Mein Partner und ich waren 8 Monate zsm. wir haben uns nie wirklich gestritten, aber schon viele Auseinadersetzungen gehabt, die immer wieder eine Achterbahn der Gefühle auslöste und mit jeder Auseinandersetzung, hatten wir das Gefühl das wir damit ein Stück von uns kaputt machen. Erst fing alles super glücklich an. Er hatte schon lange ein Auge auf mich geworfen (wir arbeiten direkt nebeneinander in Ladengeschäften. Wir trafen uns unverbindlich und die Anziehung wurde magisch. Er verliebte sich sofort und wollte eine Beziehung, ich war noch nicht sicher und wartete. Nach einem halben Jahr haben wir es dann Offiziell gemacht. Wir sind ein Paar geworden. Ab da an, ging es bergab. Wir hatten schöne Momente, aber es wurde auch krampfig. Im Nachhinein weiß ich, zwar meine eigenen Dinge, Sport, Freunde usw. auch noch gemacht habe, so wie er auch, aber ich stellte die Beziehung etwas zu sehr im Mittelpunkt. Keiner von uns wollte was falsches machen, aber reden brachte uns auch selten weiter und redeten vielleicht auch zu vieles tot. Treffen waren auch nicht mehr so schön. Wenn diese gegenseitige Anziehung nicht wäre und die Gefühle wäre es viel leichter. Wir wussten das es nur eine Frage der Zeit ist. Und vor fast 3 Wochen ist es dann passiert. Wir diskutierten heftig und eskalierte. Er sagte das erste Mal unschöne Dinge zu mir (er kifft ab und zu, das war ok für mich, aber er gab mir dann die Schuld das er wegen mir Frustkiffen macht und ich eine Terrorfreundin sei), ich schwieg und ging. Er schrieb noch „tut mir leid…“ hinterher, aber ich schrieb ihn mein Standpunkt, dass ich Jemand mit viel Geduld bin, ein großes Herz habe, ich aber auch Jemand mit Wert bin und fest im Leben stehe. Ich ihn gerne Helfe da raus zu kommen (er wollte aufhören, es minimieren, aber er hat nur solche Freunde), es aber von ihm aus kommen muss. Das ich mich in dem am Anfang unserer Beziehung verliebt habe, aber nicht mehr den Liebe, der er jetzt ist. Das es das ist, was sich geändert hat…
In deinem Fall würde ich jetzt noch keine Kontaktsperre machen sondern erstmal die Lange sondieren: Bedeutet das nun Schluss für immer? Oder würde euch ein Klärungsgespräch helfen? Wohin ist die Liebe verschwunden? Liebe verschwindet nicht einfach so, so eine Aussage bedeutet meistens, dass im Alltag etwas nicht passt, man sich nicht erfüllt fühlt, oder die Beziehung keine gemeinsame Vision hat. Hattet ihr euren unterschiedlichen Kinderwunsch jemals gemeinsam gelöst, also eine Entscheidung für die Zukunft getroffen, oder den Konflikt einfach nebenbei „mitlaufen“ lassen?

Dass die anfängliche Leidenschaft verblasst und sexuelle Aktivität nachlässt, stellen die meisten Paare fest - oft bereits nach 2 bis 4 Jahren. Je länger die Beziehung, desto weniger Sex. Dies weist in seiner jüngsten Untersuchung der Hamburger Neurowissenschaftler Dietrich Klusmann nach, der 2000 Studentenpaare -zwischen 19 und 32 Jahren - nach ihren sexuellen Gewohnheiten befragte. Schon nach einem Jahr hatten die Paare weniger häufig Geschlechtsverkehr als zu Anfang, nach 6 Jahren war bei 40 Prozent der Männer und bei 80 Prozent der Frauen die sexuelle Lustlosigkeit deutlich angestiegen.


