"Aber wer schweigt, schafft Unsicherheiten und schürt Ängste", weiß Mary. Denn die Einstellung zum Geld ist bei Mann und Frau meist sehr unterschiedlich: "Männer sind risikobereiter, Frauen mehr am Nestbau interessiert", erklärt Finanzberaterin Constanze Hintze aus München. Es ist also nicht verwunderlich, dass der Umgang mit Geld bei vielen Paaren auch eines der größten Streitthemen darstellt.
Eine Garantie gibt es natürlich trotzdem für gar nix. Kann schon sein, dass du am Ende kostbare Lebenszeit verschwendet haben wirst, um festzustellen: Dieser Mensch war es wirklich nicht. Aber dann weißt du das wenigstens sicher, und musst dir nicht wie ich nach meiner ersten langen Beziehung über Jahre hinweg quälende Gedanken darüber machen, ob du vielleicht den größten Fehler deines Lebens bereits in deinen Zwanzigern begangen hast.
Deine Ex fühlt wohl dieses 2-Rollen-Denken auch intuitiv, vielleicht nimmt sie deine Fotos auch nicht runter, da sie den Vater ihrer Kinder nicht aus der Wohnung entfernen will. Für die Kinder ist es sicherlich auch schön, dich zu sehen. Es ist eine große Umstellung, dass du ausgezogen bist, da ist eine gleichbleibende Wohnung auch eine gewisser Orientierungspunkt.
Meine Freundin kam vor 2 Monaten nach Hause und sagte plötzlich sie kann das nicht mehr, ihre Gefühle reichen nicht mehr und Verlies die Wohnung. Ich fing an komplett geschockt meine Sachen zu packen. Es verging 1 Tag und abends schrieb sie mir dann plötzlich ob ich mich treffen möchte. Ich hatte Angst nochmal verletzt zu werden, aber ich liebe sie ja also fuhr ich zu ihr auf den Parkplatz. Sie sagte sie hat gemerkt das sie nicht ohne mich sein will und es nochmal probieren will. Natürlich lies ich mich darauf ein, weil wie gesagt ich liebe sie. Es ging 1 paar Tage gut. Wir zogen beide wieder nach Hause zu unseren Eltern weil wir dachten es wäre richtig trotzdem Abstand zu gewinnen. Nach einigen Tagen wurde sie wieder abweisender und plötzlich kam wieder der gleich sagt „ich kann nicht mehr“ und ging wieder. Ja, ich hab nicht aufgegeben ich habe um sie gekämpft und wollte es auch nicht wahr haben. Sie machte quasi wieder Schluss, konnte mir aber jedes Mal dabei nicht in die Augen schauen. Ich fuhr wieder heim und nach 2 Stunden kam das sie es nochmal versuchen will und ich lies mich wieder darauf ein. Dann nach ein paar Tagen passierte das gleiche wieder und es schien wirklich so als wäre es vorbei weil sie mich überall blockierte und 10 Tage lang ignorierte. Dann Entblocke sie mich wieder und kam zu mir. Wir saßen auf der Terrasse und haben geredet. Wir haben es wieder versucht und ich schwöre das waren die schönsten 14 Tage seit langem in unsere Beziehung. Es schien als hätten wir es geschafft. Am Ende der 14 Tage hatten wir wegen einer Kleinheit gestritten und das war der Grund warum sie sich wieder zurück zog, aufeinmal gab sie mir keine Zuneigung mehr und verfiel wieder in die alte Leier und gestern Abend kam das es vorbei ist weil sie es nicht mehr kann. Heute will sie sich treffen um mir ins Gesicht zu sagen das es Schluss ist. Ich kaufe ihr das ganze nicht ab, ich weiß sie liebt mich, aber warum sie das tut weiß ich nicht. Denkt ihr es ist das richtige es jetzt so hinzunehmen und sie zu lassen und die Kontaktsperre einzuführen? Vielleicht merkt sie dann erst was sie an mir hatte. Wenn die 14 Tage nicht so schön gewesen wären hätte ich schon längst aufgehört daran zu glauben, aber eben weil sie mir da so viel liebe schenkte kann ich ihr das jetzt nicht abkaufen. Wir sind über 2 Jahre zusammen.

