mir geht es ähnlich wie Lilly. Wir haben uns vor 3 Jahren kennengelernt und hatten immer mal wieder Kontakt per Treffen oder SMS und haben uns super Unterhalten über alles mögliche, ich mochte ihn damals schon sehr gerne er war aber verheiratet und da war kein Gedanke daran das mehr draus wird. Nach seiner Scheidung vor über einem Jahr hat er angefangen mir immer mehr Komplimente zu machen, mit mir zu flirten, ich dachte erst das Ganze ist Spaß, weils halt so seine Art ist, aber irgendwann rief er dann mal an und fragte nach ob da die Gerüchte wahr sind ich hätte einen Anderen. Hatte ich nicht und hab ich ihm auch gesagt. Da machte ich mir mal Gedanken ob da doch was dran ist, denn als ich fragte wie´s bei ihm mit der Liebe aussieht, machte er dann eine Bemerkung quasi ich wäre eher die Richtige für ihn. Als er mich bei einem Treffen dann auf die Wange küsste und mir klar wurde, das ich daran Gefallen finde, habe ich ihm später per SMS geschrieben, ich hätte gerne mehr Kontakt mit ihm. Daraufhin hat er sich 3 Monate nicht mehr gemeldet und beim nächsten zufälligen Treffen hat er mich komplett ignoriert. Einen Monat später hab ich ihm eine SMS geschrieben, dass ich ihn nicht vergessen kann und will. Daraufhin hat er sich gemeldet das ich das auch nicht muss ihn aber die Entfernung stört. Als wir uns dann auf einen Kaffee verabredeten meinte er, er hat meinetwegen schlaflose Nächte weil er nicht weiß ob er eine Beziehung will (er hatte eine schwere Scheidung). Jetzt habe ich das selbe Problem wie Lilly. Mal meldet er sich, dann wieder ewig nichts. Zappeln lassen bringt nichts weil es den Anschein macht als würde es ihn nicht stören und ich werde dabei wahnsinnig. Verständnis (weil er ja eine schwere Scheidung hatte) bringt auch nichts da glaub er immer ich will mich einschmeicheln und das mag er auch nicht und mich bringts auch nicht weiter. Ein paar Monate später schrieb er mir per sms das er sich eine Beziehung mit mir nicht vorstellen kann, mit vier Begründungen die im Prinzip keine sind weil sie leicht aus der Welt zu schaffen sind, darauf bot ich ihm Freundschaft an, weil wir uns beruflich ja auch ab und zu sehen und das geordnete Bahnen haben soll. Bekam wieder mal keine Antwort. Beim nächsten beruflichen aufeinander Treffen, war´s nicht wie früher aber auch kein Stummfilm. Ich hab keine Ahnung woran ich bin oder was ich tun soll. Ich mag ihn unwahrscheinlich gerne und würde ihn gerne für mich gewinnen, aber wie? Liebe Grüße, in Hoffnung auf einen Rat.
ich bin völlig fertig. Vor zwei Monaten hat mein Freund nach 13 Jahren Beziehung schluss gemacht. Und das ohne Vorankündigung. Ich bin mit unserem gemeinsamen 10-jährigen Sohn ausgezogen. Wir hatten bis vor 5 Tagen eigentlich regelmäßigen Kontakt. Der war aber nicht immer nur nett. Ich habe vor 1,5 Jahren erfahren, dass er eine Affäre hatte. Habe ihm damals verziehen. Nun habe ich vor 2 Wochen erfahren das er mit seiner Affäre auch noch ein Kind hat. Dies wusste er selbst nicht. Ich habe herausgefunden, dass er dieses Kind gesehen hat. Der Bestern Freundin seiner Affäre hat er dann so komische Nachrichten geschrieben, dass er glücklich ist sich getrennt zu haben und sich nunmehr vorstellen kann mit der anderen Frau und dem anderen Kind glücklich zu werden. Er hat mir gesagt, dass er das nur geschrieben hätte, weil er sich in einem Gefühlschaos befindet seit dem er das weiß. Unser Sohn und ich leiden darunter sehr. Er schwört aber, dass er allein ist und nicht mit denen zusammen kommen will. Kann es aber auch nicht ausschließen… Ich habe das Gefühl (obwohl er mir immer wieder sagt, dass ich ihm immer wichtig sein werde) das es ihm egal ist keinen Kontakt mehr zu haben und er sich darüber eher freut… Was soll ich nur tun? Ich vermisse ihn so sehr. Er war die Liebe meines Lebens…
Oft ist es auch so, dass wir in dem Partner ein Idealbild projizieren. Die Person, die aber dahinter steckt, entspricht nicht diesem Bild. Dann kommt früher oder später das böse Erwachen. Dieses kannst du verhindern, indem du eure gemeinsame Vergangenheit Revue passieren lässt. Gab es Dinge, die du bei ihr nicht nachvollziehen konntest? Dinge, die für dich befremdlich waren und Streitereien ausgelöst haben? Reflektiere darüber, was der Grund dafür gewesen ist. Lag der Fehler bei Dir? Oder war es ihr Fehler? Denn was einmal passiert ist, wird auch zweimal vorkommen. Einen Menschen kannst du nicht ändern, das muss er selbst wollen.