Mhm eigentlich bin ich immer wieder ganz gut im alleine sein und kann mein Leben genießen..bis ich mich mal wieder in jemand verliebe der anscheinend nicht zu mir oder zu meinem Leben passt..dann bin ich wieder tot traurig und Zweifel an allem.. was los mit mir..bin ich richtig weil ich mit 41 immer noch nicht den Mann meines Lebens an der Seite habe..oder so verkorkst das ich den eh nie übern Weg laufen werde?🤔
Das Buch hat mich zum schmunzeln gebracht, da mir einige Situationen sehr bekannt vorkamen. Ich finde, es hilft dabei über eigene Situation und Verhaltensweisen gegenüber seinem Partner nachzudenken, darüber zu reflektieren und sich vorzunehmen es das nächste Mal besser oder anders zu machen. Die Autorin schreibt in ihrem Vorwort, dass man es selbst in der Hand hat etwas im Leben und in der Beziehung zu verändern und so ist es auch, man selbst muss es wollen und dann auch tun.
So wie jeder Mann eine selbstbewusste Frau möchte, die mit ihrem Leben klar kommt bzw. glücklich ist, möchte ich einen Mann, der versucht seine Probleme mit eigenen Mitteln zu lösen. Wie soll ich Respekt behalten vor so einem Mann? Mein Ex-Mann würde eigentlich gern mit mir zusammen sein, aber was macht er? Er jammert, wie schlecht es ihm auf allen Gebieten geht.
@ micbu: ich verstehe die Mutter. Wirklich. Nur, es macht doch keinen Sinn, darüber nachzudenken, was wenn wäre. Sie hat einen Vergleich abgeschlossen. Hätte sie nicht machen müssen. Sie trägt hier gar nichts darüber vor, dass sich irgendwas so gravierend geändert hätte, dass der Vergleich abgeändert werden müsste. Ich sehe einfach keinen Ansatzpunkt.
wir sind seid 2 Monaten getrennt und sie will nix hören und sehen von mir. hält aber Sachen von mir zurück und wir sind noch zusammen im Mietvertrag eingetragen. wenn ich sie anschreibe ob sie das bitte langsam klärt und mir meinen Rest zurück gibt bekomme ich keine Antwort. es kommt garnichts. stehe mit der Vermieterin in Verbindung, doch da meldet sie sich nicht deswegen. sie hat aber noch überall unsere bilder hängen aber sagt jedem das sie nix mit mir zu tun haben möchte. ich versuche den Kontakt zu vermeiden, da ich schon eh jeden Fehler gemacht habe. aber ich verstehe ihr Verhalten nicht… wir haben uns sehr geliebt. Danke
Der Trick ist auch als «Tür-ins-Gesicht-Technik» bekannt. Zunächst bittet man jemanden um einen unrealistischen Gefallen (den man auch gar nicht braucht), so dass die Person auf jeden Fall Nein sagt und somit einem sozusagen die Tür vor der Nase zuschlägt. Gleich darauf bittet man denselben Menschen um etwas deutlich Geringeres (das eigentliche Anliegen). Die Person soll gemäss dieser Technik ein schlechtes Gewissen bekommen, weil sie dich beim ersten Mal abgewiesen hat, und wird sich nun eher dazu verpflichtet fühlen, dir beim zweiten Mal zu helfen - zumal die zweite Bitte im Kontrast kleiner erscheint.
Hallo, ich habe mir soweit alles durchgelesen, harpere jedoch an manchen Punkten und wüsste gern, ob es dennoch Erfolgschancen geben kann. Meine Trennung liegt schon einige Monate zurück und derzeit führen wir ein eher freundschaftliches Verhältnis. Der Kontakt besteht demnach weiterhin. Allerdings hat er seit Kurzem eine neue Frau an seiner Seite, die auch schon die Familie kennenlernt. Nach mehreren Monaten des Allein Seins glaube ich leider weniger an eine Trostbeziehung. Macht eine Kontaktsperre dennoch Sinn? Mich beschleicht das Gefühl, dass es ihm nicht fehlen würde, weil er durch die Neue schon eine Ablenkung und Alternative an Kontakt hat. Auch wollte ich wissen, ob 30 Tage wirklich ausreichend sind, denn mal ehrlich: in so kurzer Zeit werde ich bestimmt noch nicht zur heißesten Version von mir selbst und wie könnte ich ihm das auch zeigen, wenn beide Seiten keine Social Media benutzen, sondern lediglich über Whatsapp kommunizieren? :/ Wäre lieb wenn es da einen Rat gäbe, auch wenn er nicht zu meinen Gunsten ausfällt.

