Gemeinsam Niedersachsen Mehrgenerationenchor in Northeim Jung und Alt, Groß und Klein - gemeinsam singen sie im Generationenchor in Northeim. Mit dabei ist auch Familie Grote-Elsaesser. Sie ist mit drei Generationen vertreten. Und für die Großeltern ist der Chor der St. Sixit-Gemeinde etwas ganz Besonderes: Denn ohne den Chor hätten sie keine Enkelkinder.
Gibt es etwas Schöneres als euren Kopf auf die Brust eures Liebsten zu legen und einfach nur zu entspannen? Wohl kaum! Für ihn ist diese Position allerdings ziemlich anstrengend. Sein Arm fängt immer mehr an zu kribbeln bis er tatsächlich nach einigen Minuten eingeschlafen ist und euer Schopf, dessen Duft er zwar super gerne riecht, fühlt sich für ihn irgendwann einfach nur noch tonnenschwer an – autsch! 😳
Ich war bis Sonntag 5 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Sie hat sich nun von mir getrennt weil sie sagte ihre Gefühle sind nicht mehr stark genug. Darüber hinaus hat sie einen anderen kennengelernt. Sie sagte ssie wolle der sache auf den Grund gehen. Unsere Beziehung hatte Höhen und Tiefen. Wir haben zusammen gewohnt. Sie möchte nun ausziehen. Momentan lebe ich noch in der Wohnung da sie eine Woche bei ihrer Familie in Niedersachsen (ungefähr 350 Km von mir entfernt) ist. Sobald sie zurück ist ziehe ich erst einmal zu meinen Eltern. Sie sagt sie liebt den anderen Mann nicht und sagte letzte Woche wo wir uns ebenfalls eine Woche nicht gesehen haben das sie mich ein Tag bevor wir uns wieder gesehen haben vermisst hat. Ich habe nun die Kontaktsperre eingeführt und versuche mich zu ändern. Ich will aufhören zu rauchen, mehr Sport machen und generell mein äußeres ändern (neue Klamotten, neue Frisur, etc). Meinst du es besteht noch eine Chance für uns?
Er hat sich vor 3 1/2 Wochen von mir getrennt. 5 Tage später bedankte er sich für einen brief den ich aus einer ex zurück Strategie hatte. Ohne auf eine Antwort von mir zu warten bot er mir gleich gemeinsame treffen an. Seit dem schrieben wir jeden Tag und es erfolgten bisher zwei treffen die beide gut verliefen. Die Leute die uns bei diesem Treffen sahen, meinten es wirkte als wären wir nie getrennt gewesen. Bis heute hat er seine Sachen noch nicht geholt und ist noch im Besitz eines Schlüssels für meine Wohnung , zudem schreiben wir uns täglich. Uns selbst wenn es mal nichts mehr hinzuzufügen gibt lässt er mich durch Bilder etc. Teil an seinem Leben haben. Mein ex zeigt außerdem depressive Verhaltensweisen auf. Mir kommt es so vor, als wenn er die Zeit und die Zärtlichkeiten genauso vermisst wie ich auch, als würde er mich nicht gehen lassen wollen/können. Doch seit 2 Tagen meldet er sich nicht. Ich bin verwirrt und weiß nicht wie ich dieses Verhalten einordnen soll 🙁
Seid ich euren Artikel gefunden habe gehe ich das ganze anderst an und bis jetzt funktioniert das gut ich hab ihn sowieso nur auf WhatsApp und da mache ich seine Nachrichten und Statuse stumm. Seid ich ihm nicht mehr schreibe , schreibt er mich an und frägt wie es mir geht und ob ich Lust hätte was zu unternehmen, bis jetzt bin ich mal nicht drauf eingegangen, desweiteren habe ich euren Rat befolgt ich poste ab und an mal ein Bild mit anderen wo ich natürlich und nicht aufgesetzt lächle, aber ich bin leider kein geduldiger Mensch und will am liebsten gleich Ergebnisse. Wie soll ich jetzt weiter machen ?

