Die meisten Studien zur sexuellen Unlust berücksichtigen nämlich nicht, dass das Problem nur dann relevant wird, wenn auch ein wirklicher Leidensdruck bei der Frau vor allem in der Partnerschaft besteht. Realistisch betrachtet kommen dann andere Zahlen heraus. Im Moment ist eine große Studie aus den Vereinigten Staaten erschienen, die das sehr gut getrennt hat: nämlich in die Frauen, die ein sexuelles Problem haben, und diejenigen, die darunter leiden. Und die Schnittmenge betrug bei allen Altersgruppen dieser Untersuchung 12 Prozent. Und dann ist es ungefähr realistisch.
Hey! Danke für die Tipps. Wir sind nun 3 Wochen getrennt und ohne Kontakt. Er trennte sich, weil er das Gefühl hatte, dass es zu wenig Zärtlichkeit und gemeinsame Unternehmungen gibt und er dadurch ca. seit Mai zunehmend unglücklich wurde und sich nun keine Zukunft mehr vorstellen kann. Er bat mir an, dass man trotzdem schreiben könnte und schrieb mir ein paar Tage später vor meiner Klausur, dass er mir viel Erfolg wünsche. Ich habe mich bedankt, mehr nicht und seither gibt es auch keinen Kontakt mehr. Wenn ich Instastorys poste (bislang 3x mit Inhalt, dass ich Freunde treffe und etwas mir anderen unternehme) sieht er sich diese immer an. Schreiben tut er mir laut einem Freund nicht mehr (er erzählte es mir, ohne dass ich fragte), weil jemand ihm wohl geraten hat, dass er das lassen sollte, um keine falschen Hoffnungen zu wecken. Soll ich nun einfach abwarten bis die empfohlene Zeit für eine Kontaktsperre vorüber ist? Und was dann? Einfach normal schreiben, wie oben beschrieben? Wir haben auch noch Sachen beieinander, auch wenn es eher unwichtiges ist. Er wollte die Sachen (obwohl ich ihm bei der Trennung sagte, dass er sie ruhig mitnehmen kann) nicht mitnehmen, außer ein, zwei Dingen. Aktuell geht er viel feiern, trinkt viel am Wochenende und macht plötzlich nur noch was mir dem einen Freund, der Single ist.
Letztendlich läuft es darauf hinaus, dass du alleine für deine emotionalen Bedürfnisse zuständig bist. Dein Partner ist nicht dazu da, deine Bedürfnisse zu erfüllen und dich glücklich zu machen. Das bedeutet nicht, dass uns ein Partner nicht mal unterstützt und uns Kraft gibt, wenn wir sie benötigen. Doch das zu tun ist nicht seine primäre Aufgabe und genauso wenig andersherum.
Tja. Ich habe seit zwei Jahren einen ausländischen Freund. Er zeigt gleiches Verhalten, natürlich wünscht er sich meine Unterstützung. Statt mir zu beweisen, dass er es auch alleine kann, jammert er rum, was er alles tun musste… Ich habe auch Komplimente nicht gewürdigt, oder sage nicht offen, was ich will, weil ich denke ER müsste, wenn ER mich liebt auf bestimmte Dinge achten. Ich dachte immer, dass ICH nur so ein PECH habe, aber nun sehe ich, dass es wirklich grundlegene Unterschiede sind. Wenn man in der Verliebtheit ist, denkt man nicht, dass man auch weiterhin für einander interessant bleiben muss. Alles echt schwierig. Ich habe einiges Falsch gemacht, dass sehe ich jetzt.
Mein Ex und ich haben uns auch Jahre nach der Trennung sehr gut verstanden. Wir wussten alles übereinander. Insgesamt 18 Jahre lang sehr intensiv. Ja er wollte teils wieder die Beziehung zurück, ich nie. Dann kam seine Next. Der war ich so ein Dorn im Auge und wohl auch die ersten beiden Jahre wöchentlich extremes Streitthema. In ihrer Welt darf man nicht mit der Ex befreundet sein. Sie ist schon sehr speziell und ich hatte ihm auch geraten sich nicht so unterdrücken zu lassen und dass so eine Eifersucht auf Dauer keine gesunde Beziehung erlaubt.