Die meisten Studien zur sexuellen Unlust berücksichtigen nämlich nicht, dass das Problem nur dann relevant wird, wenn auch ein wirklicher Leidensdruck bei der Frau vor allem in der Partnerschaft besteht. Realistisch betrachtet kommen dann andere Zahlen heraus. Im Moment ist eine große Studie aus den Vereinigten Staaten erschienen, die das sehr gut getrennt hat: nämlich in die Frauen, die ein sexuelles Problem haben, und diejenigen, die darunter leiden. Und die Schnittmenge betrug bei allen Altersgruppen dieser Untersuchung 12 Prozent. Und dann ist es ungefähr realistisch.


danke für deine liebe Nachricht. Leider ist gestern etwas blödes passiert und sie ist wieder 2 Schritte zurück gegangen..Sie hat mir gestern spontan geschrieben, dass sie mit ihrem Mitbewohner bei mir in der Nähe wäre und ob ich nicht Lust hätte auf ein Eis vorbei zu kommen. Das habe ich dann gemacht und es war an sich auch ganz nett. Als ich sie dann abends nochmal angerufen habe und gefragt habe ob wir uns die Woche nochmal treffen wollen, hat sie das irgendwie wieder abgeschreckt und sie hat mir am späteren Abend geschrieben, dass sie glaubt, dass das keine gute Idee ist..da es vllt etwas bei mir auslösen könnte was nicht gut ist..

Wenn du herausfindest, dass du nie den nötigen Freiraum von ihm verlangt hast, dann ist es an der Zeit, dass du anfängst, das zu tun. Denn es ist nicht gesund, dass Paare die ganze Zeit miteinander verbringen und aufeinander rumhocken. Es kann dazu führen, dass du deine Freunde, Familie und dich selbst vernachlässigst. Du kannst dich zu sehr auf diesen Mann verlassen und deine Identität verlieren.
habe auch schon mit dem gedanken gespielt, mich komplett zu trennen!!!! aber ich liebe ihn dafür zu sehr und da er sich, nach dem ich ihn vor die wahl gestellt habe, für unsere beziehung entschieden hat, denke ich, ich sollte ihm die zeit geben bis er sich von selbst meldet!!! ich war auch nicht immer einfach muss ich zu geben......da ich in meinen letzten beziehungen betrogen wurde, bin ich sehr mißtrauisch und auch etwas eifersüchtig!!! und das hat er zu spüren bekommen........denke ich hätte in manchen situationen einfach lockerer reagieren sollen!!!! ich habe mir vorgenommen mich nicht zu melden bis er es tut, werde um mich abzulenken viel unternehmen, heute war ich schon beim sport , aber es fällt trotzdem sehr schwer ihm nicht zu schreiben oder anzurufen!!!
Verwöhne deinen Freund. Finde hin und wieder eine Möglichkeit, wie du deinen Freund überraschen und verwöhnen kannst. Bereite sein Lieblingsessen zu, gib ihm eine Massage oder lass ihm Freiraum, damit er sich seinen eigenen Hobbys und Leidenschaften widmen kann. Das zeigt ihm, wie großzügig und liebevoll du sein kannst. Wenn du etwas machst, das ihm gefällt, ist das für ihn eine gute Erinnerung daran, wie wertvoll eure Beziehung ist und wie sehr er deine liebevolle Art vermissen wird, wenn du nicht da bist.