Mein Lebensgefährte und ich sind sei über 5 Jahren zusammen. Wie das am Anfang so ist, war alles super. Ein Traummann, quasi, sehr aufmerksam und bemüht. Nach 2 1/2 Jahren bin ich mit meinem Kind zu Ihm gezogen. Seine Zuwendungen wurden kühler. Auch unsere Intimitäten schrenkte mein Partner stark ein, obwohl er bis dahin ein wundervoller Liebhaber war. Das nagte sehr an meinem Selbstbewusstsein und Vertrauen. Nun erwarte ich ein Kind von Ihm. Wunschkind. Seit ca. 6 Monaten hat er sich total verschlossen. Er sei unheimlich überarbeitet und hätte viel zu tun. Stimmt, er ist beruflich ein Unternehmer und muss hart im Alltag seinen Mann stehen. Von mir hat er sich sehr distanziert. Es gab auch schon starke Reibereien, weil er seine Freiheit möchte und ich ihn angeblich einschränke. Nur er arbeitet schon so viel und will möglichst noch Tennis spielen, Sport machen, Fussball gucken etc. Weil er mich so drastisch zurücksetzt (ob emotional oder körperlich) fühle ich mich sehr ängstlich und verunsichert. Durch die Schwangerschaft hat sich auch meine Eifersucht stark vermehrt. Er möchte nicht mit mir schlafen und versichert mir aber dennoch er liebe mich. Als ich Ihm vor kurzem eine Eifersuchtszene gemacht habe, war er völlig ausgerastet und hat mich kurzer Hand vor die Tür gesetzt. Am nächsten Tag konnten wir das klären aber er war trotzdem sehr wütend. Er behaupte, ich würde ihm nicht vertrauen und bisher sei er doch immer nach irgendwelchen Partys nach Hause gekommen. Ich weiß aber, dass er sehr ausschweifend feiert und habe auch an dem Tag gesehen,dass er mit einer Frau heftig geflirtet hat. Auch nach seinem Skiurlaub, den er jedes Jahr nur mit seinem Kumpel macht, hatte ich ein sehr ungutes Gefühl. Ich kann nicht einschätzen wie weit seine Grenze geht und ob er mich im Moment vielleicht sogar betrügt. Selbst wenn ich immer wieder frage, ob er mich noch liebe, so bestätigt er mit einem klaren „JA“. Aber warum sagt er dass, wenn er mich nicht beachtet und mit anderen Frauen flirtet, ja sogar rumknutscht. Mit Ihm sprechen, macht keinen Sinn, er ist sofort wütend, und behauptet ich würde ihm mißtrauen und er sei sowieso alles schuld. Ich liebe Ihn sehr, kann Ihn aber im Moment überhaupt nicht einschätzen. Bisher war er immer ein sehr selbständiger und dominanter Mann. Ich habe ihn trotzdem als herzlich und liebevoll kennengelernt. Ich frage mich, was ich falsch gemacht habe. Mein Gefühl sagt mir, dass ich Ihn verliere und deshalb klammere ich mich immer mehr an ihn. Bin ich im Moment zu stark hormongesteuert und treibe ihn damit eher fort, als dass er gerne bei mir sein möchte?

Deine Beziehung läuft super, ihr werdet euch immer vertrauter und steht euch nah. Da beginnt bei vielen die Torschlusspanik: "Soll es das gewesen sein? Ist das wirklich die letzte Partnerin meines Lebens? Wie wäre es, wenn ich noch ein letztes Mal eine andere Frau verführe…?" Wer solche Gedanken bei seinem Partner erahnt, sollte das Gespräch suchen. Was vermisst er? Wie wäre es mal mit Rollenspielen, wo er sie nochmal wirklich erobern muss? Oder ihr plant ein gemeinsames Wochenende mit allem drum und dran in einem Hotel.