Ich kenne meinen Partner erst seit einem halben Jahr. Als wir uns kennen gelernt haben, war ich erst seit kurzer Zeit Single. Er war bereits für eine kurze Zeit verheiratet und ist nun in der Scheidung. Wir haben uns sehr schnell verliebt und die Liebe mit einem Mann hat sich noch nie in meinem Leben so schön angefühlt. Wir haben uns sehr oft gesehen und es stimmte einfach alles, für uns beide. Er hat mir keinen Druck gemacht, aber diese Beziehung kam sehr von ihm aus. Er erzählte mir immer wie anders ich sei, als seine Exfrau und dass er mit mir einfach sich selbst sein könne. Schon früh sagte er mir, ich liebe dich und ich solle immer bei ihm bleiben.
ich will meinem Kumpel helfen, seine Ex wieder zurückzugewinnen. Die beiden sind verheiratet und als sie ausgezogen ist, hat er ihr gesagt, dass er eine Scheidung nicht unterschreiben wird und auf sie warten wird. Er hat die kompletten Romantik-Zurückgewinnenversuche hinter sich, alle natürlich erfolglos. Jetzt hat er auf mein Anraten eine Kontaktsperre eingeleitet die auch bisher gut funktioniert.
Wenn Männer etwas hassen, dann sind es Frauen, die nörgeln! Genauso unbeliebt: Frauen, die unsicher oder neidisch sind. Flaniert eine attraktive Frau an euch vorbei? Egal! Bleib entspannt und sag etwas Positives. Es zeigt, dass du mit dir selbst im Reinen und vor allem keine Zicke bist. Und: Wer locker bleibt, hat es offensichtlich nicht nötig, zu klammern! Weitere Pluspunkte für deinen Marktwert.
Seit ich deine tipps anwende klappt es mit meiner beziehung viel besser.Er umschwärmt mich geradezu.Heiratsabsichten hat er schon mehrmals durch die Blume erwähnt und mir somit ermittelt das ich schon reserviert bin für ihn.Wenn mich ein Mann anspricht neben ihm wenn er sich entfernt aufhält,kommt er schon mal hin und sagt demjenigen.Sie ist meine Freundin lass sie,nein nur reden geht auch nicht,ok.versteht das nicht falsch er ist nicht krankhaft Eifersüchtig sondern beobachtet wie ich mich zu ihm verhalte,er ist ja nicht dumm.Wir sind jetzt 3 Jahre zusammen.Nach 2mt Beziehung hat er mir offenbart das er es gern hätte das ich seine Freundin bin????Dabei dachte ich wir sind doch schon zusammen??Einige Tage später waren wir in einer Bar,es kamen 3Kollegen von ihm,da fragte er,hast du mit einem von diesen mal getanzt.Ja mit einem…wenn du das wieder tust bring ich dich um…und das war nicht eine Rechtweisung sondern ein deutliches Signal,ich will dich und du bist mir nicht egal…das hat mir gezeigt das dieser Mann es ernst meint und das hat mein Herz erwärmt…und wie…dann kamen Geschenke,Kärtchen mit 2 Schwänen,Herzchen auf Kühlschrank geklebt die er mit gebracht hat …er hat auch diese verspielte Art die ich liebe…chris deine Tipps wirken Wunder echt ,denn in der ersten Zeit unserer Beziehung hab ich oft genau so reagiert ,das er mich nie auf sicher hatte…jetzt würd ich ihm am liebsten sagen bby wir heiraten und zwar sofort denn mit dir ist es immer spannend…aber Frau wartet noch,soll er nochmals durch die Blume beantragen und meine Reaktion inspizieren dieser Lümmel!liebe Grüsse
Ihr alte Beziehung ist in die Brüche gegangen weil ihr ex sie geschlagen hat etc. Pp das fing bis vors Gericht so kleine Vorgeschichte sie kam damit nicht ganz klar gibt in die jljnikauf Besserung. Das hatte sie mir erzählt damals wo wir uns kenne. Lernten. Auf jedenfall war oder ist sie ein sehr impulsiver Mensch sie ist eifersüchtig launisch und bei Streit drohte sie immer mit Schluss machen ist kein Mensch der gut reden kann sondern gerne ignoriert oder wenn sie etwas sagt dann sind es dumme sachen die sie nunmal aus Wut sagt. Unsere Beziehung war immer sehr angespannt wenn es zum Streit kam und sie mich ignorierte weil ich dinge klären will und rede da wurde ich sehr schnell aufbrausend wurde nie handgreiflich habe aber stark gestikuliert und bin ihr nah gekommen weil es. Mich provozierte ignoriert zu werden, sie ist darauf. Auch meist geflohen.