Zu den Inseln zählen die Hochschulstädte Jena, Greifswald oder Weimar, aber auch das Umland von Berlin sowie die Großstädte Leipzig, Dresden, Erfurt und neuerdings auch Magdeburg. Greifswald, das in einer eher strukturschwachen Region Mecklenburg-Vorpommerns liegt, habe heute den höchsten Frauenanteil an der Bevölkerung der 18- bis 24-Jährigen, hat das Bundesinstitut errechnet.
Überrasche ihn mit einem Geschenk oder einem besonderen Date. Eine gute Möglichkeit, deinen Freund dazu zu bringen, dich zu vermissen, ist besondere gemeinsame Erinnerung zu erschaffen, die er niemals vergessen will. Dazu kannst du ihn mit einem besonderen Geschenk überraschen, wie z.B. ein Kleidungsstück, das er schon immer habe wollte, oder ein besonderes Date für euch beide planen, bei dem ihr z.B. ein Konzert seiner Lieblingsband besucht.
Er ist grundlos grantig. Ja. Ehrlich. Du kannst nicht erkennen, woran es genau liegt, dass er sich auf einmal grantig oder distanziert verhält. In Wahrheit ist er nämlich auch nicht wütend auf dich. Er läuft unrund, weil er dich so wahnsinnig vermisst. Schiebt dir aber die Schuld zu, um dich weniger zu vermissen. Klingt total verrückt? Ja. Macht das Sinn? Nein. Ist es aber so? Ja.
„Es ist halt einfach so passiert“: Leider ist es auch so, dass nicht immer ein tieferer Grund hinter einem Seitensprung steckt. Manchmal bietet sich für die Herren einfach eine sexuelle Gelegenheit, die sie nicht abschlagen können oder wollen. Auch Dating-Apps eröffnen heutzutage ungeahnte Gelegenheiten zum Seitensprung und sei es auch „nur“ für eine emotionale Affäre.
Einen Tag nachdem ich es ihm gesagt habe ist mir jedoch klar geworden über was für belanglose Dinge ich mich aufgeregt habe und das genau das die Sachen sind die ich eigentlich an ihm mag, und das ich die anderen Sachen die alle gut waren vorher einfach nicht sehen konnte. Wir hatten eine Woche Pause, in der er mich vergessen hat und seine Gefühle für mich verloren hat, als wir uns zur Aussprache getroffen haben (eine Woche nach meiner Trennung, meine Idee) war er so überrumpelt von meiner Einsicht, sodass er noch einmal Nähe zugelassen hat und ich dachte es wäre alles wieder gut. 3 Tage später jedoch bin Ich nichtsahnend zu ihm gefahren und er hat mir offenbart dass er nichts mehr für mich empfindet. Ich habe in angebettelt, um ihn gekämpft, ihm viele Nachrichten geschickt. Er wollte mich nicht mehr sehen, ich habe die ganze Zeit vorgeschlagen eine Pause zu machen um nachdenken zu können, er wollte eine sofortige Entscheidung (Trennung). Kurzzeitig für ca 30 min hatte er mich blockiert, dann jedoch nochmal gefragt warum mir das ganze mit ihm denn so wichtig ist- ich habe ihm eine ausführliche Nachricht gesendet, die ihn überzeugt hat (am Ende stellte sich heraus dass es seine Mutter war, die noch nie jemdanden gesehen hatte, der so um eine Beziehung gekämpft hat wie ich). Wir haben uns also noch einmal zum reden in der Stadt getroffen, er war zunächst distanziert und desinteressiert, ist dann jedoch aufgetaut und wir hatten ein schönes Gespräch. 2 Tage darauf hat er mich total überraschend von sich aus gefragt ob ich morgens zu ihm kommen möchte und wir danach noch zum Sport gehen sollen, ich habe mich gefreut und wir hatten auch eine schöne Zeit, ein zweites Mal dachte ich es könnte noch was werden, beim Abschied sagte er bis in 2 Wochen (nach Trainingslager), es war aber unser letztes Treffen.

