreliert.
Die Übung braucht jeden Tag 20 bist 40 Minuten. Du solltest in dieser Zeit unbedingt alleine und ungestört sein. Du kannst dich hinsetzen oder hinlegen (ich bevorzuge sitzen, weil man im Liegen zu sehr schläfrig wird). Du schließt einfach deine Augen und fängst an, dir vorzustellen, wie du dich FÜHLEN würdest, wenn das, was du willst wirklich passieren würde. Dieses GEFÜHL wird deinen Vibe der unwiderstehlichen Anziehungskraft aktivieren.Vorsicht: an dieser Stelle verstehen es manche völlig falsch – es geht hierbei nicht darum, in Phantasien zu schwimmen, hier geht es darum, das GEFÜHL hervorzurufen, was du HÄTTEST, wenn das was du willst jetzt passieren würde – und genau dieses GEFÜHL aktiviert den Vibe, den du AUTOMATISCH in die Welt aussenden wirst.
Das Krankenhaus ist nur eines von vielen Beispielen. Tag für Tag werden sinnorientierte Unternehmen von Konzernen aufgekauft, die ausschließlich darauf aus sind, ihre Gewinne zu maximieren. Sie verlieren ihre „Eigentümer-Eltern“ und sind von da an fremdbestimmt. Der Ökonom Thorstein Veblen prägte dafür den Begriff „Absentee Ownership“, womit er Eigentümer meint, die von ihrem Landbesitz profitieren, obwohl sie ihn weder bewohnen noch bewirtschaften.

mein Freund hat mich vor 1 Woche verlassen. Erst wurde er 1 Woche aus heiterem Himmel sehr abweisend, wollte dann 1 Woche Abstand, aus der er 2 Wochen gemacht hat und dann hat er Schluss gemacht mit den Worten“ Wir haben uns auseinander gelebt, ich kann das im Moment mit uns nicht, aber ich würde es in der Zukunft nie ausschließen, aber im Moment ist es das Beste so“. im Februar wollte er noch ein Haus mit mir bauen und vor kurzem haben wir ein großes Auto für uns gekauft, wo er mir extra noch eine Schlüsselhülle bestellt hat um die Schlüssel auseinander zu halten. Kurz nach dem Trennungsgespräch erfuhr ich, dass er schon kurz nach unserer Trennung mit einer neuen auf einem Volksfest gesehen wurde. Während unserer Beziehung hat er mir einmal gesagt, er sei mit Arbeitskollegen von weiter weg verabredet, dabei hat er Sie an dem Abend in einen Ort, der 60 Kilometer von uns entfernt liegt, zum Essen ausgeführt. Und auch während den 2 Wochen Abstand war er shoppen mit ihr, zb. Im Nachhinein weiss ich, dass er wegen ihr Schluss gemacht hat. Ob sie jetzt zusammen sind oder nur was lockeres haben weiss ich nicht. Teilweise bombadiert er mich mit Nachrichten wenn ich nicht direkt darauf antworte. Gestern hat er mir geschrieben:“Du hast noch Sachen vergessen, soll ich Sie dir hinstellen“ ich habe nicht geantwortet, sondern seine Mutter gebeten Sie mir mitzubringen, weil Sie in der Nähe arbeitet. Fand er nicht sehr nett, er hat mich zusammengefaltet per Nachricht, was das soll. Er weiss noch nicht, dass ich von dem Betrug weiss, ich habe es ihm noch nicht gesagt, weiss auch nicht ob ich es tun sollte, was meint ihr? Ich hatte ihm nach dem er wegen seiner Mutter so sauer war nur geantwortet, dass seine Mutter mir die Sachen mitbringt. Hätte ich noch was besänftigendes Schreiben sollen? Ich habe noch ein Sofa bei ihm, wo wir eigentlich gesagt haben, das kann er behalten, aber seit ich von dem Betrug weiss, möchte ich es ihm nicht überlassen. Die Neue ist 23 und das komplette Gegenteil von mir, Partymaus, dunkelhaarig, temperamentvoll und ein Mädchen, wo er immer gesagt hat, die