meine ex hat sich nach mehrjähriger Beziehung getrennt. Bis vor ca. einem Monat war alles noch super schön. Waren auch zusammen im Urlaub etc. Danach hab ich aber gemerkt, dass es ihr zunehmend schlechter ging und Sie irgendwas bedrückte. Ich dachte irgendwie es sei wegen der Arbeit, und habe mir nicht mehr Gedanken darüber gemacht. Sie hat aber nichts angesprochen. Ich hab mich aber öfters mal etwas zu kollegial verhalten ihr gegenüber. Im nachhinein denke ich, ich hätte mich viel mehr um sie kümmern sollen. Ein paar Tage vor der Trennung hat Sie dann konkret gesagt, dass es ihr schlecht geht. Haben dann aber noch über diverse Dinge gesprochen, die wir noch unternehmen wollten, bis sie dann vom einen auf den anderen Tag Schluss gemacht hat. Sie meinte ihre Gefühle hätten sich geändert und Sie müsse jetzt erstmal für sich schauen, damit es ihr besser gehen kann. Ich denke, ich sollte ihr jetzt Zeit lassen, doch würde sehr gerne mit ihr sprechen. Ich weiss echt nicht was ich machen soll. Viele Grüsse Sasa

Geh auch mit deinen Freunden aus und berichte ihm davon. Anstatt zu Dates zu gehen, kannst du jetzt anfangen, mit deinen Freunden auszugehen und Spaß zu haben – und ihm danach davon erzählen. Wahrscheinlich wird er sich für dich freuen, aber wird auch ein wenig eifersüchtig sein, weil du so viel Spaß ohne ihn hast. Wenn du einige Wochenenden hintereinander mit deinen Freunden verbringst, dann wird dein Freund sehr bald merken, dass er eigentlich lieber derjenige wäre, mit dem du all diese Dinge unternimmst. [7]
Dies kann erfordern, dass du ihn konfrontierst, wenn du denkst, dass er dir eine Entschuldigung schuldet, anstatt sie auf der Strecke zu lassen. Wenn du ihn konfrontieren kannst, wird er dich unglaublich attraktiv finden. Selbst wenn seine erste Reaktion Wut ist, wird die Tatsache, dass du dich ihm widersetzen kannst, die Art und Weise verändern, wie er dich ansieht. Es wird ihn herausfordern, ein besserer Mensch zu sein.
Ich bin Melanie und 34 Jahre alt und nun 14 Monate mit meinem Freund 40’Jahre zusammen. Es ist so schön, das ich ihn habe und ich bin sehr glücklich mit ihm. Ich möchte zu ihm ziehen, jedoch blockt er immer wieder ab. Es ist zum verzweifeln, da er immer wieder sagt, ich sei die richtige, jedoch will er nicht mit mir zusammenziehen. Er hat auch noch nie mit einer seiner vorherigen Freundinnen zusammengelebt. Was soll ich nur tun?
Wie lange das insgesamt dauert kann man relativ schwer einschätzen. Der eine hat einen sehr aktiven Lebensstil und deswegen auch mehr Ablenkung. Der andere verbringt mehr zeit alleine und hat mehr Zeit für sich und seine Gedanken. Wichtiger ist eher die Frage wie du ihn dazu bringst, dich schnellst möglich zu vermissen. Wie das funktioniert erfährst du im folgenden Artikel.
Er sagt, dass er mich liebt, hat bei der Trennung selbst viel geweint. Aber er hat das Gefühl, dass er im Streit immer wieder an den Punkt kommt, dass er nicht mehr kann und denkt, es sei besser sich jetzt noch „im Guten“ zu trennen. Er ist dann zu Freunden gezogen. Seit dem war er öfter da, um ein paar Sachen zu holen und wir haben uns jedes Mal lange umarmt oder er hat mich gestreichelt und an sich gezogen, es kam jedoch nicht zu einem Kuss oder mehr, da er sagt, er will es mir nicht noch schwerer machen und mir nicht wehtun.
Versuche es kurz zu halten. Meine Freundin hat mich vor 2 Wochen verlassen. Waren 5 Jahre zsm. Sie sagt ich wäre nicht schuld daran, aber ich weiß das ich sie oft vernachlässigt habe und zu oft meinen eigenen Vorhaben nachgegangen bin, trotzdem hatten wir sehr oft schöne Momente und sie sagte sie war sehr glücklich. Bei den ersten 2 treffen konnte ich die Trennung nicht akzeptieren, und redete ständig auf sie ein, das dies ein Fehler sei, ich mich ändern kann etc. Was man eben so sagt um die Beziehung retten zu können.