Kurz gesagt, es kommt wirklich darauf an, ein starkes Gespür für die eigenen Werte zu haben – zu wissen, was für einen wichtig ist und dazu zu stehen. Dies schafft die Herausforderung, die die Beziehung stärkt. Ein weiteres Element dieser Herausforderung ist die Fähigkeit, einen Mann zu konfrontieren, wenn man das Gefühl hat, dass diese Werte gefährdet sind.
Wenn er anfängt dir wieder ständig zu schreiben ist das ein eindeutiges Zeichen dass er dich vermisst. Meist fängt er ganz sachte an wieder Kontakt aufzunehmen. Solltest du darauf reagieren, wird er meist relativ schnell und immer öfter schreiben. Das merkst du Vor allem daran dass er jede kleine Gelegenheit sucht um dich zu Kontaktieren. Egal ob es nur darum geht ob er eine Gute Klausur geschrieben hat oder was gerade im Urlaub passiert ist. Sein Ziel ist es in dem Moment bei dir bloß nicht in Vergessenheit zu geraten.

Diese Form der Paartherapie gibt es schon erstaunlich lang: Das Theratalk-Konzept wurde 1996 an der Georg-August-Universität in Göttingen entwickelt und seither erfolgreich angewendet. Über tausend Paare, so schätzt der Experte, wurden bereits therapiert. Die erste Frage, die einem da durch den Kopf schießt: Wie steht es mit dem Datenschutz? „Die Privatspäre spielt für uns eine besonders große Rolle“, versichert der Psychotherapeut. „Alle Daten werden bei der Übermittlung verschlüsselt, so wie es auch beim Online-Banking oder Kreditkarten-Geschäften über Internet gebräuchlich ist. Für das Training bekommen Sie Pseudonyme, so dass keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.“


meine ex hat sich nach mehrjähriger Beziehung getrennt. Bis vor ca. einem Monat war alles noch super schön. Waren auch zusammen im Urlaub etc. Danach hab ich aber gemerkt, dass es ihr zunehmend schlechter ging und Sie irgendwas bedrückte. Ich dachte irgendwie es sei wegen der Arbeit, und habe mir nicht mehr Gedanken darüber gemacht. Sie hat aber nichts angesprochen. Ich hab mich aber öfters mal etwas zu kollegial verhalten ihr gegenüber. Im nachhinein denke ich, ich hätte mich viel mehr um sie kümmern sollen. Ein paar Tage vor der Trennung hat Sie dann konkret gesagt, dass es ihr schlecht geht. Haben dann aber noch über diverse Dinge gesprochen, die wir noch unternehmen wollten, bis sie dann vom einen auf den anderen Tag Schluss gemacht hat. Sie meinte ihre Gefühle hätten sich geändert und Sie müsse jetzt erstmal für sich schauen, damit es ihr besser gehen kann. Ich denke, ich sollte ihr jetzt Zeit lassen, doch würde sehr gerne mit ihr sprechen. Ich weiss echt nicht was ich machen soll. Viele Grüsse Sasa
Was tut man denn wenn dieser Gefühle-Zurück-Hol-Prozess nicht zum ertsen Mal passiert und man denkt dass man es komplett vermasselt hat? also ich glaube nämlich er hat kein Interesse mehr weil ich für ihn nicht genug interesse gezeigt habe und er sich vor Enttäuschungen schützen will. Soll ich dann noch Abstand halten oder ihm zeigen dass ich ihn liebe? Weil wenn ich es ihm zeige, habe ich das Gefühl es nur noch schlimmer zu machen, also sein Interesse schwindet noch mehr… ich glaube ich muss mich wie beschrieben wieder mehr auf mich konzentrieren
Wenn Sie immer auf Abruf bereit sind, machen Sie sich nicht besonders interessant. Geben Sie ihm auf keinen Fall das Gefühl, dass es außer ihn nichts Aufregendes mehr in Ihrem Leben gibt. Heben Sie nicht immer gleich ab, wenn er Sie anruft. Lassen Sie lieber einige Stunden vergehen. Das gleiche gilt natürlich auch für Textnachrichten. Wenn es nicht gerade dringend ist, können Sie sich also ruhig etwas Zeit lassen, bevor Sie ihm zurückschreiben.