ist hübsch. Die letzte Zeit war bei uns sehr die Luft raus, er hatte zu nichts mehr Lust und wenn ich Unternehmungen vorgeschlagen habe, wurden diese jedes mal abgesagt. Mittlerweile weiss ich, es lag auch mit an der Neuen, denn da war er schon mit ihr unterwegs. ich hab ihm gesagt lass uns alles das tun, was wir lange nicht oder noch nie zusammen gemacht haben, er meinte er weiss nicht, ob sich das nachholen lässt. Mit ihr macht er jetzt alles, was ihm am Ende bei uns in der Beziehung gefehlt hat, anstatt mit mir daran zu arbeiten und zu kämpfen.Meine Frage an euch, was sollte ich am besten tun, damit er mich vermisst, sich an unsere Pläne erinnert und zu mir zurück will? Wegen dem Sofa muss ich ihm schreiben und vll auch in kauf nehmen, dass er sauer wird wenn ich sage, dass ich es zurück haben möchte. Ich denke die Kontaktsperre wäre eine Lösung, aber da ist das Problem mit dem Sofa. Ich wollte das Sofa in 4 Tagen abholen, danach einfach die Kontaktsperre? was könnte ich ihm in Bezug auf das Sofa schreiben bzw. was sollte ich generell jetzt tun, damit er von der neuen schnell loskommt, sie langweilig findet und zu mir zurück will? Vielen Dank für eure Hilfe.


Du wirst vereinzelt in dieser zeitlichen Abfolge merken, dass Du immer wieder in eigentlich vertrauten Situationen, das Bedürfnis haben wirst mit Deinem ehemaligen Partner zu sprechen, doch sei Dir sicher auch Dein ehemaliger Partner wird in genau diesen Situationen definitiv das Bedürfnis haben mit Dir zu kommunizieren und Deine Stimme zu hören. Genau an diesen Stellen, wenn Du ihn vermisst, sei Dir sicher, dass die Frage: Wie schaffe ich es dass er mich vermisst, eine Antwort findet. Und um hier wieder eine erneute Basis aufbauen zu können musst Du für Dich die Situation beantworten, wie schaffe ich es dass er mich vermisst. Ordne infolge dessen Deine Verhaltensweise der Frage, wie schaffe ich es dass er mich vermisst, unter und sei unbedingt nachhaltig bei der Beantwortung der Fragen, wie schaffe ich es dass er mich vermisst.
Wie soll ich nun reagieren??? Ich kann weder die Aktion an diesem besagten Donnerstagabend per skype noch an dem Samstag bzw. gestern einschätzen, möchte aber meinen Ex (wir hatten 1,5 Jahre eine Affaire – er war noch verheiratet – und waren jetzt seit 01.01.2010 zusammen und haben sehr viel „Scheiß“ miteinander durchgestanden – u.a. seine Scheidung) unbedingt zurückgewinnen.
Ich bin Melanie und 34 Jahre alt und nun 14 Monate mit meinem Freund 40’Jahre zusammen. Es ist so schön, das ich ihn habe und ich bin sehr glücklich mit ihm. Ich möchte zu ihm ziehen, jedoch blockt er immer wieder ab. Es ist zum verzweifeln, da er immer wieder sagt, ich sei die richtige, jedoch will er nicht mit mir zusammenziehen. Er hat auch noch nie mit einer seiner vorherigen Freundinnen zusammengelebt. Was soll ich nur tun?
Falls er negativ oder gar nicht auf deine letzten Nachrichten reagiert hat, dann macht es keinen Sinn, ihn mit weiteren Nachrichten zu überschütten. In dem Fall solltest du dich  nicht bei ihm melden und dich auf dein Leben und deine Zufriedenheit konzentrieren. Wenn er merkt, dass es dir gut geht, wird ihm das am meisten zu schaffen machen! Denn dann zweifelt er daran, dass du wirklich Gefühle für ihn hattest. Er wird sich schon bald nach deiner Aufmerksamkeit und Bestätigung sehnen.
