Er war kurz angebunden wir verbrachten wenig Zeit miteinander war distanziert auf der einen Seite und dann stellte er wieder Nähe her. Bei einem vereinbarten treffen gestern hat er es beendet wie gesagt mit Vorankündigung . Er sprach von Freunde bleiben was ich aber nicht möchte. Das habe ich ihm auch gesagt. Ich möchte ihn nicht nur als Freund sondern als Partner wieder haben. Ich bin fest entschlossen diese Kontaktsperre durchzuhalten und eure Tipps umzusetzen.
In deinem Fall würde ich jetzt noch keine Kontaktsperre machen sondern erstmal die Lange sondieren: Bedeutet das nun Schluss für immer? Oder würde euch ein Klärungsgespräch helfen? Wohin ist die Liebe verschwunden? Liebe verschwindet nicht einfach so, so eine Aussage bedeutet meistens, dass im Alltag etwas nicht passt, man sich nicht erfüllt fühlt, oder die Beziehung keine gemeinsame Vision hat. Hattet ihr euren unterschiedlichen Kinderwunsch jemals gemeinsam gelöst, also eine Entscheidung für die Zukunft getroffen, oder den Konflikt einfach nebenbei „mitlaufen“ lassen?
Bei mir ist es so… ich und mein ex hatten eine Fernbeziehung diese hielt 4 Monate… am Anfang war er extrem in mich verliebt und ich hatte dort noch meine Bedenken ob ich auch solche Gefühle für ihn empfinde zum Schluss war es so das ich ihn unglaublich geliebt hab und ich hab es ihm auch gezeigt doch in der selben Woche hat er dann laut seiner Aussage mit schweren hezen die Beziehung beendet weil er keine Gefühle mehr für mich hat aber wie kann das sein ?‍♀️ troz allem wollte er noch mit mir befreundet sein weil er mich immer noch so mag und wir haben jetzt eine Kontakt Sperre für 3 Wochen weil er der Meinung war das es besser für mich wäre was auch verständlich ist weil ich ja noch Gefühle für ihn hab aber er nicht für mich… denkst du es würde sich eventuell ergeben das er wieder Gefühle für mich bekommt ? Wir sind uns sehr ähnlich deshalb hab ich es bis jetzt nicht verstanden wieso er keine Gefühle mehr für mich hat ‍♀️
Nirgends steht geschrieben, dass es Situationen gibt, in denen man anders handeln muss, nicht weil man das will, oder weil es Spass macht. Nein, man ist gezwungen das zu tun, weil es nötig ist. Er ist irgendwie auch sehr empfindlich, sehr schnell beleidigt. Immer sind andere schuld, niemals er. Nun, ich denke ich habe ihn verletzt, ich habe ihm wehgetan, aber es gab keine andere Möglichkeit diese Abwärtsspirale, diese festgefahrene Beziehung aufzuweichen. Glaubt mir, es hat mir das Herz gebrochen, als ich ihm das alles schrieb. Seine Reaktion darauf war eigentlich wie immer. Ich bin schuld und wie immer lies er sich ein Hintertürchen offen, in dem sein letzter Satz lautete: Hab eine schöne Nacht Schatz, bis dann! Dann hat er wie immer den Chat gelöscht.

Ich – 52 Jahre – befinde mich in einer für mich auswegslosen Situation. Seit vier Jahren Freund mit Management-Stress, 6 Jahre getrennt und leider noch nicht geschieden und schwierige familiäre Verhältnisse. Tochter (14) in Jugendheim mit Gitter (Gefängnis) für schwer erziehbare. Sohn (11) verhaltensauffällig. Mein Freund oft im Facebook und Handy immer dabei. Auch wenn er aufs Klo oder Tiefgarage geht. Leider nimmt er es mit der Wahrheit nicht so genau. Wenig Zeit für mich. Sehr spontan. Es wird viel geredet mit wenig Taten. Vor drei Wochen sind wir dennoch in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Hat mich im Umzug nicht unterstützt. War alleine mit Zügelmänner. Ich war noch im Spital mit Nierenstein. Er hat mich kurz besucht. Ist aber nicht an meinem Bett gewesen. Hat sich direkt aufs Fenstersims gesetzt. Natürlich war ich sehr enttäuscht. Habe ihm dies auch mitgeteilt. Vor ein paar Tagen dann die Bemerkung. Er wolle nicht das ich ihn anfasse/berühre und kein Sex. Letzter Sex hatten vier vor 4 Wochen, als meine Nierenkolliken begonnen haben. Wir hätten zu viel Streit und seien zu verschieden. Ob er eine andere habe. Def. nicht, er habe keine Zeit und es ginge ihm nicht gut. Ich fragte ihn, was er denn nun machen will. Er wisse es nicht. Gestern sagte er, wir können ja auf WG machen und er will seine Ruhe haben. Es ist so, dass er wieder mal sehr belastet ist. Man will seine Tochter in das strengste Erziehungsheim (Bern) stecken. Und das für mehrere Jahre. Anordnung durch die KESP. Ich hatte gestern Abend einen Nervenzusammenbruch. Hat ihn nicht interessiert. Grundsätzlich geht es mir zur Zeit schlecht. Wie soll ich mich Verhalten?


Zum einen haben wir hier das Regel/Ausnahmeprinzip. Also, in der Regel muss der Umgangsberechtigte eben für den Transport sorgen. Aber, es gibt auch eine Reihe von Ausnahmen. Wir haben hier kein zwingendes Recht, an welchem man nicht vorbei kommt. Hier ist nun aus was für Gründen auch immer ein Vergleich geschlossen worden, also bei ungewisser Sach- und Rechtslage wurde eine Einigung erzielt. Die Frage, die sich jetzt stellt ist, wie lange so ein Vergleich Bestand hat. Hier ist wohl keine Befristung drinne, und es ist nach meiner Erfahrung immer schwieriger, von einem Vergleich wieder los zu kommen als von einer Gerichtsentscheidung. Denn man ist ja freiwillig eine Verpflichtung eingegangen.
Ich habe ihr dann gesagt, dass ich sie in Ruhe lasse und postete auf Social-Media Seiten ( Insta etc. ) diverse Bilder und Aktivitäten. Sie wurde daraufhin sauer und gab an, dass ich doch nur andere Frauen damit anlocken wollen würde und versuche sie zu provozieren. Es führte wieder zum Streit. Ich habe erneut nachgelassen und ihr erneut gesagt, dass ich nur Interesse für sie hätte. Sie äußerte sich wieder nicht dazu, so als ob es sie befriedigen würde weil ich sie ein Jahr warten lassen ließ.

Diese Form der Paartherapie gibt es schon erstaunlich lang: Das Theratalk-Konzept wurde 1996 an der Georg-August-Universität in Göttingen entwickelt und seither erfolgreich angewendet. Über tausend Paare, so schätzt der Experte, wurden bereits therapiert. Die erste Frage, die einem da durch den Kopf schießt: Wie steht es mit dem Datenschutz? „Die Privatspäre spielt für uns eine besonders große Rolle“, versichert der Psychotherapeut. „Alle Daten werden bei der Übermittlung verschlüsselt, so wie es auch beim Online-Banking oder Kreditkarten-Geschäften über Internet gebräuchlich ist. Für das Training bekommen Sie Pseudonyme, so dass keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.“
×