etwas Hoffnung zu machen: Ich habe ähnliches erlebt mit meinem Freund, mit dem ich bis heute jedoch noch zusammen bin. Vor über einem Jahr hatte er auch eine (ziemlich lange) Phase, in der er irgendwie keine Lust auf mich hatte, hat sich keine Mühe mehr gegeben, alle anderen Dinge waren wichtiger und wir haben uns immer seltener gesehen, weil er angeblich keine Zeit hatte. Du wirst mir wahrscheinlich glauben, dass ich sehr unter dieser Situation gelitten habe. Es ist echt nicht schön so behandelt zu werden. Doch ich wollte uns (obwohl mir viele geraten haben ''Vergiss ihn!'') nicht aufgeben. Wir hatten zwischenzeitlich eine Pause, in der er sich darüber klar werden wollte, ob unsere Beziehung noch einen Sinn macht oder nicht. Ich habe ihm Zeit gegeben, bin jedoch auch einmal zur seiner Schule gefahren, habe ihn abgefangen und ihm einen sechseitigen Brief abgegeben, den ich zuvor geschrieben hatte. Er hat ihn ohne mein Beisein durchgelesen und das hat - wie er sagte - sehr starke Emotionen und Erinnerungen in ihm hochkommen lassen, sodass er danach direkt zu mir nach Hause kam, sich für vieles entschuldigte und wieder mit mir zusammen kommen wollte. Ich war jedoch skeptisch, was auch nicht unbegründet war, da er sich einen Tag später dann doch nicht mehr so sicher war. Dieses Hin- und Her hat wirklich an meinen Nerven gezerrt und ich wusste irgendwann selbst nicht mehr, ob ich das weiter mitmachen wollte, also habe ich beschlossen mich nicht mehr zu melden. Irgendwann kam er dann plötzlich wieder an, hat mich angerufen, wollte wissen, was ich mache, wieso ich mich nicht melde, usw. Irgendwann stand er dann mitten in der Nacht vor meiner Tür. Seitdem sind wir wieder zusammen. (Das alles war vor ca. 16 Monaten und wir sind im April drei Jahre zusammen.)


Viele gute Gründe sprechen für diese – zunächst ungewöhnlich anmutende – Variante. „Bei uns sind viele Paare dabei, die gar keine Hilfe in Anspruch nehmen könnten, weil es in ihrer Nähe keinen Paartherapeuten gibt, oder wegen logistischer Probleme wie der Kinder­betreuung“, erläutert Ragnar Beer, wissenschaftlicher Kopf von theratalk.de. Andere würden sich bei sexuellen Problemen einfach schämen, mit einem Therapeuten von Angesicht zu Angesicht zu reden.

Momentan ist mein Mann mit seinem Freund und seiner frisch angetrauten ( Sternzeichen Ratte) und noch 3 weiteren Leuten in der Karibik in einem 5 Sterne Hotel auf Hochzeitsreise. Sicherlich hätte ich es nicht soweit kommen lassen dürfen……und ich hab auch ne Menge Fehler gemacht. Aber ich habe keine Lust mehr das meine Gutmütigkeit ausgenutzt wird. Jede andere hätte Ihren Göttergatten gezeigt wo der Maurer das Loch gelassen hat.
Laut einer Forsa-Umfrage der RaboDirect Deutschland (2017) wäre es für 42 Prozent der Deutschen ein Trennungsgrund, wenn der Partner nicht gut mit Geld umgehen und haushalten könnte. Das ist eine ganz schön hohe Zahl. Wie sie das Thema Geld in der Partnerschaft am besten regeln, fragen sich viele Paare. Wichtig vor allem: Man muss sich dieses Themas erst einmal gemeinsam annehmen – aber das ist gar nicht so einfach.
Problematisch findet die psychologische Beraterin es nicht, wenn zunächst nur einer der Partner professionelle Hilfe sucht. „Oft reichen ein paar Einzelsitzungen sogar aus, um grundlegende Probleme zu beseitigen.“ Kommunikation sei hier das Stichwort. Reicht das nicht aus, sei es notwendig, dass auch der andere Partner mit zum Therapeuten kommt. „Meist schafft es die Frau durch Tipps des Therapeuten, ihrem Mann begreiflich zu machen, wie wichtig die gemeinsame Therapie für sie ist“, sagt Cierpka. Schnell werde dann klar, in welche Richtung es gehe.