So nun ist meine Frage was soll ich jetzt genau machen?? Ich bin im Ratgeber-Buch noch nicht soweit! Ich möchte ihr am liebsten natürlich schreiben, wie sehr ich sie vermisse und jeden Tag an sie denke usw… aber das wäre ja kontraproduktiv! Aber gar nichts schreiben, wäre sicher auch nicht ideal… Irgendwie möchte ihr schon mitteilen, dass ich sie sicher noch nicht vergessen habe, aber trotzdem mein leben weiter lebe.

Beim gehen sagte er, „Ich vertrau auf deine Worte“. Er sah mich traurig an, als er mit dem Auto wegfuhr. Am selben Abend entblockierte er mich wieder auf Facebook. Er hat zwar ein anderes Profilfoto hochgeladen (eines, wo ich im Hintergrund stehe und darauf markiert bin, eines, wovon ich das gleiche habe, wo er im Hintergrund steht – an unserem lieblingsplatz in Wien „Schloß Schönbrunn beim Brunnen hinten…). Den rest hat er alles gelassen….Das Hochzeitbild ist nach wie vor sein Titelbild und den Beziehungsstatus hat er nicht geändert. Er hat auch nicht die Liebessprüche von seiner Pinnwand genommen.
muss pacjam hier zustimmen! Wir alle brauchen die Zeit um uns über unsere Gefühle und Wüsche klar zu werden. Du bist dabei nicht der richtige Ansprechpartner. Hier suchen wir und eher Freunde und Familie. Kann dir auch nur den Rat geben auf Abstand zu gehen, wie ich lese hast du es ja schon getan. Ich finde es nur immer sehr Erschreckend wie schnell die Liebe verschwindet. Wie schnell einer bereit ist, seine große Liebe aufzugeben. Wenn du in liebst wirst du kämpfen, denn es gibt für Ihn keine bessere. Ok du bist Verletzt, aber hassen? Nein, einen Menschen den man liebt kann man nicht hassen! Wenn dir sein Glück nicht am Herzen liegt dann liebst du ihn auch nicht. Schreibe Ihm wie du Empfindest, was du herausgefunden hast und wie lange du auf ihn warten wirst.
super Artikel, allerdings ist meine Situation etwas komplizierter und hat mit meiner vergangenen Ehe zu tun und dem ständigen Streit und meinen Lügen die ich am Anfang unserer Beziehung erzählt habe, es gab einen Tag wo alles aufgeflogen ist und ich anfing mein Leben zu überdenken und neu zu sortieren und aufzubauen. Ich war seit diesem Tag immer ehrlich, nur leider holen mich immer wieder Lügen aus meiner Vergangenheit ein, mit denen ich jetzt offen umgehe, Sie aber trotzdem so sehr verletzt haben, das Sie nicht weiß worauf wir unsere Beziehung aufbauen sollen und wie Sie mir Vertrauen soll.
Hi, ich hab mich vor zwei Wochen von meinem Freund getrennt, nachdem er mir gestanden hat, dass er mich 4 Wochen zu vor mit einer Bekannten betrogen hat. Er beteuert, dass er mich liebt, aber mich vor ihm schützen will. Ich habe wütend meine Sachen gepackt und bin gegangen. Seitdem herrscht Funkstille. Ich vermiss ihn dennoch und möchte ihn irgendwo auch zurück. Ich denke, eine Chance hat er verdient, weil ich ihm glaube, dass er bereut. Aber er kämpft nicht.. Ich weiß nicht was ich tun soll.