Dale Carnegie hat in seinem Buch auch darauf hingewiesen, dass das Hinweisen auf die Fehler von jemandem meistens unnötig ist und das Gegenteil bewirkt. Es gibt einen Weg von Nicht-Zustimmung, der in einer anständigen Konversation endet, ohne dass man jemandem sagt, dass er falsch liegt und somit an seinem Ego kratzt. Das Prinzip nennt sich das Ransberger-Pivot, welches von Ray Ransberger und Marshall Fritz entwickelt wurde. Die Idee dahinter ist recht simpel: Statt sich zu streiten, höre zu, was der andere zu sagen hat und versuche dann zu verstehen, wie derjenige fühlt und warum. Dann erzählst du von einem gemeinsamen Nenner, den ihr beide habt und benutzt das als den Anfang, um deine Position zu erklären. Das führt dazu, dass die Gegenpartei eher dazu neigt, dir zuzuhören und bietet dir die Möglichkeit, sie zu korrigieren, ohne dass sie dabei blossgestellt wird.

Einen Tag nachdem ich es ihm gesagt habe ist mir jedoch klar geworden über was für belanglose Dinge ich mich aufgeregt habe und das genau das die Sachen sind die ich eigentlich an ihm mag, und das ich die anderen Sachen die alle gut waren vorher einfach nicht sehen konnte. Wir hatten eine Woche Pause, in der er mich vergessen hat und seine Gefühle für mich verloren hat, als wir uns zur Aussprache getroffen haben (eine Woche nach meiner Trennung, meine Idee) war er so überrumpelt von meiner Einsicht, sodass er noch einmal Nähe zugelassen hat und ich dachte es wäre alles wieder gut. 3 Tage später jedoch bin Ich nichtsahnend zu ihm gefahren und er hat mir offenbart dass er nichts mehr für mich empfindet. Ich habe in angebettelt, um ihn gekämpft, ihm viele Nachrichten geschickt. Er wollte mich nicht mehr sehen, ich habe die ganze Zeit vorgeschlagen eine Pause zu machen um nachdenken zu können, er wollte eine sofortige Entscheidung (Trennung). Kurzzeitig für ca 30 min hatte er mich blockiert, dann jedoch nochmal gefragt warum mir das ganze mit ihm denn so wichtig ist- ich habe ihm eine ausführliche Nachricht gesendet, die ihn überzeugt hat (am Ende stellte sich heraus dass es seine Mutter war, die noch nie jemdanden gesehen hatte, der so um eine Beziehung gekämpft hat wie ich). Wir haben uns also noch einmal zum reden in der Stadt getroffen, er war zunächst distanziert und desinteressiert, ist dann jedoch aufgetaut und wir hatten ein schönes Gespräch. 2 Tage darauf hat er mich total überraschend von sich aus gefragt ob ich morgens zu ihm kommen möchte und wir danach noch zum Sport gehen sollen, ich habe mich gefreut und wir hatten auch eine schöne Zeit, ein zweites Mal dachte ich es könnte noch was werden, beim Abschied sagte er bis in 2 Wochen (nach Trainingslager), es war aber unser letztes Treffen.