Ganz unten werde ich dir die genaue ÜBUNG geben, die du jeden Tag innerhalb der nächsten 2 Wochen bis mehrere Monate lang machen kannst, um an dein Ziel zu kommen. Bevor ich dir die Übung gebe, müssen wir uns über eins klar sein: es geht nicht um eine konkrete Person, die wir bekommen wollen, sondern um den Mr. Right allgemein, mehr dazu in Punkt 1. Also fangen wir an.


Es geht absolut NICHT mehr um das Thema „Beziehung“ bei Ihren Begegnungen. Es geht jetzt nur darum, ganz ungezwungen wieder gemeinsam Spass, Unterhaltung, gemeinsame Erlebnisse, Heiterkeit und Entspanntheit NUR FÜR DEN MOMENT zu erleben. Falls er Ihnen das anfänglich nicht geben mag, nehmen Sie sich viel lieber etwas anderes vor oder bleiben gern auch mal allein.
Finde einen typischen Duft für dich. Finde einen subtilen Duft, den du jedes Mal tragen kannst, wenn du mit dem Mann zusammen bist. Er wird sehr bald anfangen, diesen Duft direkt mit dir in Verbindung zu bringen, was dazu führt, dass er dich noch mit einem weiteren Sinn vermissen kann. Wenn du nicht bei ihm bist, wird er deinen Duft vermissen und sich danach sehnen, dich wieder riechen zu können. [4]
Mein Freund meldet sich nicht mehr bei mir.Er meldet sich nur noch bei meiner besten Freundin.Und da habe ich ein Gespräch mit bekommen,das es mit uns nichts mehr wird.Und er nur auf andere Leute hört.Und nicht auf mich.Ich habe die Befürchtung,das er mir komplett aus dem Weg geht.Und wo er letztens bei mir war,war er ganz unruhig zu mir.Bitte ich um Hilfe!!!!
# 7 Arbeite daran, eine selbstbewusste und sichere Frau zu sein. Ein Mann wird finde es schwer, dich zu verpflichten, wenn er weiß, dass er dein Gepäck mit einer Beziehung bekommt. Während einige Probleme des Vertrauens und der Unsicherheit einige Zeit benötigen, müssen Sie Ihrem Mann zumindest zeigen, dass Sie Ihr Bestes tun, um diese Probleme zu überwinden.
Ich habe mich wegen meinem Ex Freund von meinem damaligen Freund getrennt. Er hat damals sehr lang um mich gekämpft bis er schließlich mich hatte. Wir hatten eine „unter der Woche“ Beziehung weil er am We immer nach Hause fährt (300 km) weil er dort Fussball spielt und seine Freunde hat. Er wollte mich nie mitnehmen weil er ja immer so beschäftigt ist. Paar mal war ich dabei aber hatte das Gefühl dass ich eher unerwünscht war. Da wir uns selten gesehen haben und er sozusagen „zwei Leben hatte“ haben wir immer mehr gestritten und die Beziehung ging in die Brüche. Er hat es beendet und meinte dass er noch seine Freiheit braucht, ihm alles zu viel ist und dass er mich am We nicht mal vermißt. Wir hatten dann ca 2 Wochen kaum Kontakt aber jetzt….sehen wir uns wieder. WIr machen viel miteinader und benehmen uns als wären wir zusammen. Er freut sich auf mich und vermißt mich auch. Gibt sich Mühe und zeigt Interesse. Jedoch sind wir nicht zusammen. Er ist sehr zufrieden wie es grad läuft, er hat keine andere und ist sehr glücklich. Ich habe das Gefühl dass wenn er weißt das er in einer Beziehung ist dass er dann Verpflichtungen hat und damit kommt er nicht zurecht! Was kann ich jetzt machen? Was soll ich machen damit er wieder „offiziell“ mit mir zusammen sein will und nicht nur dass was wir jetzt haben? Ich weiß nicht wie es weitergehen soll? Ich weiß auch nicht ob es gut ist wenn ich ihn vor eine Entscheidung stelle? Christian was soll ich machen damit ich ihn zurück gewinne?
