Doch wenn deine Beziehung eher wie die von Boris und Natascha aussieht, wird er nichts anderes zu hören bekommen, als dass du dich für jede Kleinigkeit, die er tut, aufregst. Ihr beide streitet vielleicht oft, obwohl ihr ineinander verliebt seid. Deswegen wird er nur noch Schmerzen spüren und das wird ihn davon abhalten, dich zu vermissen. Er könnte sich dafür entscheiden, dich zu verlassen, jedes Mal wenn er die Möglichkeit dafür bekommt.
Es fühlt sich einfach so an als ob seine Gefühle schwanden weil ich nicht mehr in der Gruppe war. Nun mach ich wieder was mit der Gruppe und haben mich mit allen wieder versöhnt. Durch diese Gruppe sind wir auch damals zusammen gekommen und haben uns auch durch sie kennen gelernt. Ich frage mich nun ob er sich vielleicht erneut durch die Gruppe in mich verlieben könnte oder ob ich da nur hingehen soll wenn er nicht da ist wegen der Kontaktsperre und so weiter. Ich weiß einfach nicht genau wie ich handeln soll und ob ich seine Gefühle überhaupt wieder neu aufbauen kann.

Meine Ex Freundin hat nach 10 Monaten Beziehung Schluss gemacht. Ich habe ihr oft nicht zugehört, habe sie nach dem Feiern bei ihren Freunden stehen lassen und bin zu mir nach Hause und wenn sie geweint hat war ich auch nicht für sie da. Jedes Mal wenn sie geweint hat ist etwas in ihr gestorben, die Gefühle die man für eine Beziehung braucht sind weg, und alles was hilft ist Zeit. Ich bereue mein Verhalten zutiefs und arbeite an mir. Sie ist eine extrem starke Frau, und für die ist es vorbei, sie kann nicht mehr. Sie kann mir nicht sagen wie es irgendwann später ist, jedoch ist sie für alles was kommt offen, sei das eine Versöhnung, dass wir uns verlieren oder wieder zusammen kommen. Sie meinte, ich sei das non plus ultra für sie gewesen und sie hat mich so unendlich dolle geliebt. Mein Plan war jetzt, erstmal einige Wochen Funkstille und dann ab und zu mal ein Bild zu posten während dem lernen, oder einer guten Klausur. Mit gemeinsamen Freunden was unternehmen um diesen meine positive Entwicklung zu zeigen. Sie sagt Gefühle wie Respekt, vertrauen und das Gefühl der Geborgenheit fehlt. Ich weiß einfach nicht wie ich mit allem umgehen soll…
Nach einem langen Tag auf der Arbeit, wollen wir oftmals nur in seinen Armen liegen, uns von ihm den Rücken kraulen lassen und uns geborgen fühlen. Genau das ist es auch, was er am Kuscheln mit uns liebt, denn für ihn ist es der Innbegriff von Männlichkeit und es entspricht seinen Urinstinkten, dass er uns in seinen starken Armen hält und uns vor jeglichen Gefahren schützt. 
Mein Ex und ich sind seit 1 Woche getrennt (waren fast 7 Monate zusammen). Es gab viel Streit, weil er mit anderen Frauen geschrieben hat, ich eifersüchtig war etc… Teufelskreis. Wir befinden uns aktuell in der Kontaktsperre. Ich habe ihn bei WhatsApp blockiert, das erschien mir am leichtesten. Jedenfalls bezüglich des Punktes Social Media… ich habe bei WhatsApp die letzten Tage 3 mal mein Profilbild geändert und 2 Statusbilder gepostet. Seine beste Freundin kann dies sehen, nun habe ich Angst, dass ich es übertrieben habe mit „zeigen, dass ich mein Leben lebe“ und er vermutlich in seiner Meinung bestärkt wurde. Hab ich es nun endgültig versaut?
Was tut man denn wenn dieser Gefühle-Zurück-Hol-Prozess nicht zum ertsen Mal passiert und man denkt dass man es komplett vermasselt hat? also ich glaube nämlich er hat kein Interesse mehr weil ich für ihn nicht genug interesse gezeigt habe und er sich vor Enttäuschungen schützen will. Soll ich dann noch Abstand halten oder ihm zeigen dass ich ihn liebe? Weil wenn ich es ihm zeige, habe ich das Gefühl es nur noch schlimmer zu machen, also sein Interesse schwindet noch mehr… ich glaube ich muss mich wie beschrieben wieder mehr auf mich konzentrieren
Ich hoffe ich habe soweit nichts vergessen und würde gerne eure Meinung hören. Was kann ich jetzt aktuell machen? Wie sieht’s aus mit den Veränderungen? Alles auf einem oder eines nach dem anderen ? Habe ich noch eine Chance nach ihrer Aussage mit dem Kaffe trinken? Sagt sie vielleicht die fiesen Dinge zu mir, weil sie emotional überfordert mit Wut ist?