Also ich kenne die Situation von meinem Freund wir sind auch schon fast ein Jahr zusammen. Am besten ist es, wenn du versuchts ihm nicht mehr so oft hinterher zu rennen, er merkt das und kann mit dir machen was er will, weil er weiß du kommst eh weider an. Versuch einfach ihn nicht so oft anzuschreiben und warte bis was von ihm kommt. Früher oder später wird er sich melden, ich weiß, dass das schwer ist es ist aber machbar. Wenn du ihm wirklich wichtig bist und er dich Liebt wird er sich melden und dich vermissen. Du darfst halt nich zu anhänglich sein. Das er sich neu in dich verliebt klingt komisch aber entweder man Liebt jemanden oder nicht lass ihn einfach bissle inruhe und lass ihn das merken. Wenn mein Freund zuhause ist und ich auch hab ich auch nicht so viel Kontackt weil er auch zokkt oder nen kollege da ist oder so dan kann das mal sein dass er mich vergisst aber als er ne Woche weg war ohne mich und kein PC hatte und nix nur mit seinen Eltern und so hat er sich jeden Tag gemeldet hatte mich schon gewundert xD und war voll süß.. vllt klappt es ja bei dir auch....

Ein Pärchen, das hunderte Kilometer voneinander entfernt wohnt, hat es nicht einfach. Während sich Paare, die eine gemeinsame Wohnung haben, ständig miteinander vergnügen können, muss man in einer Fernbeziehung mit Verzicht umgehen. Nimmt das Verlangen nach Sex bei einem Mann zu und kann er dieses nicht mit seiner Partnerin ausleben, steigt das Risiko eines Seitensprungs.


Ich mache mir über viele Punkte von deinen Artikeln sehr wohl Gedanken und werde in Zukunft sicherlich einige Tipps beherzigen, dafür danke ! Aber um nochmal auf den Punkt zu kommen, wenn es schon von anfangs nicht zu funktionieren scheint mit dem Auserwählten und man sich völlig verbiegen muss/soll/ oder will um doch noch kompatibel zu werden – ist es dann der Richtige?

Hallo! Ich habe ihre Tipps leider ein wenig spät entdeckt nachdem ich alles falsch gemacht habe und zum Schluss die Aussage hören musste, dass mich mein Mann nicht mehr liebt. Mein Mann und ich sind seit 11 Jahren zusammen und seit 4 Jahren verheiratet. Wir haben einen einjährigen Sohn, um den hauptsächlich ich mich kümmere, weil mein Mann workoholic ist. Nachdem er einen großen Karrieresprung gemacht, an Selbstbewusstsein gewonnen hat und nun viel zu viel Geld verdient, hat er den Schritt gewagt mir zu sagen, dass er keine Emotionen mehr mir gegenüber hat und dass wir zu verschieden seien… Ich war so entsetzt, dass ich ihm Distanz vorgeschlagen hab. Vor 6 Wochen zog er aus und nun sagt er ganz offen, dass er mich nicht mehr liebt und dass wir es sauber lösen sollen! Ich bin so verzweifelt, hatte ihm so vertraut, dass ich sogar das Studium abgebrochen hab, damit wir ein Wunschkind zur Welt bringen. Jetzt hab ich nicht mal einen Beruf, der meine Existenz sichert. Außerdem liebe ich meinen Mann und will mein Kind nicht zum Scheidungskind machen. Die Scheidung ist aber schon ausgesprochen und er wolle nicht unglücklich mit mir leben. Eine Eheberatung findet er nicht notwendig. Bin ich zu spät??? Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße!


Nun habe ich keine Möglichkeit mehr Kontakt aufzunehmen, war auch schon einige male vor seiner Haustür. Er sagte mir, dass ich durch dieses Drängen alles zerstört hätte. Mein so genanntes Drängen wurde ausgelöst durch seine Aussage, er würde mich nich lieben, aber Abstand brauchen. Ich hatte keine bösen Absichten und kannte diese Verhaltensformel nicht.