Ich hätte mal eine kurze Frage. Meine Ex und ich sind jetzt seit knapp 2 Monaten getrennt. Wir waren 5,5 Jahre zusammen und nur einen Tag nach der Trennung hatte sie bereits einen neuen Mann an ihrer Seite, welcher mir auch sehr unsanft bei Facebook präsentiert wurde. Ich habe direkt die Kontaktsperre eingeläutet und seit der Trennung hat sie mich mehrfach von sich aus angeschrieben. Seit der Trennung haben wir uns, unter „fadenscheinigen“ Gründen noch einmal gesehen. Beide Male merkte ich, daß sie selber nicht wußte, ob sie jetzt „Fleisch“ oder „Fisch“ sein wollte. Ich selber habe mir nicht viel anmerken lassen und war auch sehr freundlich ihr gegenüber. Der letzte Kontakt liegt jetzt 4 Tage zurück und wieder schrieb sie mir. Wir haben uns angenehm unterhalten und er endete mit Gute-Nacht-Wünschen von beiden Seiten. Kurz darauf entfreundete sie mich bei Facebook. Ich dachte, es würde jetzt wieder positiver zwischen uns laufen (trotz dem neuen Freund), da sie auch noch immer alle unsere gemeinsamen Fotos in ihrem Profil hat, aber das war jetzt ein echter Schlag ins Gesicht. Wie darf ich diese Reaktion jetzt deuten? Besonders nach dem letzten Kontakt und ihrem Wunsch mich zu sehen?
Nach 2 Monaten hatten wir gemeinschaftlich beschlossen zusammen zu ziehen. Ja ich weiß, das ist sehr schnell. Wir waren aber wirklich beide der Meinung das würde klappen. In der Zeit der Wohnungssuche sind wir immer mal wieder wegen Kleinigkeiten aneinander geraten. Zum Beispiel hatten wir eine Wohnungszusage die ich abgelehnt hatte obwohl er die Wohnung sehr gerne genommen hätte.
Diese Form der Paartherapie gibt es schon erstaunlich lang: Das Theratalk-Konzept wurde 1996 an der Georg-August-Universität in Göttingen entwickelt und seither erfolgreich angewendet. Über tausend Paare, so schätzt der Experte, wurden bereits therapiert. Die erste Frage, die einem da durch den Kopf schießt: Wie steht es mit dem Datenschutz? „Die Privatspäre spielt für uns eine besonders große Rolle“, versichert der Psychotherapeut. „Alle Daten werden bei der Übermittlung verschlüsselt, so wie es auch beim Online-Banking oder Kreditkarten-Geschäften über Internet gebräuchlich ist. Für das Training bekommen Sie Pseudonyme, so dass keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.“
danke, dass wir Frauen einen Blick in die Männerseele haben (dank Dir). Mein Partner hat soeben gelernt, was ein nein von mir sein kann. Da habe ich jedoch erst, den Report gelesen . Einige Passagen von Dir haben mir einen neuen Blickwinkel erlaubt und mein eigenes Verhalten in Frage gestellt. Ich werde daran arbeiten obwohl ich es eigentlich schon erahnt hatte.. Soviel zum Thema Intuition der Frauen. 🙂
Er hatte kurz nach unserer Trennung auch schnell eine neue Freundin, das hat so 2-3 Monate gehalten und danach haben wir uns wieder, wie oben beschrieben, angenähert. Leider hatte er dann ja wieder sehr negativ reagiert und mir geschrieben dass es vorbei wäre und das wohl auch so bleibt. Zudem haben wir seither überhaupt keinen Kontakt mehr, nur einen Abschied weil er ja weggezogen ist und meinte, dass er keinen Kontakt zu seinen exen möchte, vielleicht lerne er in der anderen Stadt ja auch jemand Neues kennen. Er meinte dann zwar er meldet sich damit wir nochmal sprechen können, hat es aber nie getan.
Kurz gesagt, es kommt wirklich darauf an, ein starkes Gespür für die eigenen Werte zu haben – zu wissen, was für einen wichtig ist und dazu zu stehen. Dies schafft die Herausforderung, die die Beziehung stärkt. Ein weiteres Element dieser Herausforderung ist die Fähigkeit, einen Mann zu konfrontieren, wenn man das Gefühl hat, dass diese Werte gefährdet sind.