# 5 Sei dankbar für die Dinge, die er für dich tut. Niemand will dich verpflichten, wenn du das nie erkennst nette Sachen, die sie machen. Würdest du? Wahrscheinlich nicht. Du musst aktiv dankbar sein für die schönen Dinge, die er für dich tut, wenn er sie macht. Das zeigt ihm nicht nur, dass es dir wirklich wichtig ist, er wird dieses Verhalten eher wiederholen.
Also ich kenne die Situation von meinem Freund wir sind auch schon fast ein Jahr zusammen. Am besten ist es, wenn du versuchts ihm nicht mehr so oft hinterher zu rennen, er merkt das und kann mit dir machen was er will, weil er weiß du kommst eh weider an. Versuch einfach ihn nicht so oft anzuschreiben und warte bis was von ihm kommt. Früher oder später wird er sich melden, ich weiß, dass das schwer ist es ist aber machbar. Wenn du ihm wirklich wichtig bist und er dich Liebt wird er sich melden und dich vermissen. Du darfst halt nich zu anhänglich sein. Das er sich neu in dich verliebt klingt komisch aber entweder man Liebt jemanden oder nicht lass ihn einfach bissle inruhe und lass ihn das merken. Wenn mein Freund zuhause ist und ich auch hab ich auch nicht so viel Kontackt weil er auch zokkt oder nen kollege da ist oder so dan kann das mal sein dass er mich vergisst aber als er ne Woche weg war ohne mich und kein PC hatte und nix nur mit seinen Eltern und so hat er sich jeden Tag gemeldet hatte mich schon gewundert xD und war voll süß.. vllt klappt es ja bei dir auch....
Dann hätten wir 4 Wochen keinen Kontakt.dann sah ich sie auf einen Geburtstag wieder.da hat sie mich wie Luft behandelt ausser ein kurzes Gespräch.und nun sind wieder 4 Wochen vergangen ohne ein Lebenszeichen von ihr.ich gebe langsam die Hoffnung auf ich dachte echt sie vermisst mich und wird sich wieder melden aber meine Hoffnung schwindet von Tag zu Tag mehr.
Diesen Kreislauf will Armin aufbrechen. Deshalb hat er 2016 die Purpose Stiftung mitgegründet, ein Netzwerk aus Politikern, Unternehmern, Juristen, Bänkern, Philosophen und Psychologen, das sich zum Ziel gesetzt hat, durch ein Neudenken von Eigentum die Wirtschaft zu verändern. Die Stiftung ist überwiegend beratend tätig. Sie will Start-ups sowie kleinen und mittleren Unternehmen dabei helfen, ihren Sinn zu wahren. Das bedeutet einerseits, Gewinne nicht als Selbstzweck zu betrachten, und andererseits, die Kontrollrechte der Firma vor Spekulanten zu schützen.
Ja man sollte zu einem unabhängigen Individuum heranreifen, um sich aber innerhalb der Partnerschaft auch bewusst und freiwillig in eine gesunde Abhängigkeit begeben zu können. Denn ohne diese verleugnet man meiner Meinung nach das Menschliche und ohne diese Abhängigkeit würde man jede Beziehung nach der ersten Phase der Verliebtheit aufgeben. Ein gewisses Maß an Abhängigkeit wird die Beziehung stabilisieren und wird den Weg zu langanhaltender Liebe ebnen.

Reagiere auf unterstützende Art und Weise. Männer fühlen sich zu Frauen hingezogen, die auf sie eingehen.[2] Wenn dein Freund etwas mit dir teilt und du darauf eingehst, wird er sich auch eher an dich wenden, wenn er ein Problem hat. Um zugänglich zu wirken, musst du deinem Freund zuhören, wenn er ein Problem oder eine persönliche Krise mit dir teilt, und ihn in seinem Kampf unterstützen.