Es ist schon komisch wir stehen Geschäftlich im Kontakt vorher haben wir uns nie intensiv und lange unterhalten, er war immer kurz angebunden. Seit kurzer Zeit ist es so, das wenn ich mich mit einem Mann treffe das er mich ständig in dem Moment anruft und fragt wo ich mich mit ihm treffe oder wie lange ich bräuchte. Ich springe auch mitlerweile für ihn und mache Sachen die ich vorher nie gemacht hätte für einem Mann. Auch wenn ich auf der Autobahn bin ruft er an und sagt mir ich soll vorsichtig fahren. Er setzt auch wenn wir uns sehen und zwar nur kurz sein schönstes Lächeln für mich auf und ich für ihn. Er sagt auch immer er vertraut mir naja ich ihm ja auch. Er nimmt auch stress für mich in kauf. Was soll ich davon halten. Er tut sehr viel für mich und ich für ihn gib mir einen Tipp ich weiss nicht mehr weiter. Hat er Gefühle für mich oder nicht. Ich habe mich schon in ihm verliebt. Er ist Ausländer…Lg hoffe auf Antwort

Eine weitere Sache die funktioniert, sollte er dich wieder anschreiben. Schreibe ihm zurück und wende das obere Prinzip an. Brich einfach ab und zu während dem schreiben ab und schreibe dann erst nach ein paar Stunden oder erst am nächsten tag zurück. Er wird das nicht aushalten und nur daran denken können was du jetzt machst oder warum du ihm nicht schreibst. Auch wenn es dir etwas Hart erscheint, ist es essentiell dafür ihn dich aus ganzen Herzen vermissen zu lassen.

Hilfe, mein Partner hat mich vor 3 Wochen verlassen. Er gibt mir als Begründung an „Er kann nicht mehr, er hat keine Kraft mehr“…das bezieht sich auf meine launische Art die ich manchmal habe. Diese kennt er aber auch schon sehr lange (sind 1 Jahr und 9 Monate zusammen gewesen) und hat mir immer vergewissert, das er damit klar kommt und mich so sehr liebt, das er mich nicht verlassen wird und wir ja mehr gute Zeiten hatten. Ich bin für ihn 400 km weit von meiner Heimat weggezogen, d.h. habe Job, Familie und Freunde für ihn zurückgelassen und hier in einem völlig neuem Umwelt und Job angefangen. Nachdem er Schluss gemacht hat ist er nur noch kalt und abweisend zu mir. Ich möchte ihn nicht verlieren, denn ich liebe ihm nach wie vor. Er sagt mitlerweile er liebt mich nicht mehr. Aber können Gefühle so schnell abgestellt werden, zumal er in unserer Beziehung sehr gefühlvoll und romantisch war. Er hat alles für mich getan. Jetzt suche ich die Schuld immer mehr bei mir, habe Angst vor der Zukunft und möchte alles tun um ihn zurückzuerobern und leider sage melde ich mich auch immer wieder bei ihm (auch wenn jeder sagt und ich es auch weiß das eine Kontaktsperre jetzt besser wäre). Hab ich überhaupt eine Chance ihn zurückzugewinnen. Wie kann man herausfinden ob ein Mann noch Gefühle für einen hat oder nicht? Wie kann ich aus diesem Tief kommen. Bin jetzt in einer Stadt ohne Freunde und jetzt auch ohne festen Partner.
Selbst reden das ich doch selbst langsam eine eigene Whg und nur ihn will, er mich glücklich macht, mich so wohl beim fühle kam nicht mehr durch. Ich war stets verständnisvoll. Nachdem er mich u meinen Mitbewohner fast gestalked hatte,als wir zu einem Geburtstag gegangen sind. Hat er die Reißleine gezogen. Er hält den Druck nicht aus. Kein reden oder überzeugen reicht mehr. Er ist ein sehr gefühlvoller, aber auch sehr tempramentvoller Mann. Erst wollte ich Abstand, damit er sich ordnen kann, weil ich habe gesehen das er sich quält in meiner Gegenwart, aber er machte daraus schweren Herzens einen Cut. Wir redeten noch ewig und ich versuchte ihn fälschlicherweise zu überzeugen, fast zu betteln. Da wir keine harte Trennung nochmal schaffen, wollten wir versuchen uns zu entlieben. Nach der Arbeit spatzieren jeden Tag und dann immer weniger, bis es aufhört. Am nächsten Tag schlug ich eine Kontaktsperre von 14 Tagen vor um alles sacken zu lassen, weil wir für Spatziergänge zu aufgewühlt sind. Er war einverstanden. Er gab mir noch eine Konzertkarte zurück und er hatte innerlich schon auf kühl umgeschaltet. Er wollt nicht mehr reden. Wünschte mir ein schönes Leben und ich schon Jemanden finden werde und die Welt auch ohne ihn entdecken kann. U er seine Wege (neue Ausbildung, eigene Whg) alleine gehen muss. Dies war alles vor 2 Tagen. Es schmerzt, ich will ihn weiterhin. Aber dann sah ich ihn draußen (er bemerkte mich nicht), allein stehend, Musik hörend und sehr zufrieden. Er ist erleichtert. Ich musste schmunzeln. Ein Freund von uns beiden, der bei mir als Aushilfe arbeitet, meinte er ist richtig gut drauf. Ich weiß nicht was nach den 14 Tagen sein wird. Ich will nicht das er durch mich leidet. Er wieder innere Kämpfe führt. Ich weiß nicht wie ich seine Probleme lösen kann. Dennoch will ich ihn sehr. Ich seh mehr in ihm als er in sich selbst. Wir hatten leider irgendwann mehr negative, statt positive Erlebnisse.