Denke nur an unseren wissenschaftlichen Fortschritt: Wenn jeder Wissenschaftler immer wieder von vorne anfangen müsste und aller Erkenntnisse selbst für sich erfahren müsste, wären wir mit Sicherheit nicht da, wo wir heute sind. Liebe und Leben sind zwar keine Wissenschaften, aber auch hier denke ich, dass wir die Wegweiser, die andere für uns aufstellen, nicht einfach ignorieren sollten und dass es und Vorteile bringt, auf gewisse Erfahrungsschätze zugreifen zu können, ohne diese von Grund auf selbst machen zu müssen =)
# 8 Manipuliere ihn niemals dazu, sich zu der Beziehung zu verpflichten. Wenn du ihn manipulierst, um dich zu verpflichten, mag das am Anfang funktionieren, aber wenn du hinterhältig bist Werden Sie bloßgestellt, Sie werden nur das Vertrauen in Ihre Beziehung beschädigen. Niemand möchte in eine Beziehung mit einem manipulativen Partner geraten, dem er nicht vertrauen kann. Also, was auch immer Sie tun, greifen Sie nicht zu Weinen, Betteln oder sogar Erpressung zurück, um ihn zum Begehen zu zwingen.
Allerdings spielt dieser statistische Effekt im Leben der Menschen gar keine so große Rolle: „Es fehlen die Jungen“, sagen Kommunalpolitiker wie der Bürgermeister der ostthüringischen Kleinstadt Schkölen, Matthias Darnstädt. Dass es vor allem die jungen Frauen sind, sei vielen im Alltag gar nicht so bewusst. „Wer eine Frau sucht, findet sie auch. Wir haben nicht mehr Junggesellen als in anderen Zeiten auch.“
Die Legende besagt, dass Benjamin Franklin einmal einen Mann für sich gewinnen wollte, der ihn nicht mochte. Er bat den Mann, ihm ein seltenes Buch auszuleihen und als er das Buch erhielt, bedankte er sich sehr freundlich. Als Resultat wurde der Mann, der zuvor nie mit Franklin sprechen wollte, sein guter Freund. Franklin sagte: «Wenn dir jemand einmal einen Gefallen tut, wird er auch in Zukunft bereit sein, dir einen weiteren zu tun, im Vergleich zu jemandem, dem du einen Gefallen getan hast.»
English: Make Your Boyfriend Miss You, Español: hacer que tu novio te extrañe, Français: faire pour manquer à votre petit ami, Português: Fazer seu Namorado Sentir sua Falta, Italiano: Far Sentire la Tua Mancanza al Tuo Fidanzato, 中文: 让你的男朋友想念你, Русский: заставить парня скучать за вами, Bahasa Indonesia: Membuat Kekasih Merindukan Anda, Nederlands: Ervoor zorgen dat je vriendje je gaat missen, Čeština: Jak zajistit, aby se po vás vašemu partnerovi stýskalo, ไทย: ทำให้แฟนหนุ่มคิดถึงคุณ, हिन्दी: अपने बॉयफ्रेंड को अपनी याद दिलाएँ, Tiếng Việt: Khiến bạn trai nhớ mình, العربية: جعل زوجك يشتاق إليك
Da jeder Investor natürlich etwas verdienen will, steigt bei jedem Verkauf der Preis für das Krankenhaus und damit auch der Druck, höhere Gewinne zu generieren. Der Konzern zwingt die Klinik dazu, die Hälfte der Ärzte zu entlassen, Betreuungszeiten zu kürzen und das Essen an einen billigeren Anbieter auszulagern. In kürzester Zeit wird so aus dem erfolgreichen Krankenhaus eines mit unglücklichen Mitarbeitern und frustrierten Patienten. Der Konzern verwaltet insgesamt rund 70.000 Krankenhausbetten von Paris aus. Dort treffen Manager Entscheidungen, die das Krankenhaus nie betreten haben und deren vorwiegender Job es ist, dafür zu sorgen, dass die Zahlen stimmen. Schaffen sie das nicht, werden sie gefeuert.
