Wenn ich deine kurze Schilderung so auf mich wirken lasse, kommt mir als erstes dein „kleines Helfersyndrom“ in den Sinn. Du schreibst, dass sich meist Männer in dich verlieben, die sich von dir abhängig machen. Es ist doch wie beim Angeln: Wenn ich als Köder Würmer nehme, fange ich Fische, die gerne Würmer essen. Verstehst du, worauf ich hinaus will?
Reagiere auf unterstützende Art und Weise. Männer fühlen sich zu Frauen hingezogen, die auf sie eingehen.[2] Wenn dein Freund etwas mit dir teilt und du darauf eingehst, wird er sich auch eher an dich wenden, wenn er ein Problem hat. Um zugänglich zu wirken, musst du deinem Freund zuhören, wenn er ein Problem oder eine persönliche Krise mit dir teilt, und ihn in seinem Kampf unterstützen.
Schwierigkeitsgrad 5 „Ihn zurück gewinnen“: Wie bekomme ich ihn zurück? Oh-oh… das wird wohl die schwierigste Aufgabe von allen sein, ist mit viel Zeit und Mühe und Nerven verbunden, und ist es in 98% aller Fälle absolut unnötig. Wenn du immer noch verzweifelt verliebt bist und verlassen wurdest und immer noch glaubst, es wird was bringen, dann lies diesen Artikel hier: Er sagt „Er will keine feste Beziehung (mehr)“ – warum? Was bedeutet das?
Ich hoffe ich habe soweit nichts vergessen und würde gerne eure Meinung hören. Was kann ich jetzt aktuell machen? Wie sieht’s aus mit den Veränderungen? Alles auf einem oder eines nach dem anderen ? Habe ich noch eine Chance nach ihrer Aussage mit dem Kaffe trinken? Sagt sie vielleicht die fiesen Dinge zu mir, weil sie emotional überfordert mit Wut ist?
Hallo.....ich bin neu hier und brauche euren rat!!! weiss nicht mehr weiter, bin seit 9 monaten mit meinem freund zusammen (er fisch ich waage) eigentlich verstehen wir uns gut, aber seit 3 wochen ist er anders zu mir, er sagt er braucht etwas abstand um sich klar zu werden was er will. n un den habe ich ihm gegeben! habe ihn vor einer woche vor die wahl gestellt, er solle sich entscheiden, ob er mich will oder nicht!!!! er hat sich für uns entschieden.... aber trotzdem ist er noch so abweisend zu mir, meldet sich kaum, früher hat ermir ständig geschrieben oder mich angerufen!!! ich will ihm aber auch nicht hinterherlaufen, es muss von ihm aus kommen. aber es ist sehr schwer für mich, ihm nicht zwischendurch zu schreiben oder anzurufen.....wie soll ich mit der situation umgehen und wie mache ich das, das er sich wieder neu in mich verliebt und alles so wird wie vorher.....liebe grüsse eule......
Deshalb hier eine klare Regel, um die Frage zu beantworten, wie schaffe ich es dass er mich vermisst, mache einfach absolut nichts konstruiert aufgesetztes. Konstruiert, aufgesetzte Situationen wirken nicht authentisch und führen dazu, dass sich Dein Gegenüber von Dir vermutlich noch weiter entfernen wird. Auf die Frage hin, wie schaffe ich es dass er mich vermisst, ist das also ganz sicher nicht die Antwort. Ein wilder Posting-Marathon, von lustigen Partyabenden, ist ebenso eher ein verzweifelter Schrei nach Aufmerksamkeit, den niemand benötigt. Wenn Du die sozialen Medien einsetzen möchtest, so mache das, nicht sofort nach der Trennung. Es wirkt nicht nur auf Deinen ehemaligen Partner hoch irritierend, sondern kann auch für Freunde und die Familie, die sich vermutlich Sorgen um Dich machen, ebenso verquer ankommen.