In diesem Gespräch haben wir beide ganz offen und ehrlich darüber geredet, wie wir die letzten Wochen erlebt haben. Dazu, dass ich mich aufgrund seiner Entfernung mich ebenfalls distanziert habe, meinte er, dass er sich eine andere Reaktion von mir gewünscht hätte, weil er manchmal das Gefühl hatte, dass ich die Beziehung lockerer sehen würde, wie er.
ich bin definitiv eine kämpferin!!!!!!! aber auch sehr sensibel.....................i ch weiss einfach nicht was ich machen soll um ihn zurück zu bekommen!!! war noch nie in soch einer situation, es war bisher immer so man hat sic getrennt und gut war!!! meistens ging es von beiden aus, weil keine gefühle mehr da waren, aber wie gesagt ich liebe ihn und laut ihm tut er es auch noch!!!! nur ich glaube ihm irgendwie nicht.
Viele Frauen stellen sich die Frage warum Männer nach einer Trennung so kalt sind. Sie können es nicht verstehen das er sich so Verhält als wäre ihm die Beziehung kurzerhand egal gewesen. Doch auch den Männer ist es nicht egal. Männer sind meistens nur viel zu Stolz als dass sie ihre Gefühle offen zeigen würden. Dieser Stolz blendet sie und darum bereuen Männer die Trennung erst später.

Ob die Beziehung zum Ex Freund noch Sinn macht und ob man ihm antworten sollte, lässt sich am besten feststellen, wenn man die Situation einmal ganz nüchtern und rational betrachtet. Ich würde dazu ein Blatt Papier und einen Stift her nehmen und das Blatt in der Mitte durch eine Linie teilen. Dann würde ich auf eine Seite die Argumente aufschreiben, die FÜR die Beziehung sprechen und auf die andere Seite die Argumente schreiben, die GEGEN die Beziehung sprechen.
hallo ich hoffe du kannst mir weiter helfen ich suche verzweifelt nach eine mollige frau seit über 3 jahren suche ich nach eine richtige traumfrau für mich die mit mir ernst meint oftmals werde ich nur verletzt nur weil ich keinen ab bekomme ich hatte auch mehrmals datetreff gehabt das die Person nicht kam alles über diese Chat Portal knuddels ich habe auch bei manche singlebörse auch eingetragen lassen es kommt zu nichts ich weiss echt nicht mehr weiter ich bitte um ihre hil...fe ich bin sehr traurig und so einsam allein mit freundlichen grüssen Andreas poch aus NRW Oberhausen

Er arbeitet seid einem Jahr in einer Bar, zusprang wollt er dort wieder weg, aber seid Monaten übernimmt er jede Schicht und ich hab ihn nur noch 2 Stunden am Tag gesehen. Ich habe Angst, dass er selbst eine psychische Störung entwickelt hat, da er sich sehr verschlossen hat und zu nichts mehr, was mit der Arbeit zutun hatte, mehr „nein“ sagen konnte.