Also ich kenne die Situation von meinem Freund wir sind auch schon fast ein Jahr zusammen. Am besten ist es, wenn du versuchts ihm nicht mehr so oft hinterher zu rennen, er merkt das und kann mit dir machen was er will, weil er weiß du kommst eh weider an. Versuch einfach ihn nicht so oft anzuschreiben und warte bis was von ihm kommt. Früher oder später wird er sich melden, ich weiß, dass das schwer ist es ist aber machbar. Wenn du ihm wirklich wichtig bist und er dich Liebt wird er sich melden und dich vermissen. Du darfst halt nich zu anhänglich sein. Das er sich neu in dich verliebt klingt komisch aber entweder man Liebt jemanden oder nicht lass ihn einfach bissle inruhe und lass ihn das merken. Wenn mein Freund zuhause ist und ich auch hab ich auch nicht so viel Kontackt weil er auch zokkt oder nen kollege da ist oder so dan kann das mal sein dass er mich vergisst aber als er ne Woche weg war ohne mich und kein PC hatte und nix nur mit seinen Eltern und so hat er sich jeden Tag gemeldet hatte mich schon gewundert xD und war voll süß.. vllt klappt es ja bei dir auch....
Monika, ich danke Dir für Deine Ausführung. Genau das sind auch meine Erfahrungen und ich muss immer wieder erleben, dass mir als selbstbewusste Frau mit Meinung, einem eigenen Leben mit Interessen von Männern auf meinem Ego rumgetrampelt werden möchte. Sie suchen meine Schwachstelle (die sich entwickelnde Liebe mit meinen Werten die ich auch lebe: Loyalität, Treue und Wertschätzung) und diese treten sie dann.
Er hatte kurz nach unserer Trennung auch schnell eine neue Freundin, das hat so 2-3 Monate gehalten und danach haben wir uns wieder, wie oben beschrieben, angenähert. Leider hatte er dann ja wieder sehr negativ reagiert und mir geschrieben dass es vorbei wäre und das wohl auch so bleibt. Zudem haben wir seither überhaupt keinen Kontakt mehr, nur einen Abschied weil er ja weggezogen ist und meinte, dass er keinen Kontakt zu seinen exen möchte, vielleicht lerne er in der anderen Stadt ja auch jemand Neues kennen. Er meinte dann zwar er meldet sich damit wir nochmal sprechen können, hat es aber nie getan.
Mein Sohn hat in regelmäßigen Abständen Umgang zum Kindesvater. Da das nicht reibungslos funktioniert hat, da er nicht mehr dorthin wollte, habe ich in einem Vergleich zugestimmt, mein Kind dorthin zu bringen. Ich dachte, dass es ein Versuch ist und der Kindesvater wieder einen guten Kontakt zu seinem Kind aufbauen kann und ihn dann wieder abholen kommt.

Falls er negativ oder gar nicht auf deine letzten Nachrichten reagiert hat, dann macht es keinen Sinn, ihn mit weiteren Nachrichten zu überschütten. In dem Fall solltest du dich  nicht bei ihm melden und dich auf dein Leben und deine Zufriedenheit konzentrieren. Wenn er merkt, dass es dir gut geht, wird ihm das am meisten zu schaffen machen! Denn dann zweifelt er daran, dass du wirklich Gefühle für ihn hattest. Er wird sich schon bald nach deiner Aufmerksamkeit und Bestätigung sehnen.