ich lese ihre Ratschläge mit aufmerksamkeit, habe allerdings Probleme, diese umzusetzen, ich lebe mit meinem Mann seit 18 Jahren in einer Beziehung in der wir vom ersten Tag an zusammen waren, haben 3 wunderbare Kinder und in den letzten 3 Jahren nur Pech und keine Zeit für uns gehabt. Familiär, finanziell, arbeitsmäßig, gesundheitsmäßig und ich in einer Depression endent, in der er mich nicht unterstützt hat, sondern ich ihm damit nur auf die Nerven ging, bis er mir vor 1 Woche aus heiterem Himmel gesagt hat, daß er mich nicht mehr liebt und noch schlimmer, mich nicht mehr riechen kann. Jetzt meine Frage, da ich mich soo traurig fühle, da ich damit nie gerechnet hätte (in guten wie in schlechten Zeiten), wenn ich akut so traurig und wütend bin, Kinder habe und wir nicht die Möglichkeit haben, in 2 Wohnungen zu ziehen, also im Haushalt gemeinsam leben müssen…. wie setze ich das ganze um, ohne zu explodieren oder alles in mich hineinzufressen, hab keine Familie mehr mit der ich reden könnte und meiner besten Freundig möchte ich es auch nicht sagen… bin im Moment wirklich verzweifelt und möchte stark für meine Kinder sein. Ich funktioniere nicht mal mehr nur :(
nach Wochen langer/ paar Monate lang Funkstille habe ich gemerkt dass ich immer noch Gefühl für ihn habe und ihn sehr vermisse. Habe aber keine Kontaktaufnahme als erstes gestartet. Er hat es mit seinen nächtlichen anrufen von Samstag auf Sonntag und auch per sms, also betrunkener Zustand, versucht mich zu kontaktieren. Ich bin nicht ran, aber zudem eh geschlafen. Habe ihn wiederum geschrieben was das wieder alles soll, es ging wieder mal hin und her, bis wir uns einigten uns wiederzusehen. Er kam zu mir, ist aber außer Küssen nichts weitergewesen, zur Info, war aber auch durch meine abblockung bedingt. Beim zwoten treffen lief es schon anders. Aber eine richtige aussspache gab es nie, hab mich zwar entschuldigt für meine Aktion mit dem Anruf aber viel mehr Aussprache gab es leider nicht. Dies habe ich gemerkt, sowie seine sporadischen Nachrichten haben bei mir fragen und Unsicherheiten ausgelöst was das ganze soll, was er eigentlich von mir möchte etc. Nach zwei Wochen nicht Wiedersehen hätten wir zuvor den Freitag Abend für uns ausgemacht, er hat mittags dann geschrieben, ob es auch Sonntag ginge, da er seinen Bruder kurzfristig bei seinem auslandtrip helfen muss. Das war für mich ein ko Kriterium für alles und ich habe die Welt nicht mehr verstanden. Wie man nach zwei Wochen den Termin nicht halten kann und zudem nicht dann Samstag sondern Sonntag vorschlägt. Das hat bei mir unglaubliches Misstrauen geweckt. Ich habe also drauf hin ihm geantwortet dass ich Sonntag schon verplant wäre, und wir es auf wann anders verschieben müssen, ohne ein Termin zu nennen. So danach war Funkstille. Danach nach paar Tagen hat er sich gemeldet etc ging hin und her bis ich ihm einiges per sms erläutert habe, das vieles für mich offen ist etc. Er meinte (Kurzfassung) dass er gerne weiterhin Kontakt hätte aber scheinbar reicht es für eine harmonische, romantische Beziehung nicht, aber möchte weiterhin gerne Kontakt, ganz ohne Hintergedanken. Danach war Funkstille bis kurz vor meinem Geburtstag hat er mir vorab gratuliert, da er nicht mehr genau mein Datum wusste. Hab mich bedankt. Zwei Wochen drauf kam wieder an einem Samstag seine nächtlicher Anruf und Nachricht, dass ich auch in dem Club wäre. Habe am nächsten Tag reagiert, dass ich auf dem Geburtstag war. Dann ging das wieder mit Nachrichten hin und her. Paar Wochen später haben wir uns zum Essen und trinken getroffen, als Vorwand dass er mir tips für einen Städtetrip gibt. Ich muss sagen ich war an dem Abend sehr unangenehm vom Verhalten, fast schon Konfliktfreudig und nicht sehr gesprächig und teils abwesend, weil ich gemerkt habe, dass mich noch einiges beschäftigt etc. Zudem wollte er auch von meiner Reise eine Karte. Soll ich ihm die schicken? Ich brauche generell deinen Rat was ich machen soll, wie ich mich weiter verhalten soll? Ich würde es gerne mit ihm weiter/wiederveruschen, jedoch frage ich mich, ob er es wirklich mit mir ernst meint. Ich brauche eine neutrale Ansicht und Meinung zu der ganzen Situation. Danke dir.