Willst du ihn als „romantischen Partner“ zurück, dann würde es gut sein mal zu erforschen, was genau da schief gelaufen ist und warum ihr nach kurzer Zeit von romantischen Partner zu einer Freundschaft übergegangen seid. Anschließend müsstest du dich wieder als potentielle romantische Partnerin positionieren und klar machen, dass nur Freundschaft inzwischen zu wenig für dich ist.
WHallo Mädels, ich bin mir nicht sicher ob das mit dem Abwenden so klappt.wie ich vorher schon gelesen habe bin ich nicht die einzige die daran zweifelt denn ich bin mir sicher das sich dann auch der mann von mir abwenden wird. mit meinen 20 Jahren kann ich mit sicherheit sagen das ich noch nicht weiß was liebe ist. jedoch weiß ich das einen sehr starke gefühle überwältigen können. natürlich hilft es einem zumindest für den Moment sich abzulenken und sich selbst einzureden das man den anderen nicht braucht, nicht abhängig von ihm ist.ich bin ziemlich ratlos und unsicher was diese ganzen Tipps betrifft. Im endeffekt muss man jede beziehung einzeln betrachten und beurteilen. Leider ist es in der heutigen Gesellschaft so dass sobald etwas nicht mehr funktioniert es ersetzt wird oder zumindest nicht mal versucht wird es wieder zu reparieren. Spreche hier sowohl von beziehungen oder ähnlichem als auch von materiellen Dingen.möglicherweise ist es einfach besser mit sich selbst klarzukommen sich so zu akzeptieren wie man ist und allein zu bleiben. Heutzutage kann man sich nicht mehr darauf verlassen dass eine verbindung eine beziehung und sogar eine ehe bis zum Ende hält. Lg
Dann hätten wir 4 Wochen keinen Kontakt.dann sah ich sie auf einen Geburtstag wieder.da hat sie mich wie Luft behandelt ausser ein kurzes Gespräch.und nun sind wieder 4 Wochen vergangen ohne ein Lebenszeichen von ihr.ich gebe langsam die Hoffnung auf ich dachte echt sie vermisst mich und wird sich wieder melden aber meine Hoffnung schwindet von Tag zu Tag mehr.
Da bin ich ganz deiner Meinung. Abhängigkeiten und Verpflichtungen führen meist dazu, dass man die Lust an einer Sache verliert. So wird auch oft das geliebte Hobby zu einer Last, wenn man beginnt es professionell zu betreiben oder gar seinen Lebensunterhalt damit zu verdienen. Das lässt sich auch auf Beziehungen übertragen und nicht selten führt gerade der Schritt in die Ehe dazu, dass Paare die Lust aneinander verlieren und sie außerhalb suchen.
Hallo, vor knapp 3 Wochen hat mein Freund mit mir Schluss gemacht. Ihm wurde alles zu viel und weiß nicht mehr was er will. Leider bin ich ihm letztes Jahr fremdgegangen was mir zutiefst leid tut aber es ist nunmal passiert. Ich seh meine Fehler ein. Jetzt sagt er das er Zeit braucht und ich ihn nicht bedrängen soll. Wie soll ich mich verhalten? Das mit der kontaktsperre versteh ich aber ist es in meinem Fall gut? Ich wäre sehr dankbar über eine Antwort
Das Nachahmen ist etwas, was Menschen von Natur aus machen. Man passt sich der Umgebung an, indem man das Verhalten, Manieren und die Art zu sprechen anderer Menschen kopiert. Forscher haben solches Spiegeln untersucht und kamen zum Schluss, dass diejenigen, die nachgeahmt wurden, der Person gegenüber, die sie kopiert hat, viel freundlicher gesinnt waren. Das hat damit zu tun, dass das eigene Verhaltensmuster eine Bestätigung bekommt und diese Assoziation mit dem Nachahmer ist die positivste Verbindung.