Da E-Mails auf dem Weg zum Empfänger wie eine Postkarte unterwegs mitgelesen werden können, findet die Online-Therapie in zeitversetzten Chats statt. Jeder der Partner hat beispielsweise einen Chat mit dem Therapeuten unter vier Augen, und in einem weiteren Chat unterhalten sich beide Partner und der Therapeut. Von Montag bis Freitag gibt es täglich Kontakt, dieser muss aber nicht gleichzeitig unter allen drei Beteiligten statt­finden. Ragnar Beer: „Dafür sorgt unser speziell entwickeltes System, bei denen die Nachrichten gespeichert werden, so dass 24 Stunden am Tag darauf zugegriffen werden kann.“
Werde zu einer positiven Kraft in seinem Leben. Negativ und schlecht gelaunt sein können die meisten Leute wunderbar alleine, angezogen fühlen sie sich von positiven Menschen, die optimistisch durchs Leben gehen. Schau also nicht so sehr auf die Dinge, die in deinem Leben falsch laufen, sondern konzentriere dich auf all das, was toll ist. Äußere dich ihm gegenüber immer eher positiv und tratsche und lästere nicht. Zeige dich in seiner Gegenwart als positiver Mensch und versuche es auch grundsätzlich und für dich selbst zu sein. [10]
Danach antwortete er nur „Ok, Mrs. Perfekt..“ das wars…er blockierte mich, löschte mich überall am selben Tag und ich habe gehört er hat wohl eine neue Nummer. Das ganze ist nun 2,5 Wochen her. Auf Arbeit sehen wir uns ab und zu. Aber haben keinen Kontakt. Wenn muss es ja auch von Ihm kommen. Ich weiß er leidet und geht auf gewaltsames Trennen. Am Anfang war gleich Matchogehabe, Wut. Vor 2 Tagen hat er dann immer wieder heimlich bei mir in den Laden geschaut. Dann nach Feierabend haben wir uns ausversehen gekreuzt. Wir erschraken, aber wir gingen aufeinander zu, ich entschied mich vorbei zu gehen, weil ich nicht wusste was sonst richtig wäre, er blieb minimal stehen und grüßte mich, mit zarter, trauriger Stimme, ich wollte was sagen, weil es ein ganz schöner, sentimentaler Moment war, aber es kam nichts raus, weil wir beide trotzdem weiter liefen, ich wollte erst hinterher, aber entschied mich dagegen. Am nächsten Tag ignorierte er mich und versteckte sich so, dass ich ihn nicht sehen kann. Gestern war er ganz besonders wieder auf Rückzug. Versteckte sich, sobald er merkte ich bin in an der Tür. Ich habe erst überlegt, ganz ungezwungen Hallo zu sagen. Aber mich dann entgegen entschieden, um seinen Kontaktabbruch zu akzeptieren. Ich selber habe gut versucht meins zu machen, mich viel abgelenkt und nun wo sich alles legt, tut es noch unglaublisch weh und vermisse ihn immer noch sehr. Dann kam ein Freund von ihm zu mir und meinte heute, er leidet sehr, gibt aber anscheinend mir für alles die Schuld und er ist nun leider fast jeden Tag am Kiffen…er betäubt alles…

So es lief eigentlich alles super bis aufs letzte Jahr da hatten wir angefangen uns auseinander zu leben nur mehr Arbeiten und als erster Stelle die Kinder vor einen Monat haben wir uns scheiden lassen weil sie es wollte sie liebt mich einfach nicht mehr egal was ich versucht habe wir stehen beide gut im Leben guter Job keine schulden also nicht abhängig vom anderen.
– in Form von eindeutigen Zeichen darauf, dass man mit bestimmten alten destruktiven Beziehungen komplett abschließen sollte und so weiter..Auch wird sich durch die Aktivierung der neuen Vibration dein emotionaler Stimmungszustand verändern, der für dich die halbe „Arbeit“ erledigen wird…Und an dieser Stelle werde ich konkret und sage dir, was du exakt machen musst, um diese Unwiderstehliche Anziehungskraft zu bekommen.Wie man die Vibration der Unwiderstehlichen Anziehungskraft aktiviert
Aber was du da über deine frühere Lebensfreude schilderst muss nicht zwangsläufig mit deiner neuen Lebensfreude zu tun haben. Es klingt einfach danach, als hättest du früher einfach mehr Freude an Oberflächlichkeiten (Flirten etc.) gehabt, weil du auch einfach nichts anderes kanntest. So als wärst du immer nur geschnorchelt. Jetzt bist du einmal tiefer getaucht und hast entdeckt, was es da unten eigentlich alles gibt und dass das viel mehr und schöner ist als das da oben. Vielleicht liegt hier also deine neue Lebensfreude und du musst einfach nur neue / andere Wege finden, sie auch für dich alleine zu ergründen oder unabhängig von einer Beziehung?