# 1 Zwinge ihn nicht dazu. Das ist normalerweise der erste Fehler, den viele Frauen machen . Frauen verprügeln ihre Freunde in der Regel, um sie für die Beziehung zu engagieren. Wenn Sie ihn zwingen, in der Beziehung zu früh zu begehen, könnten Sie ihn in die entgegengesetzte Richtung laufen lassen. Der Trick hier ist, langsam in es zu erleichtern, ohne auf ihn mit Ihrer Exklusivitätsrede zu springen. 

Wenn du deine Sachen brauchst, dann hol sie dir! Du kannst das am besten so anlegen, indem du ihr 2 Termine und Zeiten zur Auswahl gibst. Und wenn du sie siehst, dann nutze diese Chance, um aus zu forschen, welche Kontaktsperre nun dran ist: Wenn sie sehr abweisend und kurz und knapp ist, dann mach lieber eine volle KS. Wenn sie total offen und guter Dinge ist, dich auffordert rein zu kommen usw, kann st du eine gelockerte machen.
danke für die Antwort. In der Zwischenzeit hatten wir noch einmal ein Gespräch und da sagte er mir, dass zu viele Diskussionen und der Alltag die eine Sache waren, die andere aber, dass ihm „Beziehung ihm gerade einfach zu viel geworden sei“ und er jetzt viel mit Freunden unternehme und es ihm jetzt besser geht. Er wollte sich mit der Trennung einen Arschtritt geben, weil er sich selbst nicht mehr gefallen hat und das hat geholfen. Seitdem haben wir wieder eine KS (jetzt seit 3 Wochen). Gegen seine Lustlosigkeit auf eine Beziehung und Freiheitsdrang werde ich aber wohl machtlos sein, oder?
Unsere Situation ist momentan ich habe meine Kinder wann ich möchte wir gehen Respektvoll miteinander um also bitte und Danke seit einer Woche habe ich mich entschieden mich nur noch per. SMS um die Kinder mit ihr zu unterhalten wzb. Darf ich sie heute von der schule holen ich möchte auf ein Eis mit ihnen gehen. Aber wie soll ich eine Kontaktsperre machen mit meinen Kids.
Dann hätten wir 4 Wochen keinen Kontakt.dann sah ich sie auf einen Geburtstag wieder.da hat sie mich wie Luft behandelt ausser ein kurzes Gespräch.und nun sind wieder 4 Wochen vergangen ohne ein Lebenszeichen von ihr.ich gebe langsam die Hoffnung auf ich dachte echt sie vermisst mich und wird sich wieder melden aber meine Hoffnung schwindet von Tag zu Tag mehr.
Läuft es nicht für dich – der Geldautomat zeigt dir den Stinkefinger, vor deinem Vitamin-D-Mangel hast du Depressionen bekommen und die Pizza unter dem Bett fängt schon an zu krabbeln – ist es selbstverständlich, dass du deinen Partner unerträglich findest. Der Rest deiner miesen Existenz ist es schließlich ja auch. Da steht also dein Typ und wedelt mit seinen Geldscheinbündeln, seiner guten Laune und dieser extralangen Greifzange, mit der er die Pizza unter seinem Bett in nullkommanix herausgeholt hätte. Wir halten fest: Du hast Probleme. Aber sieh sie dir mal genauer an – trifft deinen Partner irgendeine Schuld daran? Falls er nicht derjenige ist, der dein letztes Geld am Wochenende versoffen hat, solltest du dir überlegen, ob du nicht endlich die Verantwortung für dein Leben übernehmen und es in Ordnung bringen willst. Denn selbst, wenn du gehst: Du nimmst dich immer mit, Amigo.
# 7 Arbeite daran, eine selbstbewusste und sichere Frau zu sein. Ein Mann wird finde es schwer, dich zu verpflichten, wenn er weiß, dass er dein Gepäck mit einer Beziehung bekommt. Während einige Probleme des Vertrauens und der Unsicherheit einige Zeit benötigen, müssen Sie Ihrem Mann zumindest zeigen, dass Sie Ihr Bestes tun, um diese Probleme zu überwinden.