Diesen Kreislauf will Armin aufbrechen. Deshalb hat er 2016 die Purpose Stiftung mitgegründet, ein Netzwerk aus Politikern, Unternehmern, Juristen, Bänkern, Philosophen und Psychologen, das sich zum Ziel gesetzt hat, durch ein Neudenken von Eigentum die Wirtschaft zu verändern. Die Stiftung ist überwiegend beratend tätig. Sie will Start-ups sowie kleinen und mittleren Unternehmen dabei helfen, ihren Sinn zu wahren. Das bedeutet einerseits, Gewinne nicht als Selbstzweck zu betrachten, und andererseits, die Kontrollrechte der Firma vor Spekulanten zu schützen.
Und unsere Tochter mit enkel und Schwiegersohn. Was soll ich oder kann ich machen, wir lieben ihn von Herzen und wollen ihn zurück. Ich hoffe ihr könnt helfen. Es ist jetzt 4 monate her, hatten auch kontakt zwischendurch. Vor 2 Tagen schrieb er mir, dass er überlegt zurück zu kommen da der Neue ihr sohn fast jeden tag da ist und es streit mit einer nachbarin gabs.
Hi, ich hab mal ne frage, und zwar geht es darum! Gestern war ich beim Tierarzt da hatte er mir so 1-2 Mal über die Schulter gestrichelt und Bein abschied winkte er mir zu und lächelte, 3x brauchte ich die Untersuchung der Tiere auch nicht bezahlen, (die Arzthelferin hatte mich da verduzt angeguckt) was mir Auch sieht aufviel, weh ne arzthelferrin mit im untersuchungszimmer war, war er wie ausgewechselt, könnt ihr mir sagen was es bedeutet? Hat er intetesse an mir? Ich frage ...weil ich mich mit solchen Dingen garnicht auskennen tu

Wir Menschen neigen leider dazu, die Dinge, die wir bereits haben, nicht wert zu schätzen. Sie sind schnell selbstverständlich für uns. Sorge dafür, dass er merkt was er an dir hatte, wie viel Spaß ihr miteinander hattet und das deine Anwesenheit eben nicht selbstverständlich ist. Das geht nur, wenn du wirklich stark bleibst und einfach eine Weile für ihn unerreichbar bist.
vor exakt zwei Wochen hat sich meine Freundin von mir getrennt. Wir waren 1,5 Jahre zusammen. Sie ist 18, ich bin 22. Durch mein Studium hatte ich leider sehr wenig Zeit und sie hat sich oft alleine gefühlt. Sie hat mir sehr oft geschrieben und gefragt, ob wir uns sehen können, weil sie mich so sehr vermisst. Aber ich hatte sehr viel zu tun und musste Hausarbeiten etc. unbedingt fertig stellen. Sie hat dann mit der Zeit immer öfter gedacht, dass ich nicht kommen will, denn wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Als sie sich dann mit Freunden getroffen hat, war ich wiederum eingeschnappt, auch wenn ich ja der Grund war, aus dem sie sich mit Freunden getroffen hat. Schließlich hatte ich ja keine Zeit.

Viele gute Gründe sprechen für diese – zunächst ungewöhnlich anmutende – Variante. „Bei uns sind viele Paare dabei, die gar keine Hilfe in Anspruch nehmen könnten, weil es in ihrer Nähe keinen Paartherapeuten gibt, oder wegen logistischer Probleme wie der Kinder­betreuung“, erläutert Ragnar Beer, wissenschaftlicher Kopf von theratalk.de. Andere würden sich bei sexuellen Problemen einfach schämen, mit einem Therapeuten von Angesicht zu Angesicht zu reden.
Ich mache mir über viele Punkte von deinen Artikeln sehr wohl Gedanken und werde in Zukunft sicherlich einige Tipps beherzigen, dafür danke ! Aber um nochmal auf den Punkt zu kommen, wenn es schon von anfangs nicht zu funktionieren scheint mit dem Auserwählten und man sich völlig verbiegen muss/soll/ oder will um doch noch kompatibel zu werden – ist es dann der Richtige?
×