Probiere mal ein ganz langsames Lächeln aus. Wenn du mit deinem Auserwählten Augenkontakt hergestellt hast, lächele ihn ganz sanft an, und lass das Lächeln sich dann langsam über dein ganzes Gesicht ausbreiten. Wenn du leicht mal rot anläufst und beschämt zu Boden schaust, wenn er dich ansieht, dann gib dir Mühe, das erst nach diesem zauberhaften Lächeln geschehen zu lassen. Es wird unwiderstehlich wirken!
meine ex hat sich nach mehrjähriger Beziehung getrennt. Bis vor ca. einem Monat war alles noch super schön. Waren auch zusammen im Urlaub etc. Danach hab ich aber gemerkt, dass es ihr zunehmend schlechter ging und Sie irgendwas bedrückte. Ich dachte irgendwie es sei wegen der Arbeit, und habe mir nicht mehr Gedanken darüber gemacht. Sie hat aber nichts angesprochen. Ich hab mich aber öfters mal etwas zu kollegial verhalten ihr gegenüber. Im nachhinein denke ich, ich hätte mich viel mehr um sie kümmern sollen. Ein paar Tage vor der Trennung hat Sie dann konkret gesagt, dass es ihr schlecht geht. Haben dann aber noch über diverse Dinge gesprochen, die wir noch unternehmen wollten, bis sie dann vom einen auf den anderen Tag Schluss gemacht hat. Sie meinte ihre Gefühle hätten sich geändert und Sie müsse jetzt erstmal für sich schauen, damit es ihr besser gehen kann. Ich denke, ich sollte ihr jetzt Zeit lassen, doch würde sehr gerne mit ihr sprechen. Ich weiss echt nicht was ich machen soll. Viele Grüsse Sasa
Nach ein paar Tagen oder ein paar Wochen ebben die destruktiven Trennungsgefühle in der Regel ab, sodass in vielen Alltagssituationen, in denen sich Dein Partner auf Dich verlassen konnte nun alleine Lösungen finden muss, ohne Dich. Das wird nicht nur eine Umstellung für Dich sein, sondern auch für Deinen ehemaligen Partner. Vergiss hierbei nicht, dass sich Gefühle für einander nicht von jetzt auf gleich kappen lassen, nur weil eine Trennung ausgesprochen ist, bleibe hier mental bei Dir. Das geht nicht nur Dir so, sondern auch Deinem ehemaligen Partner. Verzweifle also nicht bei der Frage danach, wie schaffe ich es dass er mich vermisst, gib ihm den Abstand, den er sich sicherlich einfordern wird und setze Deine persönlichen Grenzen, wie die Grenze einer Kontaktsperre, setze diese durch und halte an ihr fest. Habe keine Befürchtungen, dass Dir Dein ehemaliger Partner so abhanden kommt, beurteile es eher als Chance, nicht nur Dein eigenes Gefühlsleben zu sortieren, sondern vielmehr auch ihm die Option zu geben, dass er wieder zu sich finden kann, langsam und behutsam, Stück für Stück.

Höre damit auf, ihn anzurufen oder ihm zu texten. Wenn du ständig anrufst oder schreibst, hat er doch gar keine Zeit, auch nur daran zu denken, dich zu vermissen. Nimm dir eine Auszeit vom täglichen Telefonieren und warte, bis er von sich aus textet oder dich zu erreichen versucht. Wenn du dich plötzlich nicht mehr meldest, wird er sich fragen, warum das so ist, und das wird ihn dazu bringen, an dich zu denken und dich zu vermissen. [1]


English: Make a Man Fall in Love with You, Português: Fazer um Homem se Apaixonar por Você, Nederlands: Een man verliefd op je laten worden, Italiano: Fare Innamorare un Uomo, Français: rendre un homme amoureux de vous, 中文: 让男人彻底爱上你, Bahasa Indonesia: Membuat Pria Jatuh Cinta, 日本語: 男性を落とす, ไทย: ทำให้ผู้ชายตกหลุมรัก, Español: enamorar a un chico, العربية: جعل رَجل يقع في حبك, हिन्दी: किसी आदमी को आपसे प्यार करने पर विवश करें, Tiếng Việt: Khiến Chàng Phải lòng Bạn, 한국어: 남자를 사랑에 빠지게 만드는 방법, Türkçe: Bir Erkeğin Sana Âşık Olması Nasıl Sağlanır
Wir wohnen ca 75-80km auseinander und denken nun nach fast 5 Jahren Beziehung ans Zusammenziehen. Leider kommt für ihn nur eine Wohnung in seiner Stadt in Frage... Als Gründe nennt er dass sich hier seine Freunde befinden und ihm es hier gefällt und es halt eine Stadt ist und nicht irgendwie ein Dorf oder so... (und das meine Freunde in meiner Stadt sind zählt nicht?...) Für mich ist das ein bisschen, naja kacke... Ich müsste entweder mir einen neuen Job in der neuen Stadt suchen, Freunde, Familie, Haustiere und alles im Heimatort zurück lassen oder im alten Job bleiben und jeden Tag 90min hin und her pendeln... somit könnte ich wenigstens meine Familie noch öfter sehen. Aber das möchte ich nicht auf lange Zeit machen, da es sicher auch anstrengend ist mit der Zeit und einem das angurkt...