Hallo, meine Situation: Wir sind seid fadt 4 Jahren Arbeitskollegen ich sehe Ihn also 5 Tage die Woche und bin seid 33 Jahen verheiratet und dachte bis Mitte des letzten Jahres auch, dass ich glücklich verheiratet bin. Mein Arbeitskollege und ich haben uns schon immer gut verstanden und rumgeflachst.Irgendwann hat sich dann aber etwas verändert und er hat mich ziemlich doll umworben aber da wollte ich noch nicht . Dann aber im Mai 2017 merkte ich das ich immer öffter an ihn denken muss und im Dezember 2017 merkte ich das er mir oft im Kopf rumspukt und leider sagte ich ihm das auch. Da sagte er mir, dass er keine Beziehung möchte weil er mal ziemlich schwer verletzt wurde und seid dem Singel mit wechselnden Partnern sei. Eir verstanden uns weiterhin gut und er verhielt sich wieder mir gegenüber sehr verliebt und ich fragte ihn dann nach einem Date wo er mir wieder sagte das er weder eine Affähre noch eine Beziehung möchte. Seid dem war es zwischen uns sehr angespannt aber freundlich. Er hat sich immer weiter sehr wiedersprüchlich verhalten und nachdem ich mir nun endlich das E Book gekauft habe wusste ich, dass das sein schlechtes Gewissen war und habe mich den ganzen Mai 2018 in die absolute Kontaktpause begeben da er und ich jeweils zwei Wochen Urlaub hatten der sich überschnitten hat. Als wir uns nach den fast 4 Wochen wiedrgedrhen haben und ich Transformiert war sind alle Sachen wie im Buch beschrieben eingetreten was schon fast unheimlich war. Er hat mich getestet, Türen geöffnet, duch die ich natürlich nicht gegangen bin u.s.w. z.Z. befinde ich mich wohl immernoch in der Transformationsphase und wir können, wenn wir uns sehen locker und unbeschwert miteinander umgehen und ich merke das er einerseits emotional mehr getrieben ist und an manchen Tagen den Kontskt sucht und ständig in meiner Nähe auftaucht und an anderen Tagen geht er mir aus dem Weg, wenn er mich dann doch sieht starrt er mich mit total aufgewühltem Blick an und flüchtet förmlich (tut mir schon fast leid) z.Z. habe ich wieder Urlaub und bin gespannt wie er ist wenn wir uns in 8Tagen wieder sehen. Es ist echt alles anstrengend aber das EBook ist der Hammer und hat mir in der schweren Zeit sehr ,sehr , sehr geholfen. Nun werdet ihr bestimmt sagen: Hallooo, Sie ist doch seid 33 Jahren in einer Beziehung und seid 26 Jahren verheiratet???!!! Tja, gegen Gefühle kann man nichts machen und mir ist so etwas auch in all den Jahren noch nicht passiert!!! Zumal ich durch dieses Gefühlschaos auch viel über mich und meine Ehe gelernt und rausgefunden habe z.B. das ich nie Grenzen gesetzt habe und mich hab klein machen lassen und noch so einige Sachen mehr . Ich bin an mir gewachsen und habe mich verändert was meinem Mann natürlich auch nicht gefällt! Aber mich hat es echt erwischt und mein Arbeitskollege und ich kennen uns ja eigentlich noch garnicht richtig und hatten auch noch nie eine Verabredung aber wir haben ein vertautes Verhältnis und spüren beide diese Anziehung und ja, ich würde mich mit ihm Treffen da ich für MICH rausbekommen muss, ob er der eine ist oder nicht! Kauft euch auf jeden Fall dieses Buch -hätte man das alles vorher schon gewusst, wäre einem viel Kummer erspart geblieben! Für mich war es gut denn durch das Buch und das E- Mail Coaching habe ich viel über mich gelernt und zu mir selbst gefunden! Liebe Grüße
So es lief eigentlich alles super bis aufs letzte Jahr da hatten wir angefangen uns auseinander zu leben nur mehr Arbeiten und als erster Stelle die Kinder vor einen Monat haben wir uns scheiden lassen weil sie es wollte sie liebt mich einfach nicht mehr egal was ich versucht habe wir stehen beide gut im Leben guter Job keine schulden also nicht abhängig vom anderen.

Nun muss auch ich Ihnen schreiben. Mein Mann – der 2. – hat uns nach 5 Jahren und nicht einmal 3 Jahren Ehe verlassen. Unsere Beziehung war eine sehr intensive, mit vielen Höhen und Tiefen. In diesen 5 Jahren haben wir uns von unseren Expartnern scheiden lassen, inkl. Scheidungskrieg, haben geheiratet, ein Kind bekommen und letztendlich uns getrennt. Unsere Beziehung war überschattet von meinem Misstrauen und meiner Eifersucht.
×