Ich habe es tatsächlich geschaffr die Kontaktsperre einzuhalten. Habe mich dann vor 2 wochen bei ihm gemeldet und er hat dann wirklich geantwortet. Wir haben einige Male geschrieben und dann kurz darauf einmal telefoniert. Am Ende des Telefonates sagte er dann. Ich wäre ja sehr beschäftigt aber wenn ich mal Zeit hätte könnten wir mal essen gehen. Das haben wir nun gestern Abend gemacht . Es wäre schöner Abend. Wir haben viel erzählt gelacht und die ein und andere zufälllige Berührung von ihm kam auch. als ich scherzhaft sagte na ja eigentlich hatten wir ja im Sommer vorgehabt zusammen in die Sonne zu fahren kam die Antwort . Er hätte seinen Urlaub so eingetragen gelassen und er könnte sich vorstellen mit mir zusammen in Urlaub zu fahren. Er hätte sich nicht gemeldet weil er es ja beendet hätte weil er keine feste Beziehung wollte und er mir die Zeit geben wollte es zu verarbeiten und wollte mich nicht nerven mit ewigen Nachrichten aber er würde auch oft an mich denken und mich auch etwas vermissen. Ich weiß jetzt nicht was ich davon halten soll und vor allem wie soll ich jetzt weiter aggieren.? Lg Josefina
(Kleine Aufgabe) Da die Übung aus dem nächsten Punkt so extrem gut und schnell funktioniert, ist es wichtig, den Mr. Right, der dann in dein Leben kommt, empfangen zu können, sprich für ihn bereit zu sein. Also, prüfe jetzt, ob du wirklich jetzt und hier bereit bist, deinen Mr. Right in dein Leben zu lassen und mit ihm dann zusammen zu sein. Und hier geht es nicht um dein Äußeres oder irgendwelche Fähigkeiten wie Kochen oder ähnliches. Hier geht es mehr darum, dass du innerlich bereit bist, ihn in dein Leben zu bekommen und mit ihm eine Beziehung zu führen.Schau dafür einfach in dich hinein und Frage dein inneres Unbewusstes, ob dein Leben schöner und angenehmer wäre, wenn du in nahender Zukunft seine Hand halten und an seiner Schulter angelehnt dich sicher fühlen kannst, oder ob du lieber noch eine Zeit lang solo leben möchtest und dein Leben eher frei gestalten zu können.Wenn dein Gefühl dir sagt, dass du bereit bist und nicht mehr solo sein willst, dann kannst du zu der Übung übergehen.
Was kannst du tun, wenn du den Ex Freund aus dem Kopf bekommen willst? Wenn du dich dazu entschlossen hast, mit ihm abzuschließen, dann ist es wichtig, willensstark und bei der Entscheidung zu bleiben. Behalte immer im Kopf, welche Argumente es gegen einen Neuanfang gibt und mach dir vor allen Dingen bewusst, wie viel Freude du ohne deinen Ex Freund haben wirst. Versuche deine Gedanken auf die positiven Seiten der Zukunft zu leiten, anstatt über die Vergangenheit zu grübeln.

Meine ex hat sich von mir getrennt hab alles versucht um sie wieder zu bekommen alles ohne Erfolg zu mein Geburtstag hat sie mir was geschenkt waren da nicht zsm sie wollte es nochmal dann meinte ich ja lass uns ne Woche warten dann komm ich zu dir wenn ich frei habe . Als sie dann am wochende los gegangen ist hat sie aufeinmal ihre Meinung geändert, aufeinmal will sie es nicht mehr bin zu ihr gefahren um das Gespräch zu suchen sie meinte sie will nicht nur dann hab ich sie des öfteren angeschrieben immer hat sie gesagt sie will es nicht mehr. Und gestern hab ich erfahren von jemanden das sie angeblich ein neuen hat, hab sie dann drauf abgeschrieben sie meinte ja sie hat sich mit jemanden getroffen und meinte dann lässt du mich jetzt inuhe ich liebe dich nicht mehr und hat mich dann überall blockiert. Ich weiss ehrlich gesagt nicht wie ich damit umgehen soll wir hatten 3 Jahre ne intensive Beziehung ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll
×