Es mag wie eine etwas seltsame Strategie klingen, aber es wird euch beiden gut tun. Er bekommt dadurch Zeit, sich über seine Gefühle klar zu werden – und du ebenfalls! Vermeidet unbedingt, dass ihr permanent aufeinander hockt, sonst seht ihr einander irgendwann als selbstverständlich an oder – noch schlimmer – geht einander am Ende sogar auf die Nerven.
Wir haben viel gestritten die letzten Monate und am Ende hat er seine Zweifel bekommen, aber immer noch gemeint das er ohne mich nicht kann und sehr liebt. Dann hat er aber trotzdem plötzlich Schluss gemacht. Am Montag hatten wir zusammen geredet und er hat sich in vielen Dingen widersprochen, ganze Zeit gesagt das wir es nochmal nach ner Zeit versuchen können und das er weiß das ich seine Person fürs Leben bin… er hat aber auch gesagt das er nicht weiß ob er mich noch liebt. Jedenfalls habe ich von seiner Mama mitbekommen das er den Bilderrahmen den ich am Montag abgegeben habe bei sich auf das Regal gestellt hat und alle Bilder noch nicht weg gemacht hat. Habe ihn bis letzten Freitag in Ruhe gelassen und Freitag Abend angeschrieben, weil es mir voll mies ging und er hat nicht geantwortet. Hab am Samstag dummerweise eine Liebeserklärung geschrieben worauf er nur „ich will nicht das wir uns sehen“ geantwortet hat. Am Sonntag hab ich dann seine Mama besucht und dann hat er auch alle Bilder und Geschenke von mir von der Bildfläche weg gemacht. Ich weiß nicht mehr ob es sich überhaupt lohnt weiter zu kämpfen und habe so ein Gefühl als habe ich meine Chance mit dem anschreiben bei ihm vermasselt
Meine Taktik ihn zappeln zu lassen funktioniert nicht, da er mich auch fast jedes Mal ewig auf eine Antwort warten lässt. Manchmal schreibt er jedoch auch sofort und dann wieder wahnsinnig viel, dass ich gar nicht weiß was nun wieder los ist. Wir wollten uns jetzt auch endlich wieder sehen, aber irgendwie benutzt er immer Worte wie: „Vielleicht sehen wir uns ja wirklich bald mal wieder.“ Das klingt für mich so, als hätte er es nicht wirklich vor! Irgendwie geht es immer bergauf und bergab, gefühlsbetont und wieder distanziert! Ich habe ihm auch schon gesagt, dass ich keine Lust habe nur jemand zu sein, den er braucht, wenn er sich alleine fühlt. Jetzt habe ich doch wieder den Fehler gemacht und ihm gestern eine SMS, nach seinem Urlaub, gesendet. Leider kam wieder mal keine Antwort. Vor seinem Urlaub, meinte er sogar noch, dass er wüsste, dass er sich mehr engagieren sollte. Wieso tut er das dann nicht einfach? Ich habe auch keine Lust mehr! Wie soll man sich denn bitteschön hier als Frau verhalten? Distanz bringt nichts, Verständnis bringt auch nichts . Ich möchte mich nicht aufdrängen und ihn dazu drängen uns wieder zu sehen. Ich finde er sollte den Vorschlag machen und nicht ich!