Hallo liebe Lena ich hab jetzt die kontaktsperre begonnen ….. ich hatte vor einiger zeit mein fb deaktieviert als selbstschutz da es mir wehtat immer reinzuschauen …. da ihr ja schreibt das es nützlich sein kann über fb das vermissen oder das eigene leben mitzuteilen ..ist jetzt meine frage soll ich all die gemeinsamen fotos verbergen oder drinlassen und den beziehungsstatus ändern … wir sind ja getrennt aber immernoch verheiratet ich weis leider nicht so recht was tun möchte nicht das ich was falsch mache …. liebe grüsse

Sie denken wahrscheinlich, dass Frauen kompliziert sind, aber es sind nicht Frauen, sondern Menschen im Allgemeinen. Menschen sind kompliziert und machen die Dinge so viel dramatischer als sie sein müssen. Hören Sie, ich weiß nicht, was in ihren Köpfen vorgeht, aber ich habe eine ziemlich gute Idee dahinter, warum Frauen wegziehen. Ich weiß, es ist ein Klischee, aber du bist es nicht. Sie sind es.
Wie schaffe ich es dass er mich vermisst, baue Abstand in Euer Leben. Wenn wir in schwierigen Beziehungsproblematiken stecken, die eventuell eine Trennung nach sich ziehen, unabhängig davon, ob die Trennung endgültig oder doch nur temporärer Natur ist, neigen die verlassenen Personen oftmals dazu einen regen Kontakt zum ehemaligen Partner aufrechterhalten zu wollen. Das ist an sich ein ganz normaler und vor allem menschlicher Wunsch. Oftmals stehen die Beteiligten unter Schock und müssen die Situation als solche zunächst verkraften. Eine der ersten Fragen, die sich hierbei stellt ist, wie schaffe ich es, dass er mich vermisst. Denn diese ganze Grundthematik ist von der menschlichen Komponente her, wie gesagt vollkommen nachvollziehbar und wahrscheinlich hat eine solche Situation auch schon jeder Mensch heutzutage zumindest einmal in seinem Leben erlebt, doch gestaltet es sich, als furchtbar kontraproduktiv diesem Wunsch der ständigen Kontaktaufnahme nachzugeben.
meine ex hat sich nach mehrjähriger Beziehung getrennt. Bis vor ca. einem Monat war alles noch super schön. Waren auch zusammen im Urlaub etc. Danach hab ich aber gemerkt, dass es ihr zunehmend schlechter ging und Sie irgendwas bedrückte. Ich dachte irgendwie es sei wegen der Arbeit, und habe mir nicht mehr Gedanken darüber gemacht. Sie hat aber nichts angesprochen. Ich hab mich aber öfters mal etwas zu kollegial verhalten ihr gegenüber. Im nachhinein denke ich, ich hätte mich viel mehr um sie kümmern sollen. Ein paar Tage vor der Trennung hat Sie dann konkret gesagt, dass es ihr schlecht geht. Haben dann aber noch über diverse Dinge gesprochen, die wir noch unternehmen wollten, bis sie dann vom einen auf den anderen Tag Schluss gemacht hat. Sie meinte ihre Gefühle hätten sich geändert und Sie müsse jetzt erstmal für sich schauen, damit es ihr besser gehen kann. Ich denke, ich sollte ihr jetzt Zeit lassen, doch würde sehr gerne mit ihr sprechen. Ich weiss echt nicht was ich machen soll. Viele Grüsse Sasa
Als er aus dem Trainingslager habe ich um ein Telefonat gebeten weil ich gerade Abi mache und diese Ungewissheit, nicht zu wissen wie es jetzt weiter geht, mich vom lernen abgelenkte hat. Ich hatte ihm vor dem Telefonat noch eine Notiz geschickt in dem ich noch mal Möglichkeiten aufgezählt hatte wie es noch klappen könnte, er sagte mir jedoch am Telefon dass ihn jede Nachricht von mir die letzten Tage genervt hat und Er immer noch keine Gefühle mehr für mich hat. Ich habe in diesem Fall nicht mehr groß etwas erwidert weil die letzten 10 tage mich verletzt hatten und ich mir so etwas nicht gefallen lassen wollte. Habe dann auch den Chat archiviert, ihn und seine Freunde deabboniert (er folgt mir noch), unsere Bilder in den Papierkorb im Handy gepackt, Kontaktsperre ist jetzt seit 4 Tagen.
×