Mein Freund hat vor ca. 4 Wochen Schluss gemacht. Er meinte er hat keine Gefühle mehr für mich. Aber mittlerweile weiß ich, dass ich zu sehr geklammert habe und konzentriere mich zur Zeit auf mein Leben, so dass ich mich nie mehr so abhängig von einer Person mache. Dennoch vermisse ich meinen ex sehr und möchte ihn zurück. Aber er meldet sich einfach nicht und ich weiß nicht, ob ich jetzt schon wieder dem ersten Schritt machen soll. Ich will ihm ja auch nicht das Gefühl geben, dass ich ihm hinterher renne.seit der Trennung hatten wir zweimal kurz Kontakt. Das wars. Sonst komplette funkstille. Was soll ich tun, wenn er sich nicht meldet? Hat es dann überhaupt noch einen Sinn?
Der damalige Vergleich wurde so geschlossen, da mein Sohn nicht mehr zu seinem Vater wollte und sich komplett verweigert hat. Was aber an der interessenlosigkeit des kindesvaters gelegen hat. Deswegen wurde entschieden, dass wir ihn bringen, damit die "Signalwirkung" beim Bringen von meiner Seite für das Kind zu erkennen ist. Ich habe mich auch dazu bereit erklärt, weil ich dachte, dass es nur solange geht bis es wieder zwischen den beiden funktioniert und ich den Umgang zum Vater für einen Sohn sehr wichtig finde.
„Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah die einen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und diejenigen, die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, deren Widerspenstigkeit ihr befürchtet: ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht gegen sie keine Ausrede. Wahrlich, Allah ist Erhaben und Groß. Und wenn ihr einen Bruch zwischen beiden befürchtet, dann sendet einen Schiedsrichter von seiner Familie und einen Schiedsrichter von ihrer Familie. Wollen sie sich aussöhnen, so wird Allah Frieden zwischen ihnen stiften. Wahrlich, Allah ist Allwissend, Allkundig.“
Bei meinen ex und mir ist es ziemlich kompliziert wir waren in den letzten 2 Jahren öfters zusammen aber nie wirklich lange , als wir das letzte mal zusammen waren meinte er , er will gerade keine Beziehung er muss erst mal sein Leben auf die Reihe bekommen (das sagt er aber jedes Mal nachdem wir kurz zusammen waren!) ich gebe echt mein bestes aber jedes Mal wenn wir ein Schritt nach vorn machen fallen wir wieder 3 zurück und das ist einfach nur anstrengend . Er verhält sich oft wie ein Kind und das er gibt er auch offen zu aber ich weis nicht was ich dagegen machen soll.
Ich selbst bin übrigens auch Anchus Meinung und denke, dass jemand, der wirklich glaubt, ohne einen anderen Menschen nicht leben zu können, abhängig ist. Das sagt er damit ja selbst. Und sehr attraktiv wirkt das auf mich auch nicht. Aber ich verstehe durchaus auch, wenn jemand darin die Essenz der Liebe sehen will. Die Medien führen uns dies ja jeden Tag vor Augen.
danke für deine liebe Nachricht. Leider ist gestern etwas blödes passiert und sie ist wieder 2 Schritte zurück gegangen..Sie hat mir gestern spontan geschrieben, dass sie mit ihrem Mitbewohner bei mir in der Nähe wäre und ob ich nicht Lust hätte auf ein Eis vorbei zu kommen. Das habe ich dann gemacht und es war an sich auch ganz nett. Als ich sie dann abends nochmal angerufen habe und gefragt habe ob wir uns die Woche nochmal treffen wollen, hat sie das irgendwie wieder abgeschreckt und sie hat mir am späteren Abend geschrieben, dass sie glaubt, dass das keine gute Idee ist..da es vllt etwas bei mir auslösen könnte was nicht gut ist..
Den für mich ist er alles, was ich brauche! Ich habe damals nicht die Kraft genutzt um eine Kontaktsperre einzuhalten sondern um um ihn zu kämpfen und es war auch eine der schlimmsten Zeiten da er sich viel abgelenkt hat auch indem er mit Frauen geschrieben hat das hat mich sehr fertig gemacht aber ich habe dennoch um ihn gekämpft stand oft weinend vor seiner Tür und habe ihn merken lassen ohne ihn bricht meine Welt zusammen.
×