danke für die tolle Idee. Ich fürchte nur, das ist leider nicht mehr möglich. Ich habe mich versucht zu entschuldigen und gemeint ich hätte die letzten Tage zu wenig Zeit gehabt. Aber im darauffolgenden „Gespräch“ war er sehr kurz angebunden (eben fast als wäre er beleidigt) und hat mich auch 1 Tag auf Antwort warten lassen. Danach hab ichs auslaufen lassen. Das ist nun 2 Wochen her, ich wollte ihn nicht nerven oder ihm nach rennen. Sollte ich ihm einfach nochmal schreiben? Oder könnte ich sonst noch etwas tun?

Dann hätten wir 4 Wochen keinen Kontakt.dann sah ich sie auf einen Geburtstag wieder.da hat sie mich wie Luft behandelt ausser ein kurzes Gespräch.und nun sind wieder 4 Wochen vergangen ohne ein Lebenszeichen von ihr.ich gebe langsam die Hoffnung auf ich dachte echt sie vermisst mich und wird sich wieder melden aber meine Hoffnung schwindet von Tag zu Tag mehr.
Du schreibst am Ende „…und wenn das alles stimmt verliebe ich mich in diese Person.“. Ist das wirklich Verlieben? Ich hatte immer den Eindruck, dass Verlieben ohne Bedingungen geschieht. Aus heiterem Himmel. Klar müssen gewisse Attraktivitäts- und auch andere Kriterien erfüllt sein, aber ich wundere mich, ob es bei dir nicht vielleicht eher ein bewusstes Verlangen als wirkliche Verliebtheit ist. Nur so am Rande und zu deiner Reflektion und vielleicht auch um auf der anderen Seite etwas besser nachvollziehen zu können, warum sich trotz aller Logik manche Männer eben nicht in dich verlieben.
Necke ihn. Wenn ihr euch schon ein wenig kennt und euch wohl miteinander fühlt, dann kannst du ihn ein bisschen ärgern, vielleicht wegen eines seiner Hobbys, zum Beispiel wegen seiner Leidenschaft für seinen Hund oder seine Gitarre, oder du kannst ein bisschen sticheln, zum Beispiel wegen etwas, das er anhat, aber während du ihm zeigst, dass du findest, dass er gut aussieht.
Und als letztes würde ich auch gern wissen, ob die Chancen gegeben sind, weil wir schon kürzere Pausen hatten , also wir schon mal ähnlich wie die Ex-Kontaktstrategie wieder zusammenkamen (als Freundschaft aber nur). Kann es ein zweites Mal wirken und diesmal so, dass wir richtig zusammenkommen? Oder würde er auf scheinbare Änderungen bei mir nicht mehr vertrauen, weil er schonmal dachte, es würde anders aber er dann sah, dass die alten Stressmomente (dass ich fragem ob er Frauen hat) immer mal wieder nach Monaten als Streit hochkamen. (Insgesamt hatten wir ca. 4 große Streite, sonst stritten wir uns aber nie.)
Das Beste, was du machen kannst ist wieder anzufangen zu leben! So wie Herr Sander gesagt hat, denn wenn du emotional Glücklich und zufrieden bist mit dir und strahlst vor Freude und Lebenslust überträgt sich das genauso auf die Menschen in deiner Umbebung. Klar, das ist leichter gesagt als getan, aber wie wäre es, wenn du dir überlegst, was dir Spaß macht, etwas grundlegendes? Geh in einen Verein, z.B. einen Chor, oder lerne eine neue Sprache, oder ein neues Instrument , geh zum Aquajogging (Sport ist sehr gut für die Seelenpflege), setzt dich in die Sonne und les ein Buch, geh spazieren oder Rad fahren. Für den Alltag kannst du dir auch eine Kleine Box mit Losen machen; auf jedes einzelne schreibst du etwas was dir Freude macht z.B. eine heiße Schokolade mit Sahne und Streuen, ein heißes Schaumbad, einen Kuchen backen, spazieren gehen, benutze eine Gesichtsmaske oder Besuch eine Sauna, oder geh zum Frisör.