Klasse Artikel! genauso, aber exakt so geht es mir auch! Ich habe ein Haus selber gekauft, weil es mein Lebensziel war, eigentlich mit einem Mann- jetzt alleine. Ich Stämme alles alleine, wirke so stark, kriege alles geregelt, das schätzen Männer oft an mir, trotzdem verlieben sie sich nicht in mich, trotzdemhabe ich keinenPartner. Ich bin 33, alle um mich herum heiraten und kriegen Kinder und ich bin weiterhin alleine. Und fühle mich langsam als stimme mit mir etwas nicht oder fange an Gründe zu suchen, wieso der Weg bei mir anders verläuft?
Kinder fühlen sich schuldig für das, was zu Hause passiert. Ihnen muss deutlich gemacht werden, dass sie für das Verhalten ihrer Eltern nicht verantwortlich sind. Sie orientieren sich an dem, was ihre Eltern ihnen vorleben. Wenn sie Gewalt erleben, wird diese zur Normalität. Sie lernen, dass Gewalt zur Durchsetzung eigener Interessen „normal“ ist. Sie lernen nicht, dass es in Konfliktsituationen auch positive Verhaltensalternativen gibt. Im Erwachsenenalter wiederholt sich für diese Kinder oft das Erlebte, nämlich die Ausübung bzw. die Erduldung von Gewalt. Kinder brauchen daher qualifizierte Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Gewalterfahrungen. Dies erfolgt z. B. durch Fachberatung in Jugendämtern, durch Erzieherinnen in Frauenhäusern und/oder spezielle Angebote von Traumazentren für Kinder und Jugendliche.
Zum einen haben wir hier das Regel/Ausnahmeprinzip. Also, in der Regel muss der Umgangsberechtigte eben für den Transport sorgen. Aber, es gibt auch eine Reihe von Ausnahmen. Wir haben hier kein zwingendes Recht, an welchem man nicht vorbei kommt. Hier ist nun aus was für Gründen auch immer ein Vergleich geschlossen worden, also bei ungewisser Sach- und Rechtslage wurde eine Einigung erzielt. Die Frage, die sich jetzt stellt ist, wie lange so ein Vergleich Bestand hat. Hier ist wohl keine Befristung drinne, und es ist nach meiner Erfahrung immer schwieriger, von einem Vergleich wieder los zu kommen als von einer Gerichtsentscheidung. Denn man ist ja freiwillig eine Verpflichtung eingegangen.
Meine ex hat sich von mir getrennt hab alles versucht um sie wieder zu bekommen alles ohne Erfolg zu mein Geburtstag hat sie mir was geschenkt waren da nicht zsm sie wollte es nochmal dann meinte ich ja lass uns ne Woche warten dann komm ich zu dir wenn ich frei habe . Als sie dann am wochende los gegangen ist hat sie aufeinmal ihre Meinung geändert, aufeinmal will sie es nicht mehr bin zu ihr gefahren um das Gespräch zu suchen sie meinte sie will nicht nur dann hab ich sie des öfteren angeschrieben immer hat sie gesagt sie will es nicht mehr. Und gestern hab ich erfahren von jemanden das sie angeblich ein neuen hat, hab sie dann drauf abgeschrieben sie meinte ja sie hat sich mit jemanden getroffen und meinte dann lässt du mich jetzt inuhe ich liebe dich nicht mehr und hat mich dann überall blockiert. Ich weiss ehrlich gesagt nicht wie ich damit umgehen soll wir hatten 3 Jahre ne intensive Beziehung ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll
×