mein Freund hat mich vor 1 Woche verlassen. Erst wurde er 1 Woche aus heiterem Himmel sehr abweisend, wollte dann 1 Woche Abstand, aus der er 2 Wochen gemacht hat und dann hat er Schluss gemacht mit den Worten“ Wir haben uns auseinander gelebt, ich kann das im Moment mit uns nicht, aber ich würde es in der Zukunft nie ausschließen, aber im Moment ist es das Beste so“. im Februar wollte er noch ein Haus mit mir bauen und vor kurzem haben wir ein großes Auto für uns gekauft, wo er mir extra noch eine Schlüsselhülle bestellt hat um die Schlüssel auseinander zu halten. Kurz nach dem Trennungsgespräch erfuhr ich, dass er schon kurz nach unserer Trennung mit einer neuen auf einem Volksfest gesehen wurde. Während unserer Beziehung hat er mir einmal gesagt, er sei mit Arbeitskollegen von weiter weg verabredet, dabei hat er Sie an dem Abend in einen Ort, der 60 Kilometer von uns entfernt liegt, zum Essen ausgeführt. Und auch während den 2 Wochen Abstand war er shoppen mit ihr, zb. Im Nachhinein weiss ich, dass er wegen ihr Schluss gemacht hat. Ob sie jetzt zusammen sind oder nur was lockeres haben weiss ich nicht. Teilweise bombadiert er mich mit Nachrichten wenn ich nicht direkt darauf antworte. Gestern hat er mir geschrieben:“Du hast noch Sachen vergessen, soll ich Sie dir hinstellen“ ich habe nicht geantwortet, sondern seine Mutter gebeten Sie mir mitzubringen, weil Sie in der Nähe arbeitet. Fand er nicht sehr nett, er hat mich zusammengefaltet per Nachricht, was das soll. Er weiss noch nicht, dass ich von dem Betrug weiss, ich habe es ihm noch nicht gesagt, weiss auch nicht ob ich es tun sollte, was meint ihr? Ich hatte ihm nach dem er wegen seiner Mutter so sauer war nur geantwortet, dass seine Mutter mir die Sachen mitbringt. Hätte ich noch was besänftigendes Schreiben sollen? Ich habe noch ein Sofa bei ihm, wo wir eigentlich gesagt haben, das kann er behalten, aber seit ich von dem Betrug weiss, möchte ich es ihm nicht überlassen. Die Neue ist 23 und das komplette Gegenteil von mir, Partymaus, dunkelhaarig, temperamentvoll und ein Mädchen, wo er immer gesagt hat, die ist hübsch. Die letzte Zeit war bei uns sehr die Luft raus, er hatte zu nichts mehr Lust und wenn ich Unternehmungen vorgeschlagen habe, wurden diese jedes mal abgesagt. Mittlerweile weiss ich, es lag auch mit an der Neuen, denn da war er schon mit ihr unterwegs. ich hab ihm gesagt lass uns alles das tun, was wir lange nicht oder noch nie zusammen gemacht haben, er meinte er weiss nicht, ob sich das nachholen lässt. Mit ihr macht er jetzt alles, was ihm am Ende bei uns in der Beziehung gefehlt hat, anstatt mit mir daran zu arbeiten und zu kämpfen.Meine Frage an euch, was sollte ich am besten tun, damit er mich vermisst, sich an unsere Pläne erinnert und zu mir zurück will? Wegen dem Sofa muss ich ihm schreiben und vll auch in kauf nehmen, dass er sauer wird wenn ich sage, dass ich es zurück haben möchte. Ich denke die Kontaktsperre wäre eine Lösung, aber da ist das Problem mit dem Sofa. Ich wollte das Sofa in 4 Tagen abholen, danach einfach die Kontaktsperre? was könnte ich ihm in Bezug auf das Sofa schreiben bzw. was sollte ich generell jetzt tun, damit er von der neuen schnell loskommt, sie langweilig findet und zu mir zurück will? Vielen Dank für eure Hilfe.
ich lese ihre Ratschläge mit aufmerksamkeit, habe allerdings Probleme, diese umzusetzen, ich lebe mit meinem Mann seit 18 Jahren in einer Beziehung in der wir vom ersten Tag an zusammen waren, haben 3 wunderbare Kinder und in den letzten 3 Jahren nur Pech und keine Zeit für uns gehabt. Familiär, finanziell, arbeitsmäßig, gesundheitsmäßig und ich in einer Depression endent, in der er mich nicht unterstützt hat, sondern ich ihm damit nur auf die Nerven ging, bis er mir vor 1 Woche aus heiterem Himmel gesagt hat, daß er mich nicht mehr liebt und noch schlimmer, mich nicht mehr riechen kann. Jetzt meine Frage, da ich mich soo traurig fühle, da ich damit nie gerechnet hätte (in guten wie in schlechten Zeiten), wenn ich akut so traurig und wütend bin, Kinder habe und wir nicht die Möglichkeit haben, in 2 Wohnungen zu ziehen, also im Haushalt gemeinsam leben müssen…. wie setze ich das ganze um, ohne zu explodieren oder alles in mich hineinzufressen, hab keine Familie mehr mit der ich reden könnte und meiner besten Freundig möchte ich es auch nicht sagen… bin im Moment wirklich verzweifelt und möchte stark für meine Kinder sein. Ich funktioniere nicht mal mehr nur :(
×