Ganz ehrlich: es bringt erfahrungsgemäß wenig, wenn Du zu Hause bleibst und nur Trübsal bläst. Du sollst schließlich auch Spaß haben! Gehe daher aus. Du musst jetzt nicht jede Nacht in der Disco verbringen. Auch ein schöner Nachmittag mit Freunden, im Kino, in einer Ausstellung hilft in dieser Hinsicht sehr! Oder Du gehst mal wieder in den Zoo… Worauf Du Lust hast!!
habe auch schon mit dem gedanken gespielt, mich komplett zu trennen!!!! aber ich liebe ihn dafür zu sehr und da er sich, nach dem ich ihn vor die wahl gestellt habe, für unsere beziehung entschieden hat, denke ich, ich sollte ihm die zeit geben bis er sich von selbst meldet!!! ich war auch nicht immer einfach muss ich zu geben......da ich in meinen letzten beziehungen betrogen wurde, bin ich sehr mißtrauisch und auch etwas eifersüchtig!!! und das hat er zu spüren bekommen........denke ich hätte in manchen situationen einfach lockerer reagieren sollen!!!! ich habe mir vorgenommen mich nicht zu melden bis er es tut, werde um mich abzulenken viel unternehmen, heute war ich schon beim sport , aber es fällt trotzdem sehr schwer ihm nicht zu schreiben oder anzurufen!!!
„Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah die einen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und diejenigen, die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, deren Widerspenstigkeit ihr befürchtet: ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht gegen sie keine Ausrede. Wahrlich, Allah ist Erhaben und Groß. Und wenn ihr einen Bruch zwischen beiden befürchtet, dann sendet einen Schiedsrichter von seiner Familie und einen Schiedsrichter von ihrer Familie. Wollen sie sich aussöhnen, so wird Allah Frieden zwischen ihnen stiften. Wahrlich, Allah ist Allwissend, Allkundig.“
Ich danke dir sehr für deine Offenheit und respektiere natürlich deine Meinung, was du von all dem hältst. Aber ich will dir auch sagen, dass es dich sehr wahrscheinlich nicht weiterbringen wird, wenn du auf dieser Meinung hocken bleibst. Du bist ja selbst der lebendige Beweis dafür, dass dich deine Einstellung bisher in der Sache nicht wirklich weitergebracht hat, also wäre vielleicht etwas mehr Offenheit für dich selbst eine bessere Alternative =)
– die Beziehung war eher kurz (6 Monate) und ich habe letztendlich den Schlussstrich gezogen, da er lt. seiner Aussage aufgrund persönlichem Stress mit Arbeit und Familie im Moment keine Gefühle zurück geben kann (er sei einfach zu überlastet), er jedoch mehrfach betont hat dass es sich bei seinem Rückzug um keinen Schlussstrich handelt seinerseits
Ganz ehrlich - es gibt keine Garantie dafür, dass jeder Junge der Welt sich in dich verlieben wird. Trotzdem, es gibt viele Dinge, die du machen kannst, um fast jeden Jungen dazu zu bringen, dich kennenlernen zu wollen und sich Hals über Kopf in dich zu verlieben. Willst du dir einen Jungen angeln, auf den du bereits ein Auge geworfen hast? Oder möchtest du einfach nur dazu fähig sein, jeden Jungen dazu zu bringen, dass er dein Herz erobern will? Wenn du aus irgendeinem Grund jeden Jungen dazu bringen möchtest, sich in dich zu verlieben, dann befolge einfach diese Schritte.

Höre damit auf, ihn anzurufen oder ihm zu texten. Wenn du ständig anrufst oder schreibst, hat er doch gar keine Zeit, auch nur daran zu denken, dich zu vermissen. Nimm dir eine Auszeit vom täglichen Telefonieren und warte, bis er von sich aus textet oder dich zu erreichen versucht. Wenn du dich plötzlich nicht mehr meldest, wird er sich fragen, warum das so ist, und das wird ihn dazu bringen, an dich zu denken und dich zu vermissen. [1]
×